Outlook.com: Microsoft integriert Skype final

19. August 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Microsoft hat heute die finale Verfügbarkeit des Messengers Skype im Maildienst Outlook.com bekanntgegeben. Bereits vor einigen Monaten gab es die Möglichkeit, ohne installierten Messenger Skype, nur mittels Plugin, die Videotelefonie in einer Vorversion zu nutzen. Neben Deutschland kommen auch die USA, England, Brasilien, Frankreich und Kanada in den Genuss des Messengers.

8400.SkypeOutlook.png-550x0

Hat man sein Outlook.com-Konto mit Skype verbunden, so wird man beim Anruf eines Kontaktes direkt aufgefordert, ein Web-Plugin zu installieren. Nach dessen Installation ist es direkt möglich, via Skype zu (Video-)telefonieren. Die Sprachqualität ist dabei in meinen Tests sehr gut gewesen. Was nicht funktioniert: ist Outlook.com geschlossen, dann ist man auch direkt offline. Anrufer haben dann die Möglichkeit, eine Videobotschaft zu hinterlassen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.