OneNote für Android öffnet passwortgeschützte Notizen und hat Audio-Recording

25. August 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Microsoft OneNote Artikel LogoDer eine nutzt Evernote, der andere Apple Notizen, Zohoo Notebook, Google Notizen oder gar was anderes. OneNote vielleicht. Da hat sich Microsoft in den vergangenen Jahren richtig ins Zeug gelegt, gerade was den Funktionsumfang auf Nicht-Microsoft-Plattformen anbelangt. Das betrifft aber nicht nur die Notiz-App OneNote, sondern viele der Microsoft-Angebote. Doch zurück zu OneNote, denn die Android-App kann mit wirklich guten Neuerungen aufwarten. Ich warne vorab: Die Neuerungen sind erst einmal nur in der Betaversion von OneNote für Android zu finden.

onenote android

Wer sich diese anschauen will, der tritt der Community bei, akzeptiert das Dasein des Testers und lädt sich die App herunter. Fortan hat man auf die Beta-Funktionen Zugriff. Die wohl wichtigste in diesem Update ist der Zugriff auf Notizen, die der Nutzer separat mit einem Passwort geschützt hat. Bislang war da nichts zu machen, nun kann der Nutzer diese Notizen aber auch auf dem Smartphone oder dem Tablet nach Eingabe des Passwortes einsehen. Auch neu – ihr könnt jetzt mobil Audio-Notizen aufnehmen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22518 Artikel geschrieben.