Google Chrome für Android: Alternative Tab-Ansicht nutzen

1. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir haben bereits in diesem Bericht neulich gezeigt, wohin die Entwicklung von Google Chrome unter anderem auch auf der Android-Plattform geht. Stichwort: Chrome Home und die Adressleiste unten am Bildschirmrand. In diesem Beitrag soll es um etwas anderes gehen, allerdings ist auch hier die Optik im Spiel. Viele von euch verbringen wahrscheinlich auch mobil viel Zeit im Netz und mit der Zeit häufen sich die geöffneten Tabs in Google Chrome.

Die Übersicht kennt ja bestimmt jeder Anwender, hier kann man die Tabs wegwischen, alle auf einmal schließen oder man wechselt in einen anderen Tab. Diese Visualisierung kann man aber auch ändern, so wie auf meinem Screenshot im rechten Bereich zu sehen. Man sieht also nicht die durchwischbare Übersicht, sondern den Titel und das Favicon der Seite.

Muss man für sich entscheiden, ob das besser gefällt. Falls ihr das ausprobieren wollt: In der Adressleiste von Chrome chrome:flags eingeben und mit Enter bestätigen. Dann den Punkt enable-accessibility-tab-switcher suchen und diesen aktivieren. Nach einem Neustart von Chrome solltet ihr die identische Ansicht haben, wie in unserem Screenshot zu sehen. Und diese Tabs lassen sich auch per Wisch schließen, einfach mit dem Finger von links nach rechts oder rechts nach links ziehen.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25312 Artikel geschrieben.