Google Chrome: Chrome Home jetzt schon in der finalen Version nutzen

26. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir haben hier schon ein paar Mal über die großen Änderungen berichtet, die auf Google Chrome auf der mobilen Plattform zukommen. Das dickste Ding ist sicherlich Chrome Home, welches die Bedienung des Android-Browsers ordentlich umkrempeln wird. Wir erwähnten damals schon, dass die Adressleiste nach unten wandert. Erst noch ein Experiment, welches aber nach Aufnahme in die Betaversion des Browsers bald zu einer festen Geschichte werden dürfte.

Adressleiste unten, neues Kontextmenü

Man gibt also nicht mehr oben die Adresse ein, sondern unten. Muss man schauen, ob man das mag, ich persönlich finde es gar nicht mal so schlecht. Doch nicht nur die Adressleiste wandert nach unten, auch Chrome Home ist ja eine Option. Will man eine Adresse eingeben, dann bekommt man gleich Nachrichten zu sehen, dessen Quellen man derzeit noch nicht über diese Ansicht ausblenden kann. Ebenso ist in einer Leiste der Zugriff auf Downloads, Lesezeichen und Verlauf möglich.

Datasaver und neue Navigation

Auch das Kontextmenü hat Google umgekrempelt, so gibt es jetzt neue Ansichten und Möglichkeiten für Links, Texte und Bilder, was ich hier in Screenshot-Form einmal eingebunden habe. Das Ganze ist übrigens schon in der finalen Version von Google Chrome nutzbar, wenn auch ein paar Schalter umgelegt werden müssen. Hab die neuen Funktionen ein paar Tage bereits in der Mache und würde sagen, es läuft stabil. Wer die Neuerungen mit der finalen Version von Google Chrome einmal testen will, der geht wie folgt vor:

Generell kann man die Einstellungen erreichen, wenn man in der Adresszeile about:flags eingibt. Danach kann man die folgenden Punkte suchen und aktivieren.

Chrome Home (neue Ansicht, Adressleiste unten): enable-chrome-home

Neues Kontextmenü: enable-custom-context-menu

Datasaver mit Seitenanzeige: enable-data-reduction-proxy-site-breakdown


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24825 Artikel geschrieben.