Apple Music für Android erhält Fehlerbehebungen

9. Juli 2016 Kategorie: Android, Apple, Mobile, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

apple music artikel logo itunesDie Apple-Music-App für Android hat gestern ein kleines Update erhalten, welches die Versionsnummer auf 0.9.11 hievt. Neue Features werdet ihr zwar vergeblich suchen, dafür sind allerdings zwei nervige Bugs laut Apple behoben worden. So klagten die User zuvor über einen Fehler, der dafür sorgte, dass jeweils die ersten zwei Sekunden eines Songs übersprungen wurden. Zudem gab es Probleme bei der Sortierung der Playlisten, wenn man neue Alben hinzufügte. So wirbelte dies die Reihenfolge unverhofft durcheinander. Die neue Version der App soll beide Probleme unter Android beheben.

Samsung Galaxy J2 mit Smart Glow und Selfie Assist ist offiziell

9. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

samsung galaxy j2 smart glowIch hatte bereits zweimal über Samsungs neue Technik Smart Glow gebloggt: Mitte Juni tauchten die ersten Informationen zu Smart Glow auf. Erst vor wenigen Tagen wurde dann klar, dass das in Indien erscheinende Samsung Galaxy J2 das erste Smartphone mit Smart Glow sein würde. Mittlerweile listet Samsung das Gerät nun auch endlich offiziell auf seiner indischen Website. Dort erklärt der Hersteller aus Südkorea Smart Glow dann auch endlich im Detail. So dient die LED-Leiste um die Kameralinse auf der Rückseite nicht nur als Hinweisgeber für Benachrichtigungen, sondern unterstützt bei Selfies mit der Hauptkamera.

Pokemon Go: Angreifer bauen Backdoor ein

9. Juli 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Pokemon_go_150Aufpassen sollten angehende Spieler von Pokemon Go. Das Spiel selber ist noch nicht über den Apple App Store oder den Google Play Store in Deutschland verfügbar. Bis das Spiel verfügbar ist, wird es auch noch ein bisschen dauern, denn die Hersteller sind vom Ansturm überrascht und haben ihre globalen Rollout-Pläne erst einmal pausiert, bis man die Server-Performance in den Griff bekommen hat. Als das Spiel vor ein paar Tagen erschien, da wollten es natürlich auch die nutzen, die in einem Land wohnen, in dem Pokemon Go offiziell nicht verfügbar ist. Das Gute an Android? Man kann eine Android-App per Sideload auf das Gerät bringen – wenn der Entwickler keine weitergehenden Schutzmechanismen einbaute, dann kann die App genutzt werden.

Swipe for Facebook: Pro-Version um 50% reduziert

8. Juli 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

artikel_swipe_fbIch hatte hier im Blog bereits auf Swipe für Facebook hingewiesen. Nutzer, die nicht den Facebook-Client auf ihrem Android-Smartphone wollen, sollten sich Swipe mal anschauen. Swipe für Facebook erledigt einige Dinge. Das Ganze ist eine Wrapper-App, die allerdings nicht nur ein bloßes Gerüst ist, sondern tatsächlich einiges an Mehrwert bietet. So könnt ihr Facebook und den Messenger unter einer Haube nutzen (Achtung, dazu auch die Ankündigung des Entwicklers beim App-Start lesen!). Diverse Themes bietet die App auch an. Auf der anderen Seite habt ihr auch die Möglichkeit, euch benachrichtigen zu lassen. Der Intervall ist dabei von euch einstellbar. Man wird also nicht instant genervt.

RoboForm Passwort-Manager unterstützt Fingerabdruckleser

8. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

roboformAuf der Android-Plattform haben wir die Auswahl – viele Passwortmanager buhlen um unsere Gunst. Lastpass, Dashlane, KeePass, 1Password, Enpass und weitere. Aber es gibt seit vielen Jahren auch Roboform, eine Software, die auch eine Desktop-Variante anbietet. Solltet ihr Roboform auf Android nutzen oder nutzen wollen, dann kommt jetzt endlich eine willkommene Neuerung. Musste man bislang immer sein Master-Password per Hand eingeben, so kann man nun seinen Fingerabdruck nehmen. Logo – da wird das entsprechende Smartphone nebst Android M vorausgesetzt. Das Update ist ab sofort im Google Play Store und ihr könnt sofort damit beginnen, mit eurem Finger zu entsperren.

Cyanogen Apps: Cyanogen veröffentlicht Apps-Paket für CM 13

8. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_cappsCyanogenMod bietet für viele Nutzer eine Alternative zum Android-System der Hersteller. oftmals auch die einzige Möglichkeit für Nutzer, überhaupt eine aktuelle Version von Android zu bekommen, wobei hier in der Vergangenheit Hersteller aufgeholt haben und CyanogenMod auch nicht für alle Geräte verfügbar ist. Cyanogen OS, die kommerzielle Version von Cyanogen, hat einige Apps, die vorinstalliert auf den Geräten kommen. Diese gibt es nun auch für CM 13, sie wurden für Android Marshmallow angepasst. Die Cyanogen Apps können mit allen CM 13 Builds, die nach dem 9. Mai veröffentlicht wurden, verwendet werden. Heißt im Umkehrschluss, dass sie mit den aktuellen Snapshot Builds noch nicht funktionieren.

Google Maps: Beta-Version 9.32 mit reichlich Änderungen im Gepäck

8. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google Maps Artikel LogoGoogle Maps ist für viele ja nicht nur eine Navigationslösung, sondern vielmehr auch ein Tool, um sich in unbekannten Gegenden anhand von eingetragenen POI schneller zurecht zu finden oder schnell mal die allgemeinen Bewertungen eines noch nicht besuchten Restaurants durchzublättern. Gerade für die zahlreichen Local Guides ist Maps ein ausgesprochen wichtiges Werkzeug. Die aktuelle Beta-Version 9.32 bringt einige Neuerungen mit, zeigt aber auch schon vorbereitende Maßnahmen für kommende Features, wie neue Verkehrsbenachrichtigungen und „WiFi-Only“ Offline-Karten, auf.

URLs kürzen: Bitly mit Android-App

8. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

bitlyEs gibt so Dienste, die nutzte ich vor Jahren wirklich gerne – doch in der Zwischenzeit haben sie Relevanz für mich persönlich verloren. Einer davon ist beispielsweise bit.ly, ein Dienst, um lange Internetadressen zu kürzen. Relevanz hat der Dienst deshalb für mich verloren, weil er mal kontrovers aufgrund eines Finanzierungsmodells in die Medien kam. Des Weiteren gab es in der Vergangenheit schon Dienste, die eingerichtete Kurz-URLs auf Schmuddelseiten umleiteten. Heute haben die meisten Netzwerke selbst Shortener, sodass man sich beim Teilen von Inhalten eigentlich kaum Gedanken machen muss – dennoch gibt es die Dienste immer noch, Nachfrage ist also vorhanden – und mancher Mehrwert kann ja durch das Buchen einer Custom Domain beim jeweiligen Dienst erklärt werden.

CloudPlayer mit synchronisierten Playlisten

8. Juli 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

cloudplayer artikel logoDen CloudPlayer kennen sicherlich einige von euch. DoubleTwist, ein kleines Entwicklerteam aus Austin in Texas ist seit vielen Jahren relativ emsig dabei. Der CloudPlayer erlaubt es Nutzern auf der Android-Plattform, Musik aus diversen Quellen abzuspielen. Dropbox, Google Drive oder OneDrive kann man da als Quelle heranziehen – oder natürlich auch die lokalen Verzeichnisse. Das ist angesichts des heutigen Marktes vielleicht für viele eine Nische – gibt es doch recht kostengünstig Musik als Stream, alternativ bieten Anbieter wie Google Play Musik dem Nutzer die Möglichkeit an, zahlreiche Songs kostenlos zu speichern – abgesehen von der Tatsache, dass es auch andere Musikplayer gibt, die die Cloud beherrschen.

Final Fantasy VII ist endlich für Android erschienen

7. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Benjamin Mamerow

FFVII_Logo_150Kurz notiert: Final Fantasy VII – das Rollenspielepos, welches Millionen Menschen noch auf der ersten PlayStation faszinierte – findet endlich den Weg auf das Android-Betriebssystem. Für iOS ist es bereits im letzten Sommer erschienen und hat auch dort wieder zahlreiche Spieler in seinen Bann ziehen können. Die Geschichte um Cloud, Aerith (hierzulande Aeris), Barret, Tifa oder auch Yuffi, gilt auch heute noch als DAS Vorzeige-Meisterwerk der Serie. Was habe mich ich damals zusammenreißen müssen, als Aerith…ach lassen wir das. Ich will nicht spoilern, seht einfach selbst.