Yeelight setzt nun auf lokale Steuerung durch den Google Home

Google gab auf der Google I/O 2019 mit dem Local Home SDK Entwicklern eine Möglichkeit an die Hand, smarte Produkte durch den Google Home lokal anzusteuern statt über eine Cloud-Lösung. Damals hatte man aus dem Bereich der smarten Beleuchtungssteuerung unter anderem Philips und Lifx als Partner genannt, die auf das Local Home SDK zum Start setzten. Hierzu gesellt sich nun mit Yeelight kein unbekannter Hersteller und wir hatten hier im Blog schon des Öfteren über den eng mit Xiaomi verbandelten Hersteller berichtet.

Mithilfe der Local Home SDK werden Befehle direkt an das smarte Gerät statt über einen Cloud-Server geschickt. Dies sorgt für verbesserte Geschwindigkeiten, was Schaltzeiten betrifft. So spricht Yeelight, die bei ihrer smarten Beleuchtung weitgehend auf Wifi setzen, davon dass man die Schaltzeiten auf 0,3 Sekunden verbessert hat. Um die lokale Steuerung zu aktivieren, müsst ihr diese lediglich in der Yeelight-App aktivieren und am Google Home oder mittels der Google-Home-App nach neuen Geräten suchen. Sofern verfügbar, baut der Google Assistant dann eine lokale Verbindung zur Steuerung auf, ist diese nicht verfügbar z. B. wenn ihr den Google Assistant unterwegs am Smartphone betätigt, wird weiterhin über die Cloud-Lösung geschaltet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Cool, danke für den Hinweis. Ich werds nachher mal zu Hause ausprobieren.

  2. Und es wäre so fantastisch, wenn EQ3 das *ENDLICH* auch mal für Homematic ohne IP nutzen würde.

  3. Blöderweise gibt’s die Einstellung nicht in der Xiaomi App

  4. Ich habe die Lan-Steuerung aktiviert. jedoch finde ich in der Google-Home-App keine neuen Geräte. hat wer Tipps?

  5. Bin dabei mir die Yeelight Downlights zu kaufen. Dafür braucht man ja irgendwie nen MESH Hub bzw gateway, das von Yeelight finde ich leider noch nicht.. Ob man mir der Lan Funktion und den Lampen in der App + die dann in google home synchronisierten das auch ohne den Mesh Hub benutzen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.