Xiaomi A2 Lite: Android 10 wird an die ersten Nutzer verteilt

(Update: Vielleicht wartet ihr besser. Lauf Feedback kommt es bei vielen Nutzern zu Problemen nach dem Update.)

Gute Nachrichten für Besitzer eines Xiaomi Mi A2 Lite: Die Verteilung des Updates auf Android 10 an die ersten Nutzer hat begonnen. Es handelt sich hier um die Firmware V11.0.2.0.QDLMIXM. Allerdings geht Xiaomi mit Bedacht vor und rollt das Update zuerst nur teilweise an zufällig ausgewählte Nutzer aus.

Somit gilt: Eventuell gehört ihr zu den Glücklichen oder ansonsten müsst ihr erst einmal noch weiter abwarten. Die Verteilung erfolgt OTA, wenn ihr also mal testen wollt, ob ihr dabei seid, dann führt einfach mal eine manuelle Update-Prüfung durch. Zu finden in den Einstellungen, dann im Bereich „Mein Gerät“ und dann eben „System-Update“.

Xiaomis Vorgehen verstehe ich dabei nicht so ganz – es ist natürlich klasse, dass das Mi A2 Lite mit Android 10 versorgt wird. Allerdings geht das Ende 2019 erschienene Mi Note 10 immer noch leer aus…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

56 Kommentare

  1. Jau. Und was ist mit dem Mi Mix 2? Schon abgeschrieben?

    • Ist doch etwas komplett anderes: Mi A2 Lite bekommt Software über das Androidone-Programm und läuft nicht mit der modifizierten Androidbenutzeroberfläche MIUI, wie das Mi Mix 2.

  2. Was ich nicht verstehe ist, dass das Update eines 6 Monate alten OS so lange dauert. Wie auch beim A3

    • Der Sicherheitspatch ist beim A2 lite auch schon vom 1 Januar 2020…
      wärer mir persönlich fast lieber diesen früher gepatched zu sehen – immerhin Android One und ach so gut supportet was Updates betrifft. Und allgemein mag ich das A2 lite extrem gern. Bisher das beste was ich so hatte an Smartphones der „Mittelklasse“

    • BvB Knacki says:

      Hatte gestern auch das Update gedownloadet und danach ging auch nix mehr. Habe heute Google durchforstet und habe mein Mi A2 Lite wieder zum laufen gebracht.

  3. Allen A2 Nutzern viel Glück 🙂 10 für das A3 ist voller Bugs. Von nicht funktionierendem Fingerprint bis zum kompletten Brick ist alles vertreten. An Googles Stelle würde ich Xiaomi aus dem ONE Programm entfernen. Hardware können sie, aber was Xaomi an Software liefert ist mehr als unterirdisch. Und in der Zeit in der ihr hier den Blog lest, hat Xiaomi schon wieder drei neue Geräte veröffentlicht…

  4. Gerade Update installiert -> Hängt beim Booten und schaltet sich dann aus…also nicht zu empfehlen

  5. Also bei mir hat das Update funktioniert. Bislang keine Probleme bemerkt

    • Gerade (4.4.2020) kommt bei mir der Security Patch für Android P. Immerhin, lieber ein gepatchtes 9er, als ein gebricktes 10er …

  6. Habe das gleiche Problem 🙁 Gibt es schon eine Lösung?

  7. Mist hätte ich bloss die Kommentare erst gelesen. Hängt beim Booten @Robin @Alex was habt ihr gemacht oder was kann man machen. Tonne? oder gibts eine Lösung?

  8. Holger Mück says:

    Hallo miteinander, hab das Update gemacht. Hätte ich mal lieber gelassen.. seither hängt sich mein mi a2 im bootload auf.. androidone wieder gezeigt und dann alles verpixelt.. vielen Dank an Xiaomi.. bin am Ende und weiß nicht weiter.. hardreset geht auch nicht.. kommt immer nur fastboot Bildchen und dann startet es von vorn..

  9. Für alle bei denen das Update hängt und ein bootloop entsteht.
    Geht nur noch eine Wipe/Factory Reset über Fastboot
    Steht alles bei XDA

    Daher wie immer VOR dem Update ein Backup machen

  10. Läuft ohne Probleme. Hab von den Problemen erst nach dem Update gehört, sonst hätte ich es auch erstmal sein lassen.

  11. @Sören kannst du mir bitte erklären wie du den Fehler behoben hast?

  12. kann mir bitte jemand mit der Lösung helfen?

  13. Ist bei mir auch sauber durchgelaufen. Was ich nur nicht verstehe, warum müssen jetzt alle Fotos wieder in die Google Cloud gesichert werden, die sind doch schon alle in der Cloud.

  14. Scheint wohl darauf anzukommen, welche Version des Handys man besitzt. Um das zu prüfen, im Dialer *#*#64663#*#* eingeben und dann unter Versionsinformationen nachschauen:
    Bei Geräten, die dort unter LCD „vendor:bird“ und unter TP „Biel(TP) + EBBG(LCD)“ stehen haben, scheint das Update problemlos durchzulaufen (ohne Gewähr, so zum. der aktuelle Stand der Umfrage).
    Bei Geräten, wo unter LCD „vendor:csot“ und unter TP „Ofilm(TP) + CSOT(LCD)“ steht, macht das Update hingegen offenbar Probleme.
    Siehe: https://forum.xda-developers.com/mi-a2-lite/help/poll-android-10-ota-device-lcd-tp-t4064175
    Für alle, bei denen es schon zu spät ist, gibt es hier Lösungsansätze: https://forum.xda-developers.com/mi-a2-lite/how-to/official-android-10-xiaomi-t4064031

  15. Das Update ist eine Katastrophe. Bei mir ging danach WLAN überhaupt nciht mehr, was nur mit einem Factory Reset zu regeln war.

  16. Das Update wurde offenbar zurück gezogen.

  17. Habe es jetzt wieder am Laufen mit der alten Android 9. Die Vorgehensweise habe ich hier gefunden:
    https://forum.xda-developers.com/mi-a2-lite/help/android-10-update-xiaomi-mi-a2-lite-t4063937/page20
    Der Trick ist, das Version 10 auf Partition a (Slot a) installiert ist, man muß also mit Fastboot vorher auf Slot b umschalten um die Version 9 wieder zu aktivieren.
    Ich hatte mir mal geschworen, Updates erst zu machen, wenn in allen Foren grünes Licht gegeben wird. Ich bin schon einmal mit einem Lenovo Tab 3 Plus reingefallen. Jetzt konnte ich es wieder nicht lassen. Verdammt, ich bleibe ich jetzt bei Android 9. Never change a running system!

  18. Maik Wagner says:

    Ich habe mir gestern Abend das Update gezogen und das gleiche Problem, Boot, danach kurz die Anzeige von androidone und dann wird nur noch was verpixelt angezeigt.

    Kann mir Jemand eine verständliche Anleitung auf Deutsch zukommen lassen, wie ich das Problem wieder beheben kann?

    • Ich versuche es mal und erkläre was ich gemacht habe . (Windos 10) Die platform tools runterladen und auf LW C: entpacken. Als Administrator die Eingabeaufforderung aufrufen und in das Verzeichnis c:\platform-tools wechseln.
      Jetzt am Mi2 Lite POWER und VOL DOWN zusammen länger drücken bis Fastboot erscheint. Nun das Mi2 per USB mit dem Windows PC verbinden.
      Jetzt am PC eingeben: fastboot getvar all da kommt eine Liste. Du scrollst zurück bis du folgendes findest: current slot: a oder current slot: b meistens: a
      Da befindet sich dein kaputtes Android 10. Du wechselst also auf den jeweils anderen Slot, bei mir mit: fastboot –get-active=b. Also jetzt ist Slot b aktiv.
      USB Kabel abziehen und MI 2 booten. Wenn nach einem Passwort gefragt wirst, drückst du POWER-Button und VOL-UP gleichzeitig solange bis du einen schwarzen Screen mit No Command siehst. Danach Tasten loslassen.
      Jetzt POWER und PRESS VOL UP 1x drücken danach erscheint das Recovery Menü. Wähle Factory Reset Wipe Data und mit yes bestätigen. Danach bootet das Mi2Lite in Android 9.
      Viel Glück.

      • Hallo,

        bei wird das Mi2 Lite vom Tool fastboot nicht erkannt. Als Status in der Kommandozeile wird angezeigt „waiting vor any device“. Wie kann ich fastboot aktivieren?

        • Halte dich genau an die Anweisungen. Wenn die Meldung kommt, ist die Reihenfolge falsch. 1. Fastboot am MI2. 2. dann erst mit Windows verbinden. Was kommt bei dir bei fastboot getvar all? Welcher slot ist bei dir aktiv? a oder b? Wenn b aktiv ist mußt du natürlich auf a umswitchen. Oben steht auf den jeweils anderen Slot wechseln.

          • Spielt es eine Rolle, ob das Gerät gelockt ist?

            • nein, meins war auch gelockt. Du fängst wieder bei Null an. Aber Google hilft Dir Deine Daten und Apps zurückzuspielen.

              • Ich habe es nochmal in der beschriebenen Reihenfolge probiert. 1. fastboot auf MI2. Verbindung über USB mit PC 3. fastboot getvar all.
                Ich erhalte immer noch die Meldung „waiting vor any device“. Müssen auf dem PC (Windows 8.1) noch irgendwelche Treiber installiert werden?

                • wenn du die Meldung „waiting for any device“ auf den Befehl fastboot getvar all erhälst, hast du keine Verbindung. Anderen USB-Port, anderes Kabel, Windows 8.1 hatte ich mal vor 5 Jahren, USB-Treiber? Andere Treiber? Nö, glaube ich nicht. Wenn du das hier schaffst, solltest du vielleicht mal auf kostenlos auf Windows 10 gehen. Mein Latein ist da am Ende. Kennst du keinen, der einen Windows10 Laptop hat?

                  • Ich habe es gerade an einem Windows 10 Rechner probiert. Hier besteht genau, das gleiche Problem, dass fastboot kein Device findet.

                    • Nachdem ich mir die Tools von Xiaomi installiert habe, hat jetzt alles funktioniert. Danke für Deine Hilfe und Deine Tipps.

      • Vielen Dank, es hat geklappt. Habe den Slot umgestellt und könnte dann das System zurückstellen. Anschließend Rücksicherung von Google und jetzt geht das meiste wieder.

  19. Geht hier editieren? Kleiner Nachtrag: die Doppelstriche erscheinen hier als 1 Bindestrich also: fastboot –get-active=b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.