NetNewsWire 5.0 für iOS veröffentlicht: Kostenloser RSS-Reader

Wir berichteten bereits während der Betaphase über die Software NetNewsWire. Die Software als solche wird in diesem Jahr 18 Jahre alt und hat eine wechselhafte Geschichte mit unterschiedlichen Besitzern hinter sich. In Kurzform: NetNewsWire ist ein RSS-Reader. Damit lassen sich RSS-Feeds abonnieren, beispielsweise der unsere. Über 50.000 Menschen lesen unseren Feed über Feedly, bekommen also jede unserer Nachrichten auf ihr Endgerät. NetNewsWire für den Mac gibt es schon länger, nun ist man auch offiziell nach der Betaphase in den App Store für iOS und iPadOS gestartet. NetNewsWire 5 arbeitet lokal, arbeitet auf Wunsch aber auch synchronisierend mit Feedly und Feedbin zusammen. Falls wer mal eine Alternative sucht – vielleicht passt euch ja NetNewsWire.

Funktionen:

* Direktes Herunterladen von Feeds

* Synchronisierung über Feedbin und Feedly

* Mehrere Konten

* Dunkler Modus

* Lese-Ansicht

* Share-Sheet

* Favoriten

* Alle ungelesenen und Heute-Smartfeeds

* Ordner

* Importieren und Exportieren von OPML-Feed-Listen

* Aktualisierung im Hintergrund

* Suche

* Ausblenden gelesener Artikel

* Anpassung der Zeitleiste

* Tastatur-Kürzel

* Kontext-Menüs

* Unterstützung für mehrere Fenster

?NetNewsWire: RSS Reader
?NetNewsWire: RSS Reader
Entwickler: Brent Simmons
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wenn ich das in der Mac App richtig sehe, ist nur ein Sync via Feedbin möglich… 5$ / Monat.

    • Die arbeiten gerade an einem großen Update, dass dann wie diese neuen iOS Version auch am Mac Feedly unterstützt.

      • Super Info, Danke! Hoffe dann auf Follow Up hier im Blog 🙂

        5$ mtl ist mir für das simple Halten des Gelesen-Status nämlich etwas zu viel.

  2. Christian says:

    Benötigt MINDESTENS IOS13….. danke, IOS12 hätte er schon noch drinnen lassen können für mein 6er plus iPhone… ;-(

  3. Wie schön wäre es auch einen weiteren Qualitativ hochwertigen RSS Reader für Android zu haben.

  4. Hm, ist seit Juli 18 nicht mehr aktualisiert worden… Bin aktuell bei FeedMe, aber auch nicht zu 100% zufrieden und probiere gerne mal Alternativen aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.