WunderMail: Gmail-Client für Windows 10

Tim hat uns angeschrieben. Er ist der Entwickler von WunderMail, einem Gmail-Client für Windows. Da fragen sich viele gleich sicher: „Warum?“. Und sie hätten nicht Unrecht, denn Gmail lässt sich hervorragend im Browser bedienen, des Weiteren gibt es einige Clients.

Bei WunderMail handelt es sich also um einen E-Mail-Client für Gmail auf Windows 10. Das Besondere ist laut Tim, dass dieser vollständig nativ geschrieben ist und im Gegensatz zu anderen Mail-Clienten nicht auf IMAP sondern vollständig auf der Gmail API basiert.

Das ermöglicht es WunderMail Gmail-spezifische Funktionen wie Labels und Inbox-Kategorien zu unterstützen. Darüber hinaus nutzt es das aktuelle Fluent Desing, um Gmail perfekt auf den Look & Feel von Windows 10 anzupassen.

Die App habe ich mir mal angesehen und sie ist durchaus schick und fühlt sich gut an. Beherrscht sogar mehrere Accounts. Finanziert sich durch Werbung und will mit jährlich 10 Euro bezahlt werden. Da sind viele sicherlich schon raus. Taucht unter der Mails sowie in der Liste auf:

Sollte sich jemand für die App interessieren, dann findet ihr hier die Homepage. Da kann man alles auf die Schnelle lesen, außer den genannten Preis. Den findet man wohl nur im Microsoft Store.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. Auf der Webseite steht bei der FREE App: Supported by ad banners. Bei der Bezahl-APP steht das nicht.

    Ich denke das ist hier einfach falsch beschrieben worden. Entweder Werbung oder Zahlung. Absolut fair. Warum der Tim die Webseite nur in English US macht ist schon seltsam, aber beim Download im Windows Store steht auch: „Unterstützte Sprache English (United States)“.

    Timmy ist das dein Ernst? Nicht mal die App auf deutsch? Dafür willst du Kohle haben?

  2. Ich würde gern Easy Mail for Gmail oder auch Wundermail nutzen aber es verwaltet nur 5 Accounts. In unseren Haushalt leben 6 Personen = 6 Accounts. Also muss ich mein Geld in eine neuere Version vom EM Client investieren. Mit dem Abo Modell habe ich kein Problem aber mit 5 Accounts die nur genutzt werden können .

  3. Ein Email Client der ausschließlich GMail unterstützt, kann -mal abgesehen von dem dämlichen Abomodell- kaum in der Praxis relevant sein. „Einer für alle“ oder eben nicht Wundermail. So zumindest bin ich nicht in der Kundenzielgruppe zu finden.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.