Word Flow für das iPhone: Tester können sich für die Tastatur eintragen

artikel_microsoftJeder Dienst auf allen Plattformen – das ist Microsofts Plan. Die Menschen aus Redmond haben eine exzellente Tastatur auf Windows Phone am Start und man hat sich bekanntlich auch SwiftKey eingesackt. Dass Microsoft Word Flow für das iPhone herausbringen wird, ist hinlänglich bekannt, jüngst erst tauchten neue Fotos auf. Die Word Flow-Tastatur wird die Eingabe wie Tap oder Swipe ermöglichen, die Tastatur will Wörter voraussagen und diese entsprechend ausgeben. Sollte klappen, klappt bei anderen ja auch. Es wird auch Vorschläge für das nächste Wort im Satz geben, die Eingabe wird auf diese Weise unter Umständen noch einmal schneller.

Erlaubt man der Tastatur Zugriff auf die Kontakte, werden auch Namen beim Tippen flotter ergänzt. Auch eine Personalisierung ist möglich, die Tastatur kann mit Themes aufgepeppt werden. Microsoft packt einige in die App, man kann aber auch seine eigenen Bilder verwenden, um Themes zu erstellen. Bislang in einer internen Beta, hat Microsoft nun das Tor für alle Interessierten aufgestoßen. Diese können sich eintragen und werden per Mail informiert, wenn die Tastatur für das iPhone in einen größeren Test geht. Befürchtung: Deutsche Nutzer schauen wieder mal in die Röhre.

(via the verge)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das Kommentar says:

    Früher habe ich WP benutzt, das coolste ist die Tastatur gewesen. Die war einfach Bombe von Microsoft. Heute benutze ich die Normale Android Tastatur und fand die WordFlow Tastatur bei WP viel ausgereifter. Die sagt jedes Wort, dass man braucht voraus. Google schafft das nicht. Hoffentlich gibt es die bald für Android.

  2. @ Das Kommentar Da muss ich dir zustimmen.
    Ich hatte auch Windows Phone fand die Tastatur schon klasse. Dann hatte ich wieder Android, und war von der Tastatur enttäuscht. Dann hatte ich ein Blackberry Passport und fand die Wort Vorschläge einfach nur super. Und mittlerweile hat sich die Android Tastatur immer noch nicht sonderlich verbessert. Also eins muss man Windows und Blackberry lassen… Smartphone Tastatur können sie besser als jeder andere Hersteller.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.