Windows 8: Microsoft aktualisiert Apps

Windows 8 ist fertig, das wissen wir. Dennoch schraubt Microsoft weiterhin an den Apps für die neue Oberfläche, die bekanntlich auf der Intel- als auch auf der ARM-Plattform (Windows RT) funktionieren. in drei Wochen ist es soweit und gestern gab man noch ein umfangreiches Update bekannt, welches noch in den nächsten Tagen ausgerollt werden soll.

Alle Nutzer, die vielleicht als Student oder Technet-Abonnement bereits früher an die finale Version von Windows gekommen sind, können sich die Neuerungen also vorab ansehen. Manche der Änderungen sind marginal, sodass man sich fragt, warum diese nicht eigentlich schon initial im Produkt waren. Ein paar Auszüge?

SkyDrive: Suche innerhalb des SkyDrive, Umbenennen und Verschieben von Ordnern und Dateien.

Mail: Konversationsansicht. Annahme und Ablehnen von Termineinladungen.

Foto-App: Drehen und Schneiden von Fotos, Ansicht von Fotos in Netzwerk-Ordnern.

Maps: Birds-Eye-Ansicht, 3000 Indoor-Maps.

Music: Smart DJ zum Entdecken neuer Musik.

Detaillierte Infos zu den Neuerungen findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Jetzt noch Stand-By/Ruhezustand unter dem Namen im Startmenü (1-Klick)
    und ich wäre zufrieden… 🙂

  2. Wichtiger als diese netten Features finde ich die „performance and reliability improvements“. Mail ist bei mir extrem instabil, es stürzt in den nervigsten Momenten ab, direkt beim Starten, beim Mail senden, Mail löschen etc…

  3. Hach ja. Ick freu mir. Noch 21 Tage ^__^

  4. Sebastian Schumacher says:

    is halt schön zu sehen wie MS jetzt an Features eines Desktopsystems kämpft die bei mobilen OS Versionen (Android,iOS) schon seit langen Standard sind. Über win8 kann man jetzt denken was man will, aber ich persönlich hoffe das MS richtig schön ala vista auf die schnauze fällt und dann per SP oder neuer windows version wieder ein volles/reines Desktop OS bringt. eher unwahrscheinlich aber die hoffnung stirbt zu letzt.

    • Wie schön du deinen Hass begründest, beeindruckt mich.

      • Sebastian Schumacher says:

        uh wenn ich begründen soll dann möchte ich gerne anbringen, dass ich ungern zwischen zwei Oberflächen wechsle wenn ich produktiv arbeiten will. privat evtl noch ok, aber für nen arbeits/business rechner nicht.
        finde persönlich das konzept wahnsinnig, aber ist halt auch nur mho. für tablets super aber nicht auf dem Desktop.

        ausserdem bin ich nicht hier um zu beeindrucken sondern nur um zu hassen^^

      • Der kleine Wishu Troll ist auch schon wieder unterwegs…

    • Ich nutze Windows 8 jetzt bald 2 Monate und sehe zwar noch in manchen Bereichen Raum für Verbesserungen, aber insgesamt eine deutlich Verbesserung von Windows 7 und ich möchte garantiert nicht mehr zurück

      • Sebastian Schumacher says:

        sei dir ja auch vergönnt. ich für meinen teil will da nicht hin, aber ist halt meine meinung/einstellung.
        solange kein totschlagargument ala direct x10/11 kommt sehe ich für mich keinen grund zu wechseln.

  5. Paul Micher says:

    @google-57bfe1da1b1012c73052261403173c37:disqus : Ich benutze Win8 an meinem Arbeitzplatzrecher mit zwei 24″ Bildschirmen schon wochenlang und muss nie zwischen den „Ansichten“ wechseln. Kein Ahnung was dein Problem ist, aber die Kacheloberfläche sehe ich 2 Sekunden pro Tag. Das fehlende (sowieso unnötige) Startmenü stört mich auch nicht. haters gonna hate!

    • Sebastian Schumacher says:

      Wie gesagt ist alles rein subjektiv und für mich persönlich sehr störend. Bin mir aber auch im klaren darüber das MS wegen mir nicht das Konzept ändert. Trotzdem darf ich meinen Unmut, wenn auch sehr… emotional^^, kund tun.
      fazit: ich finds doof und hoff dass es sich nicht durchsetzt. den rest wird die zukunft zeigen.

      PS: Man beachte den „Reply“-Button. Hater is hating 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.