Windows 8.1: Die neuen Funktionen in Videoform

Seit gestern ist Windows 8.1 mit vielen Neuerungen da. Viele dieser nützlichen Änderungen haben wir hier gestern schon ausführlich beschrieben. Microsoft Deutschland hat einen meiner Lieblings-Microsofties (bester Erklärbär und sympathischer Zeitgenosse, der uns auch auf der IFA besucht hat) vor die Kamera geholt und lässt diesen noch einmal einige der Neuerungen in einem Video erklären. Boris Schneider-Johne bringt in knapp 6 Minuten noch einmal alles auf den Punkt und zeigt euch alles, was ihr wissen müsst.

Randnotiz: viele der älteren Gamer dürften Boris Schneider-Johne kennen, er zeichnete sich „damals“ für die Übersetzung von Maniac Mansion, Zak McKracken, Indiana Jones und Monkey Island aus, alles Spieleklassiker, die wohl jeder kennt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Irgendwie ist bei mir ein Update seit Juni 2013 von Windows 8.1 PREVIEW (erscheint auch unten rechts auf dem Desktop; Windows 8.1 Preview, Evaluierungskopie Build 9431) installiert? Hatte ich wohl mal manuell angestoßen. Die Version 8.0 habe ich von MSDNAA (Dreamspark).

    Weiß jemand, wie ich dieses Preview entfernt bekomme und das normale Update anstoßen kann?

  2. mrlambert@bobmail.info says:

    @kubikunde
    „Abbs“ ist ja noch ok.
    „DER Update“ hat mich ehrlich gesagt ein bisschen gestört. Der ist Produktmanager für Windows in Deutschland?
    Erinnert mich an „der Gerät“.
    😀

  3. @mrlampert:
    Generell ist aber nirgends festgelegt, dass das englische Wort Update bei uns eher ein DAS als ein DER ist, oder? Gerät hingegen ist ja ein deutsches Wort, und da ist es wohl klar…

  4. Hab Windows 8.1 schon seit ca nem Monat mit Dreamspark auf meinem Laptop, das fehlende Startmenü ist aber find ich nicht wirklich gut gelöst. Hab mir deswegen Start8 besorgt und bin jetzt rundum zufrieden, die Metro Oberfläche und die Apps hab ich so weit wie möglich deaktiviert und nutze ich auch nicht – für nicht Touchscreens und Entwickler absolut ungeeignet.. Aber zum Glück gibt es ja den Desktop 🙂

  5. @Johannes Schaefer: Danke für den Hinweis. Ich habe sie mit dem Update nun auf den Rechner bekommen und fange da an mich einzugewöhnen.

    Ich finde das Startfeld mittlerweile durchaus brauchbar. Was mich ärgert, ist das Handling der Win8 Apps nur per Maus (habe keinen Touchscreen). Und, dass ich dadurch einen starken Bruch in der Benutzung verspüre. Mal sehen, ob ich die Apps links liegen lassen kann und einfach eine „herkömmliche“ Nutzung fahren kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.