Anzeige

Welche Version von Windows 7 kaufen

Bereits jetzt gibt es viele, die sich fragen: welches Windows 7 soll ich mir kaufen? Ich selber habe Windows 7 als Ultimate, was aber daran lag, dass ich die Version geschenkt bekommen habe. Mir hätte wahrscheinlich (wie bei Windows Vista damals auch) die normale Windows 7 Home Premium gelangt. Doch die häufig gestellte Frage ist: welche Version von Windows 7 kann was, was sind eigentlich die Unterschiede? Deshalb hier mal eine kleine Übersichtstabelle:

Windows7Vergleich

Ein auffälliger Punkt ist das „Standortunabhängige Drucken“. Das heißt eigentlich nur, dass ihr Netzwerkprofile einrichten könnt, mit jeweiligem Drucker. Ich freue mich jetzt schon auf Fragen wie: „kann ich dann mit meinem Notebook nicht drucken?“ 😉 (Kleiner Tipp: NetSetMan ist eh besser).

Wenn man nachrechnet, dann werden Betriebssysteme aus dem Hause Microsoft dauernd teurer. Das kommt natürlich auf eure Nutzungsdauer an. Wenn ihr zwei Systeme habt die beide 100 Euro (z.B. XP und Vista) gekostet haben, ihr aber das erste ein Jahr länger nutzt, dann wäre es ja (mit der Nutzungsdauer verglichen) günstiger.

Beispiel: Windows XP Mitte 2001 gekauft und bis zum Erscheinen von Windows Vista 2007 benutzt. 66 Monate ungefähr. Macht ungefähr 1,52 Euro Kosten pro benutzten Monat. Windows Vista Home Premium nutzte man von Januar 2007 bis zum Oktober 2009. 33 Monate circa. Macht schon 3,03 Euro pro Nutzmonat.

Trotz allem natürlich lächerliche Kosten, wenn man bedenkt, dass man wahrscheinlich täglich viele Stunden mit diesem System arbeitet.  Sofern ihr euch Windows 7 kauft (oder ihr es von eurer Uni bekommt): welche Version werdet ihr nutzen: Home Premium, Professional oder Ultimate?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

134 Kommentare

  1. Wenn dann Ultimate aber erst nach dem SP1. Vorher steige ich noch nicht um, mein XP tut bis dahin noch gute Dienste.

  2. Huhu !
    Ich als alter Spiele Zocker hab mir Professional wg des XP Modus geholt.
    Ciao

  3. Microsoft Press verschenkt bis zum 31.10.2009 das PDF-Buch „Windows 7 – Auf einen Blick“ als kostenlosen Download.
    Größe: 29 MB

  4. Leider war MS in Sachen Kommunikation nicht sonderlich gut – wer die Enterprise-Testversion installiert hat, kann ohne Neuinstallation nicht auf eine finale Ultimate oder tiefer umsteigen. Sollte doch jemand eine Möglichkeit gefunden haben, ich bin offen dafür. Noch hab ich 57 Tage Zeit zum experimentieren 🙂

  5. Ich hab mir direkt die Ultimate 64bit bestellt und muss sagen das das OS super sauber läuft, bisher keinerlei Probleme machte und mich mehr als positiv überrascht (naja nicht ganz nach dem RC) hat.

    Hatte mich immer geweigert auf das schlechteste Windows aller Zeiten umzusteigen aber Win7 ist echt (zumindest in 64 Bit) ne Offenbarung.

    Der einzige Wehrmutstropfen ist, das bei mehreren Monitoren die Taskleiste noch immer nicht automatisch angepasst wird.

    Und im nachhinein hätte es für mich wohl auch die Pro getan aber zu spät 😉

  6. Ich habe von der Schule Win7 Professional 64bit bekommen.
    Gekauft hätte ich wahrscheinlich Home Premium, da es das hat was ich wirklich nur nutze.

    @Icke zum zocken ist der Xp-Modus aber eher nicht gedacht, als Grafik wird dort nur eine S3 Grafikkarte emuliert imho.

  7. Ich habe mir die Home Premium (damals bei der begrenzten 50€-Aktion) gekauft – der Funktionsumfang reicht mir hier vollkommen aus. Bislang läuft auf dem Laptop Vista Business (das war halt dabei), der Windows 7 RC sah aber schon recht vielversprechend aus (was mich dann schlussendlich zum Kauf bewogen hat).

  8. Wo bekommt man denn die Starter Version her? mh

  9. Steht unten drunter. Bekommen nur OEMs. Also Firmen die PCs mit vorinstalliertem Windows 7 verticken. Dell, Acer und wie die alle heissen 😉

  10. Ich hab die Home Premium Variante damals für 50€ bekommen. Ich denke deren Funktionalität reicht mir aus. Für die interessanten Sachen der teureren Versionen (XP-Modus, Verschlüsselung) gibt es ja eh günstigere Varianten.

  11. Verschlüsselungsfeatures nur in der Ultimate oder Professional Version? Irgendwie wirkt das Ganze verwaschen. Dann kaufe ich mir lieber günstigere Updates, wie die von Apple.

  12. Ich fände ja viel spannender, was sich hinter dem Punkt „erweiterte Datensicherung“ verbirgt? Sichern ins Netzwerk? TimeMachine von MS? Das wäre für mich für eine Entscheidung relevant.

  13. Ich habe mit eine Home Premium (50 EUR) gekauft, ein FamilyPack für 150 EUR gestern (durch Glück scheinbar) bei Amazon und werde mit als Student noch einmal Professional für 35 EUR leisten. Dann komm ich für 5 PC auf einen Wert von 235 EUR.

    So habe ich pro System 47 EUR gezahlt.

  14. kingofcomedy says:

    Auf meinem Netbook läuft seit letztem Dienstag Windows 7 Pro. Bisher kann ich mich nicht beklagen. Am Anfang gab es zwar ein kleines Problem mit einem Bluetooth-Modem, aber das konnte ich relativ schnell lösen.

  15. Ich hab damals Home Premium für 50€ abgestaubt. Mehr brauche ich auch nicht und bin dann damit zufrieden. Natürlich wird die 64bit-Version installiert. Der Arbeitsspeicher will schließlich genutzt werden.

  16. Windows 7 ist das erste OS, das ich gekauft habe, denn bislang waren die Betriebssysteme immer bei meinen Kauf-PCs dabei – warum sollte ich also eines separat erwerben?

  17. Home Premium für 50€
    Mich würden mal die Gründe interessieren, die vorlagen Prof oder Ultimate zu kaufen. Verschlüsselung gibts mit Truecrypt und ansonsten sind es nur Dinge, die man in größeren Netzwerken braucht, oder nicht?

  18. Ich habe mir die Home Premium 64Bit gekauft. Bei Vista hatte ich noch die Ultimate Version nur die wenigen mehr funktionen nie verwendet.

  19. Ich bleibe bei XP, ich habe Vista ausgesetzt, dann schaffe ich Win7 auch noch 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.