Vodafone und Kabel Deutschland mit All-in-One Kombipaket

Nachdem Kabel Deutschland durch Vodafone übernommen wurde, gibt es nun das erste All-in-One Kombipaket für interessierte Kunden. Die Produkte aus den Bereichen Mobilfunk von Vodafone und Internet, Telefon und TV von Kabel Deutschland werden ab kommendem Donnerstag im Paketpreis angeboten.

Kabel Deutschland

Für die mobile Nutzung stehen die aktuellen Vodafone Red Smartphone-Tarife mit 1,5, 3 und 8 GB Datenvolumen zur Auswahl. In diesem Paket sind Flatrates für Telefonie in alle deutschen Mobilfunk-Netze und das deutsche Festnetz, eine SMS-Flat sowie der LTE-Zugang mit bis zu 100 Mbit/s bereits enthalten.

Für das Surfen und Telefonieren in den eigenen vier Wänden erhält der Kunde das Produkt „Internet & Telefon 100“ von Kabel Deutschland mit Internet von bis zu 100 Mbit/s und eine Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz. In Regionen, in denen Kabel nicht verfügbar ist, bietet Vodafone alternativ VDSL mit bis zu 50 Mbit/s an (DSL Zuhause M mit VDSL Option 50000).

Bildschirmfoto 2014-11-25 um 10.07.20

Nutzer, die sich für ein Paket aus Vodafone Red 1,5 GB und Internet & Telefon 100 von Kabel Deutschland entscheiden, zahlen in den ersten 12 Monaten 49,89 Euro pro Monat (danach monatlich 69,89 Euro). Passende Smartphones gibt es für eine monatliche Zuzahlung von 5, 10 oder 20 Euro dazu, wie man seitens Vodafone und Kabel Deutschland mitteilt.

Bildschirmfoto 2014-11-25 um 10.07.26

Wer zusätzlich auch das TV-Angebot nutzen will, zahlt zusätzlich ab 10 Euro pro Monat. Dafür erhält man das Produkt „Komfort 100“ von Kabel Deutschland mit Internet bis zu 100 Mbit/s, Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz und über 100 TV-Sendern – darunter 33 in HD.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Ich spiele keine Spiele, mag sein, dass sowas über P2P laufen. Aber dann sollte man keinen KD-Vertrag abschließen, da die Drosselung bei P2P ja in den AGBs vermerkt ist. Hier in München gibts nur Kabel Deutschland kein KabelBW. Ist ja Bayern 😉

  2. Welchen Proxy nutzt ihr denn erfolgreich?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.