Vodafone und Kabel Deutschland mit All-in-One Kombipaket

Nachdem Kabel Deutschland durch Vodafone übernommen wurde, gibt es nun das erste All-in-One Kombipaket für interessierte Kunden. Die Produkte aus den Bereichen Mobilfunk von Vodafone und Internet, Telefon und TV von Kabel Deutschland werden ab kommendem Donnerstag im Paketpreis angeboten.

Kabel Deutschland

Für die mobile Nutzung stehen die aktuellen Vodafone Red Smartphone-Tarife mit 1,5, 3 und 8 GB Datenvolumen zur Auswahl. In diesem Paket sind Flatrates für Telefonie in alle deutschen Mobilfunk-Netze und das deutsche Festnetz, eine SMS-Flat sowie der LTE-Zugang mit bis zu 100 Mbit/s bereits enthalten.

Für das Surfen und Telefonieren in den eigenen vier Wänden erhält der Kunde das Produkt „Internet & Telefon 100“ von Kabel Deutschland mit Internet von bis zu 100 Mbit/s und eine Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz. In Regionen, in denen Kabel nicht verfügbar ist, bietet Vodafone alternativ VDSL mit bis zu 50 Mbit/s an (DSL Zuhause M mit VDSL Option 50000).

Bildschirmfoto 2014-11-25 um 10.07.20

Nutzer, die sich für ein Paket aus Vodafone Red 1,5 GB und Internet & Telefon 100 von Kabel Deutschland entscheiden, zahlen in den ersten 12 Monaten 49,89 Euro pro Monat (danach monatlich 69,89 Euro). Passende Smartphones gibt es für eine monatliche Zuzahlung von 5, 10 oder 20 Euro dazu, wie man seitens Vodafone und Kabel Deutschland mitteilt.

Bildschirmfoto 2014-11-25 um 10.07.26

Wer zusätzlich auch das TV-Angebot nutzen will, zahlt zusätzlich ab 10 Euro pro Monat. Dafür erhält man das Produkt „Komfort 100“ von Kabel Deutschland mit Internet bis zu 100 Mbit/s, Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz und über 100 TV-Sendern – darunter 33 in HD.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Ab dem 2. Jahr dann gleich mal ’n Zwanni mehr. Die Bauernfängerschweine!

  2. teuer und für mich komplett uninteressant.

  3. Und wo es auch kein DSL gibt, schaut man mit LTE wieder in die Röhre, vor allem, da auch der LTE-Anschlusspunkt bei Vodafone immer wieder überlastet ist… Und ein Wechsel zur Telekom ist auch keine Option, da die wegen Überlastung ebenfalls keine Neukunden annehmen.

  4. 70€ kann ich nicht rechtfertigen, egal wie rum ich die Pakete betrachte.

  5. Die 70 EUR Normalpreis sind schon heftig, zumal diese Fernsehangebote mit 100 Sendern eh kein Mensch braucht, wenn man im Internet mittlerweile jederzeit das sehen kann, was man gerade sehen möchte. Ich halte auch nix von diesen Rabattaktionen, wo dann in den Folgejahren einfach die Kosten wieder draufgeschlagen werden. Das Angebot ist also wenig attraktiv, allerdings sieht es ja bei der Konkurrenz leider nicht viel besser aus…

  6. Bin mit meinem ähnlichen Congstar-Mobilfunktarif plus KD 50er-Leitung immer noch günstiger als dieses Kombi-Paket.

  7. Ich rechne mal nachher zusammen, was sonst alles kostet. Wenn man Kabelanschluss und Co selber zahlen muss und nicht über die Miete, dann sieht das ganz anders aus 😉

  8. @caschy: Ja das Rechenbeispiel wäre interessant für mich.

    Obwohl nichts an den alten 32 MBit Vertrag zu 22,90 € + rabatiertes TV wegen Internet über KDG zu 13,90 € herankommt.
    Aber für eine andere Baustelle suche ich noch eine Lösung, um das Vertragschaos aus Telekom, KDG und O2 abzulösen. Der rosa Riese hat mich nicht überzeugt.

  9. Kabel drosselt ja nun nach 10 GB und das nicht wie in den AGBs beschrieben nur p2p und share hoster. Die haben bald ehe keine Kunden mehr.

  10. @Kuppe: Quelle?

  11. @caschy: Auf der Kabel Deutschland Seite findet man noch nichts zu den neuen Tarifen?

  12. @irgendwer
    natürlich wird nicht gedrosselt bzw erst recht nicht nach 10gb…. das erreicht eine familie nach 3-4 tagen. eine gewisse art von drosselung findet leider bei denen immer statt, nämlich wenn man am abend online ist…. da ist das netz ständig überlastet und man hat nur noch 2-3mbit zur vefügung.

  13. @Kuppe Kann ich als KD Kunde nicht bestaetigen. Letzten Monat 400GB Volumen verbraucht, davon ging viel an share hoster drauf. Alles mit den ueblichen 6 MB/s der 50er Leitung. Selbst bei meinem hoechsten Traffic von 600GB haben die nicht gedrosselt. Das kann sich aendern, aber bis dahin stimmt deine Aussage nicht.

  14. @HO Selbst das ist einer zugegeben laengeren Ausbauphase in meinem Gebiet nicht mehr. Bei mir kommen 24/7 50 Mbit an.

  15. http://stadt-bremerhaven.de/drosselung-werbung-kabel-deutschland/ diese Drosselung gilt ab 10GB nichts funktioniert mehr …. egal ob 10GB durch Share Hoster oder p2p erreicht wurden. Man wird gedrosselt. …. Dota z.B. kannst abhacken und das ist nur ein Beispiel.

  16. Ihr solltet mal das Kabelforum besuchen das ist voll mit Beschwerden. .. und 10kb ist eine drosselung. Habe auch nicht behauptet das es Alles betrifft. @mawa dann hast du Glück das die neuen AGBs noch nicht gegriffen haben …. doch das werden sie bald da diese nun geschaltet sind für Verträge vor 2011 bzw. 2012

  17. Nein KD drosselt nicht so wie du es behauptest, das steht ja auch in deinem verlinkten Beitrag.
    Zitat: „Kabel Deutschland reduziert nach eigenen Angaben die Geschwindigkeit für datenintensive, aber zeitunkritische Filesharing-Dienste ab Erreichen eines Gesamtdatenvolumens von 60 GB pro Tag. Um die Servicequalität für alle Nutzer langfristig auf hohem Niveau zu halten, behält sich Kabel Deutschland laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen allerdings das Recht vor, die aktuelle Filesharing-Regelung bereits ab 10 GB durchzuführen. Der normale Internetverkehr bleibt davon unberührt. Die Reduzierung der Bandbreite für Filesharing gilt nur für den betreffenden Tag.“
    Die Überlastung an den Knotenpunkten passiert leider Gottes auch bei klassischen DSL-Anbietern. Hier in München hatte ich mit M-Net in ihrem VDSL-Netz solche Probleme. Jetzt mit KD nicht mehr. Ich bin mir aber klar, dass das nur Zufall ist und ich wohl das Glück habe an einem gut ausgebauten KD-Knoten zu hängen.

  18. Sorry, aber das ist Blödsinn. Bin auch bei Kabel Deutschland mit 100kbit und noch nie gedrosselt worden obwohl wir im Durchschnitt bei 20000MB am Tag downloaden (Netflix, Amazon Instant, Sonos) hier mal unsere Router Auswertung vom Oktober:
    https://drive.google.com/file/d/0ByOXqLKxLDUHMEdaMmJjNUlqdjg/view?usp=sharing

    ps
    wäre nett wenn man screenshots hier direkt hochladen könnte 🙁

  19. Ach ja, wollte noch hier folgendes sagen: Dass wir in MÜnchen City (Maxvorstadt) wohnen und noch keine Speedprobleme hatten und sehr zufrieden sind mit Kabeldeutschland. Vorher Telekom 50.000 kbit und nie über 15.000kbit/s in Test gekommen und es war so schlimm das unsere Sonos immer wieder die Verbindung verloren hatte.

    Download im September
    September 2014 (Incoming: 696169 MB / Outgoing: 10214 MB)
    … und noch nie gedrosselt worden. Wer P2P oder andere Dinge ohne Proxy (Premiumize.me) macht ist selber Schuld 🙂

    https://drive.google.com/file/d/0ByOXqLKxLDUHdlpkOUFGb1BhUGM/view?usp=sharing

  20. Wie schaut es denn mit den Leuten aus dem schönen Süden aus, bei denen es kein Kabel Deutschland gibt? -.-

  21. Ich spiele keine Spiele, mag sein, dass sowas über P2P laufen. Aber dann sollte man keinen KD-Vertrag abschließen, da die Drosselung bei P2P ja in den AGBs vermerkt ist. Hier in München gibts nur Kabel Deutschland kein KabelBW. Ist ja Bayern 😉

  22. Welchen Proxy nutzt ihr denn erfolgreich?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.