TV-Browser 3.0 RC 1 erschienen: TV-Programm abfragen

Schon vor einer knappen Woche ist meine Lieblings-TV-Software in der neuen Version 3.0 RC 1 erschienen. Wer den TV-Browser nicht kennt: Software für Windows, Mac und Linux (auch portabel) um eben das TV-Programm abzufragen. Erweiterbar mit zig Plugins und und und.

Ich selber schaue zwar aktiv kein TV, allerdings lässt die bessere Hälfte den Kasten ab und an laufen – und dann bin ich auf dem Laufenden, was so läuft. Sicherlich gibt es auch Webseiten (als Alternative: TVGenial Online), die über das TV-Programm informieren – ich nutze den TV-Browser allerdings schon knapp drei Jahre und habe mich dran gewöhnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Ich bin damals irgendwann von TV-Genial auf den TV-Browser umgestiegen und bin seitdem restlos begeistert. Vor allem toll ist die Anbindung an den OnlineTVRecorder. 🙂

  2. – tvtv.de bietet auch selbst erstellte Senderzusammenstellungen an
    – TV Browser is klasse als Erinnerungsprogramm für die Sportschau oder Fussballspiele. Ich verpass die sonst immer, wenn keine SMS vor Anpfiff kommt 🙂

  3. Vielen Dank. Den TV-Browser kannte ich noch nicht, finde ich ihn aber super, auch wenn für meinen Geschmack die Infos zu den Sendungen nur sehr rar sind.

  4. @Alex
    Das gilt eigentlich nur für die Privaten und da kann tvbrowser nicht wirklich was für.

    Siehe http://hilfe.tvbrowser.org/viewforum.php?f=24&sid=47cb0042393fb60ab6a0f9570487fc30

    @A-Jey
    Ich hab TVBrowser Mini nicht, aber das Plugin lässt sich zumindest installieren und scheint auch Daten zu exportieren.

  5. @Ralle
    die Sender erstellen selber die Programminfos und sind somit für die Aktualität zuständig. Die Software trägt das alles „nur“ zusammen

    @Robert
    hast du nur 256MB RAM? TV-Browser in den Autostart und im Tray minimiert und ausgeblendet vor sich hinlaufen lassen, kost doch nix 🙂

    Nutze die Software auch schon ewig, zwischendurch sogar mal mit Paid-Content. Definitiv eine Software die ich nicht mehr missen möchte

  6. Ich nutze auch den TV-Browser seit vielen Jahren und liebe ihn heiß und innig!
    Und fast 2000 Fernsehsender und mehrere hundert Radiosender sind im Augenblick von keiner anderen Software zu toppen.

    @ Alex
    Für die privaten Sender gibt es das Wirschauen-Plugin, da kannst Du entweder Filme mit omdb.org verknüpfen oder selbst eine Sendungsbeschreibung allen zur Verfügung stellen.

    @ A-Jey
    Das ist wohl ein Bug, der noch gefixt werden muß.

    @ Ralle
    Die Daten kommen ja direkt von den Sendern, sind also so aktuell wie das, was die Sender herausgeben.
    D.h. kurzfristig ins Programm geschobene Sondersendungen z.B. zur Flut in Pakistan kommen dann wohl eher nicht.

  7. @noyse

    Mit dem TVM2OTR Plugin funktioniert es bei mir hervorragend – zumindest in der TV Browser 3 Beta (habe noch nicht auf RC1 geupdatet). Sendung auswählen -> Aufnahme anklicken -> Aufnahme bei Onlinetvrecorder wird automatisch programmiert.

    Da ich selbst ebenfalls kaum TV schaue liebe ich diese Applikation. Ab und zu gibt es ja doch einmal Perlen die ich gerne sehen möchte und diese lassen sich dann mit 2 Klicks in den Onlinetvrecorder und in meinen Google Kalender samt Erinnerung exportieren. Praktischer geht’s kaum.

  8. Den TV-Browser verwende ich schon seit Jahren und kann es jedem empfehlen. Jetzt müsste nur noch das TV-Programm so gut werden wie der TV-Browser. 😉

  9. Ich benutze auch den TV-Browser seit einiger Zeit in der Version 3.0Beta2 und bin zufrieden. Hat jemand Erfahrung mit Updates? Genauer gefragt, wie kann ich auf die Version 3RC1 updaten, ohne meine Einstellungen (zusätzliche Sender, Sortierung etc.)zu verlieren?

  10. @campari
    Einfach drüber installieren.

    Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, kannst Du auch noch ein Backup Deiner Einstellungen machen:
    http://wiki.tvbrowser.org/index.php/Backup_der_Daten

    Aber wie gesagt, Drüberinstallieren funktioniert eigentlich immer problemlos.

  11. @Don
    Herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Werde ich ausprobieren, natürlich mit Backup 😉

  12. Ich werde das ganze mal ausprobieren. Bis jetzt habe ich tatsächlich noch eine Zeitschrift aus Papier verwendet 😉 Sieht aber interessant aus, vorallem die Rumspielerei mit Plugins 🙂

  13. sorry hat ne Weile gedauert, Also: Sowohl die Steuerung vom OTR als auch der Export nach TV Browser-Mini (Windows Mobile) klappen wunderbar. Ich hatte zwar eine Fehlermeldung vom TVM2OTR, geklappt hat es aber dennoch. Ich lasse mir Serien über die Funktion der Lieblingssendungen automatisch übermitteln, funktioniert bei Fringe und Co. tadellos.

    Was mir aufgefallen ist: Der Export nach Windows Mobile wird größer. Ich habe die Einstellungen 1:1 übernommen. Im Resultat ist der Export in der 2.7.5 transportable 26MB groß, der mit den gleichen Einstellungen in der 3.0RC1 39MB. Also mehr als 10 MB mehr… Das tut aber der Funktion anscheinend keinen Abbruch.

  14. Update. Meine Einstellungen wurden falsch kopiert. Die exportierte Datei im SQLite Format ist genauso groß. Es hatte mir in den Export mehr Sender gezogen als ich wollte. Sorry, es funktioniert also wirklich alles… Da die Version 3 um einiges schneller ist (jedenfalls gefühlt) werde ich wohl dabei bleiben.

  15. @Sebastian:

    Besten Dank für die Info, dann werde ich mich wohl auch mal heranwagen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.