Telegram: Voice Messages 2.0, Secret Chats 3.0 und mehr

Artikel_TelegramNein, es gibt nicht nur WhatsApp und den Facebook Messenger, auch andere Messenger buhlen um die Gunst der Nutzer – Telegram beispielsweise. Dieser Messenger wird auch gerne von den Nutzern dieses Blogs zur Kommunikation genutzt, in unserer aktuellen Umfrage – an der ihr noch teilnehmen könnt – liegt Telegram derzeit auf Platz 3. Nun die großen Neuerungen bei Telegram, die man heute hat verlauten lassen.

ImageJoiner-2016-02-12 at 7.20.30 PM

Längere Sprachnachrichten können jetzt im Hintergrund angehört werden, der Nutzer kann also in andere Medien oder Chats switchen, ohne dass die Sprachnachricht unterbrochen wird. Zudem wurde die Optik angepasst, Sprachnachrichten zeigen die Waveform, die Aufnahme-Buttons wurden ebenfalls neu visualisiert. Sprachnachrichten können aufgenommen und gehört werden, wenn das Smartphone zum Ohr geführt wird, quasi wie bei einem klassischen Anruf. Sollte mit den meisten modernen Geräten funktionieren, hier greift Telegram ja auf Lagesensoren zurück.

Ebenfalls neu sind Secret Chats in Version 3.0. Diese haben auf ja Wunsch einen Selbstzerstörungsmechanismus mit Timer und die Verschlüsselung. Ansonsten war es da recht karg, doch nun bringt man auch Funktionen aus den normalen Chats in die verschlüsselten Chats: Link-Vorschau, Sticker-Sharing, Inline-Bots und Gifs.

42aafb28995492f57c

Weiterhin dabei im wohl größten Telegram-Update der letzten Zeit: ein verbesserter Foto-Editor unter Android, Hotkey-Unterstützung für iPad-Nutzer mit Tastatur, ein neues Menü für Anhänge, ein verbessertes Sharing-Menü für iOS (Fotos, Kontakte, Voice Memos und Co aus Standard-iOS-Apps können direkt in Chats geteilt werden), Supergroups bis 1000 Mitgliedern. In den Gruppen können Admins festlegen, wer neue Mitglieder hinzufügen darf – beispielsweise nur Admins oder jeder Nutzer. Des Weiteren können Nutzer nun festlegen, von welchen Kontakten sie automatisch in Gruppen geholt werden können.

Haltet also die Augen nach einem Update auf!

(via telegram)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Telegram für Pidgin ist endlich auch unter Windows gut benutzbar, inklusive Secret Chats. Vielleicht noch nicht bekannt bei dem einen oder anderen. http://eion.robbmob.com/telegram/

  2. Die ans Ohr halten Funktion, um Sprachnachrichten anzuhören oder einzusprechen, gibts schon seit langem in iMessage. Das finde ich eher plump, das mit ähnlicher UI zu übernehmen…

  3. Habe es geschafft alle wichtigen kontakte zu telegram zu bewegen und gerade der Desktop-Client ist genau das was man beim grünen Anbieter total verschlafen hat. Bin seit der ersten Stunde begeistert

  4. Jetzt wo die Secret Chats mit den anderen gleixhgezogen haben, stellt sich die Frage, warum nicht ausschließlich verschlüsselte Chats angeboten werden.

  5. Tja, alibi-Sicherheit. Entweder komplett Ende zu Ende oder halt lieber gleich whatsapp. Hoffe es benutzt keiner Telegram wegen Datenschutz 😀

  6. Ende-zu-Ende Verschlüsselung gibt es in den Secret-Chats. Und wenn Telegram nicht sicherer sein mag, dann wenigstens um Längen komfortler: Cloudsync, suf dem Tablet nutzbar, Deskttop Clients für verschiedene OS.

  7. @marius: is klar, irgendwas ans Ohr zu halten, um es anzuhören, hat Apple erfunden.

  8. Fehlt leider immer noch die Telefonie-Funktion, dann wäre es perfekt.
    Hoffe darauf, dass diese irgend wann einmal ( also bald 😉 ) kommt

  9. @TVB: Apple hat auch die runde Ecke erfunden 😀

  10. Telegram wird immer besser. Wirklich toll. Auch ich vermisse eigentlich nur noch die Call-Funktion. Dann ist Telegram wirklich das nonplusultra und ich kann endlich Skype in die Tonne werfen. Ich bin immer wieder ganz erstaunt wie verbuggt und unzuverlässig Skype ist…

  11. Ja toll, wer macht schon secret chats…lächerlich! Das ist wie wenn man im Wohnzimmer ne Wanze hat und wenn man will das keiner zuhört wird ein roter Knopf gedrückt 🙁 Das hilft aber nicht gegen die Wanze an sich. Deshalb lieber wie Threema und alles komplett Ende zu Ende. Lasst euch nicht verarschen Leute…

  12. Naja, Ich verstehe immer noch nicht, warum Telegram bei einigen doch Signal vorgezogen wird. Der Hinweis auf ein Pidgin-Plugin mit secret chats ist aber gut, denn so ganz ausgereift ist der Desktop-client von Signal noch nicht, zumal der im Moment auch nur als Chrome-App daher kommt.

  13. Was ich nur komisch finde ist, dass Cloud Funktion in Secret Chat integriert worden sind..
    z.B würden Link-Vorschau, Sticker-Sharing, Inline-Bots und Gifs aus der Ende-zu-Ende Verschlüsselung rausfiliegen oder wie?? Findet das überhaupt niemand komisch?!

  14. https://www.reddit.com/r/Telegram/comments/45g0ij/voice_messages_20_secret_chats_30_and/

    auf dieser Seite wird ebenfalls kritisch die neue Funktion von einem User hinterfragt!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.