Ring Video Doorbell 4 vorgestellt, das steckt im neuen Modell

Das seit ein paar Jahren zu Amazon gehörende Unternehmen Ring hat eine neue Videotürklingel vorgestellt. Die sind seit Anfang an das Steckenpferd von Ring und ich persönlich finde es gut, dass man da immer den recht schlichten und einfachen Look beibehalten hat. Im Laufe der Zeit hat man recht viele Modelle auf den Markt geworfen, vermutlich hätte man das eine oder andere auch aussparen können, zu gering fallen die Unterschiede zwischen den Ring Videotürklingeln aus.

Womit will die Ring Video Doorbell 4 euch überzeugen? Sie ist 20 % dünner und 40 % leichter als die Ring Video Doorbell 3. Sieht aus wie immer – aber die Technik unter der Haube umfasst leistungsfähigere Prozessoren und eine integrierte KI, die Bilder lokal statt in der Cloud verarbeiten kann. Dadurch verbrauche die neue Ring Video Doorbell 4 weniger Akku. Die Ring Video Doorbell 4 filmt jemanden, der auf euer Haus zugeht, in „Pre-Roll“-Farbe und nicht mehr in Schwarz-Weiß wie bei den Vorgängermodellen. Ebenfalls an Bord:

Die neue Türklingel bietet Nutzern auch die Möglichkeit, Personen an der Tür eine „Schnellantwort“ zu geben. Ähnlich wie bei einem Anrufbeantworter kann man vorgefertigte Nachrichten ansagen lassen, wie z. B. „Bitte legen Sie das Paket draußen ab“. Achtung, diese Funktion ist noch nicht in Europa verfügbar!

Weiterhin nimmt die Kamera in 1.080p auf. Sie versteht sich aber, so wie auch das 3er-Pro-Modell auf die Konnektivität zu 5GHz-Netzwerken.

Die Ring Video Doorbell 4 wird ab 5. Mai für 199,00 Euro auf Ring.com und Amazon erhältlich sein. Interessenten können auf Amazon vorbestellen – sie wird mit einer Blende in der Ausführung Nickel matt und einem digitalen Gutschein für eine kostenlose zusätzliche Blende geliefert.

Zusammenfassend – was ist der Unterschied zwischen Ring Video Doorbell 3 und Ring Video Doorbell 4 Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Ring Video Doorbell 4 die Pre-Roll Funktion in Farbe bietet, mit der Nutzer bis ein zusätzliches, bis zu vier Sekunden langes Farbvideo von den Ereignissen vor Auslösung eines Bewegungsereignisses ansehen können. Zudem verfügt die Ring Video Doorbell 4 im Vergleich zur Ring Video Doorbell 3 über eine verbesserte Akkulaufzeit und noch mehr Leistung. Die Akkulaufzeit ist abhängig von den Geräteeinstellungen, der Verwendung und den Umweltfaktoren.

Was ist der Unterschied zwischen Ring Video Doorbell 3 Plus und Ring Video Doorbell 4? Der Hauptunterschied zwischen der Video Doorbell 3 Plus und der Video Doorbell 4 ist ebenfalls die Verbesserung der Pre-Roll Funktion. Die Pre-Roll Videovorschau der Video Doorbell 4 wird in Farbe angezeigt (im Vergleich zur Schwarzweiß-Aufnahme bei der Video Doorbell 3 Plus) und verfügt über eine optimierte Videoqualität sowie eine verbesserte Funktionalität bei Nacht. Die Ring Video Doorbell 4 bietet im Vergleich zur Ring Video Doorbell 3 zudem eine verlängerte Akkulaufzeit und noch mehr Leistung. Auch hier gilt: Die Akkulaufzeit ist abhängig von den Geräteeinstellungen, der Verwendung und den Umweltfaktoren.

Wie immer bei Ring: Ein Mehr holt man raus durch das Ring-Protect-Abo. Auch ohne Ring Protect erhalten Nutzer Sofortbenachrichtigungen, sobald sich jemand der Haustür nähert und Besitzer können Besucher in Echtzeit direkt von Ihrem Mobilgerät aus sehen, hören und mit ihnen sprechen. Ohne ein Ring Protect-Abonnement können Nutzer jedoch nicht die Videos ansehen, die sie in Echtzeit verpasst haben, und sie können ihre Videos nicht speichern oder mit anderen teilen. Außerdem werden keine Fotos aufgenommen.  Kostenpunkt? 30 Euro pro Jahr für eine Cam oder 100 Euro für alle Cams.

Ring Video Doorbell von Amazon | 1080p HD-Video, fortschrittliche Bewegungserfassung und einfache...
  • Über die HD-Aufnahmen (1080p) der Ring Video Doorbell können Sie Personen sehen, hören und mit ihnen sprechen, von Ihrem Mobiltelefon, Tablet oder PC aus.
  • Eine verbesserte Version der Ring Video Doorbell, mit verfeinerter Bewegungserfassung und besonders klarer Nachtsicht.
  • Erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald jemand bei Ihnen klingelt oder der in Ring integrierte Bewegungssensor ausgelöst wird.
Average install time ~5 minutes
Video 1080 HD Live Video, Live View, Night Vision. Video quality for the color Pre-Roll feature is less than 1080p.
Field of view Field of view 160° horizontal, 84° vertical
Motion detection Motion detection Advanced Motion Detection with Customizable Motion Zones
Audio Two-way audio with noise cancellation. Pre-Roll does not include audio.
Power Runs on a removable, rechargeable, Quick-Release Battery Pack (included). Can be hardwired to an existing doorbell system or transformer for continuous charging (8-24 VAC, 40VA max, 50/60Hz) or connected to a Ring plug-in adapter. No halogen or garden-lighting transformers; no DC transformer/power supply.

*Improved battery life is based on an average of 20 or more motion events per day as compared to Ring Video Doorbell 3 Plus. Battery life will vary based on device settings, use, and environmental factors.

Internet requirements Recommended minimum upload speed of 2 Mbps per device.
Connectivity 802.11 a/b/g/n wifi connection @ 2.4GHz & 5GHz
Operating conditions -5°F to 120°F (-20°C to 50°C). Weather Resistant – when hardwired, the device allows charging in the range of 32°F to 113°F (0° to 45°C), otherwise charging is disabled.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich war sehr überrascht über die gute Videoqualität von diesen Teilen. Weiß jemand, ob man die Videos lokal abgreifen kann, z.b. SMB Share einer Nas etc?
    Die Cloudanbindung muss ja bezahlt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.