QTTabbar: Tabs im Explorer von Windows

Kleine Meldung aus der Entwicklung von QTTabbar: ganz aktuell ist die erste Betaversion der Version 1.5 erschienen (1.5.0.0 Beta 1) QTTabbar stattet den Explorer von Windows mit Tabs aus, des Weiteren können noch auf Wunsch Symbole mit Funktionen (Suche, Fenster klonen usw.) eingeblendet werden. Vielleicht für die interessant, die keinen Dateimanager wie den Total Commander oder den Speed Commander nutzen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. QTTabbar jetzt ausprobiert und ich muss sagen QTTabbar ist wirklich toll.

  2. Ich weiß jetzt nicht genau, ob das erst bei den Plugins dabei ist,
    auf jeden Fall ist das bei den QTTab-Schaltflächen mit dabei (Copy to… usw…).
    Rechtsklick auf die Standard-Schaltflächen und dann Co…

    Der Win7-Explorer ist für mich noch sinnloser als der von XP (den ich mir mit QTTabbar und QTAdressbar aufgemotzt hatte).

  3. Coole sache…Sowas suche ich schon seit längeren…^^
    Mal schauen obs bei mir zuhause funktioniert.

  4. Staranwalt says:

    wer noch XP nutzt, dem aber die QTTabbar zu fett ist (nutzt .NET), und trotzdem die vista/7 breadcrumbs möchte, kann sich mal die Minimalist Explorere Breadcrumbs anschauen 🙂

    http://www.minimalist.com/software/ExplorerBreadcrumbs/

  5. Staranwalt says:

    ach, so. eine gute ergänzung zu Minimalist Explorer Breadcrumbs ist die StExBar (für alle Systeme) 🙂

    http://tools.tortoisesvn.net/StExBar.html

  6. lief zumindest bislang unter win7 nicht so rund wie unter XP, ist aber dort schon lange teil meiner pflichtausstattung gewesen. Mit diesen ganzen 2-Fenster-Filemanagern ala Norton Commander konnte ich noch nie was anfangen und auch die meisten anderen alternativen sehen einfach nicht wie eine native windows anwendung aus, schon darum ist mir QTTabbar immernoch am liebsten

  7. Ich benutze QTTabbar schon eine ganze wile undmuss sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin, sowohl unter XP als auch unter 7. Ergänzt sich wunderbar mit QTAddressbar!

  8. stuerhoermer says:

    ENDLICH!
    Das Programm habe ich am meisten vermisst nach meinem Wechsel zu Win7 und finde es genailotastisch, das es wieder zurück ist!

    Danke für den Hinweis!!!

  9. Hat noch jemand Probleme mit der deutschen Sprachdatei?

  10. Fump: Die Sprachdatei, in der ein Datum aus 2009 steht?
    Daran dürfte es liegen. 😉
    So umständlich sind die Einstellungen auf Englisch ja zum Glück nicht, wenns einmal läuft läuft es.

    Danke caschy mal wieder, das wäre mir sonst entgangen!

  11. es gibt eine aktuelle Sprachdatei auf Sourceforge!

    hierhin:

    http://sourceforge.net/projects/qttabbar/files/Language%20Files/

  12. Wegen:

    Version_QTTabBar: 1.2.3 Beta5
    Version_LangFile: 1.2.3 Beta
    DateModified: 2009/02/19

    hatte ich die erst gar nicht probiert, umso besser, wenn sie für euch klappt.
    Ich hab nun eh schon alles eingestellt, also nun auch egal. 😉

  13. @SoehnelS: Die Bibliotheken, Favoriten, etc. lassen sich mit folgendem Kommandozeilen-Tool ganz einfach entfernen (und auch wieder zurückholen):
    http://www.s-inn.de/blog/post/remove-Libraries-Favorites-in-windows-explorer-navigation-pane.aspx

  14. @anon: Danke!
    Habe heute Nachmittag die Seite gefunden:
    http://www.askvg.com/how-to-remove-favorites-from-windows-7-explorers-navigation-pane/

    Da habe ich noch etwas zu verschlimmbessern, am System…;)

  15. In meinem neuen Job bin ich der Held, weil ich QTTabbar eingeführt hab. 😀

    Mit meinem Umstieg auf Win7 fänd ichs nett, wenn mir die Explorer-Vorschau in der Taskbar pro Tab ein Bildchen anzeigen würde (a la FireFox).
    Geht das irgendwie?

  16. Als Alternative kann ich Expicula empfehlen.
    http://www.belysis.de/expicula.html

    Ist ein Freeware Dateimanager mit Tabs, mehreren Fenstern plus Dateibaum. Und das Beste: er ist portabel. Einfach mal ausprobieren.

  17. Ich habe die Buttons an den rechten Rand der Tabbar geschoben. Weiß jemand, wie man einstellt, dass diese beim Resizen auch am Rand bleiben? Wenn ich bspw. auf Vollbild umschalte, „hängen“ die Buttons mitten in der Tabbar anstatt sich brav rechts am Rand anzuordnen.

    Gruß & Dank,
    Sebastian

  18. Symbolleiste fixieren?

  19. Danke erst mal.

    Sowohl im fixierten als auch unfixierten Zustand bleiben die Buttons an der gleichen Stelle. Der Abstand zum linken Rand bleibt gleich, gewünscht ist aber, dass der Abstand nach rechts gleich bleibt (so dass sie eben immer am rechten Rand sind).

    Gruß

  20. Klasse Tool. Würde das gerne auf meinem Firmenrechner installieren, habe dort aber keine Admin Rechte.

    Wie kann ich es trotzdem zum Laufen bringen?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.