Portable Thunderbird 3 Beta 4

Kaum zu glauben aber wahr: es wird weiterhin fleißig an der Fertigstellung von Thunderbird 3 gearbeitet. Ziemlich genau zwei Monate nach Erscheinen der Beta 3 gibt es seit heute die Beta 4 des genialen Open Source-E-Mail-Programms. Ein Changelog habe ich bisher leider nicht gefunden. Ich selber habe die Version auch ausprobiert, läuft zumindest bei mir wirklich klasse. Aufgefallen ist mir, dass wohl ein neuer Anfangsdialog eingebaut wurde, der wohl die gängigen Mail-Anbieter automatisch erkennt.

Konto einrichten

So brauchte ich für meinen Google Mail-Account nichts eingeben außer meinen Benutzernamen nebst dem Passwort.

Des Weiteren scheinen auch die Icons neu zu sein (zumindest kann ich mich nicht an diese Icons in der Standard-Ausgabe erinnern).

Viel Spaß beim Ausprobieren: Download Portable Thunderbird 3 Beta 4

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

47 Kommentare

  1. Hey ihr beiden,

    cool danke für die Info. Läuft prima 🙂

    Hat jemand noch ne Lösung für folgendes Problem?:

    2 Laptops, 2 Desktops, eMail Account über IMAP.
    Die Mails sollen mit der Zeit auf dem Server gelöscht werden,
    aber überall noch lokal verfügbar sein.

  2. Wenn ich über Firefox eine Emailadresse anklicke, sollte sich doch normal Thunderbird öffnen. Bei mir kommt dann immer ich soll ein neues Konto einrichten. (hab aber schon 3 Mail Konten erstellt) Ist das normal? Windows 7 x64

  3. Portable Thunderbird ist KEIN Standard, das ist NORMAL 🙂

  4. Aso OK.

  5. Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die diversen tollen Tipps und Tools, die Du uns hier bereit stellst!

    Bei der Einrichtung meines neuen Systems habe ich gerade ein Problem mit Thunderbird Portable (egal ob v2 oder v3 Beta):

    Ich möchte OpenOffice auf die Thunderbird Adressen zugreifen lassen, dabei bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen:

    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Thunderbird-Adressbuch_in_OpenOffice_verwenden

    PortableThunderbird liegt im Unterordner PortableApps auf C:, doch leider greift OO nicht auf den Profilordner zu, stattdessen wird im Hauptordner (in dem der Launcher liegt) eine neue Adressbook Datei erstellt. Möchte im Moment ungerne eine feste Installation von TB nutzen, hat jemand vielleicht eine Idee, wie sich das ganze bewerkstelligen ließe? Oder zumindest (darum poste ich hier) ob es spezifisch für diesen portablen Launcher sein könnte?

    Viele Grüße und Danke im Voraus!
    Marcel

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.