Portable Firefox 2.0.0.6 deutsch

Gestern erschien die aktuelle Version 2.0.0.6 von Firefox auf den diversen Mozilla Servern. Mittlerweile ist das Release offiziell und die verschiedenen Versionen in allen Sprachen stehen zum Download bereit.

Deshalb gibts jetzt auch hier von mir wieder die aktuelle Version von Firefox als portable Version: Portable Firefox 2.0.0.6 deutsch.

Wie immer: einfach entpacken und mit dem FirefoxLoader starten. Alle Profildaten werden innerhalb des Portable Firefox Ordners gespeichert, sodass man diese Versionen auch für unterwegs auf dem USB Stick nutzen kann.


Diese Datei benötigt kein Entpackprogramm. Sie wurde mit dem 7Zip EXE Modul erstellt. Einfach mit einem Doppelklick und der Pfadangabe entpacken. Dateigrösse ca: 6,8 MB. Download von www.box.net

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

53 Kommentare

  1. Schon wieder ein Update ?!

  2. Ja:

    Fixed in Firefox 2.0.0.6
    MFSA 2007-27 Unescaped URIs passed to external programs
    MFSA 2007-26 Privilege escalation through chrome-loaded about:blank windows

  3. Ja, das mit den neuen Versionen geht im Moment sehr flott.

  4. Meine ‚Eigenen Dateien‘ mit Truecrypt verschlüsselbar auf D:\ , darin meine portablen Firefox und Thunderbird: Perfekt – wäre es, wenn meine Links von ‚meinem‘ Firefox geöffnet würden, damit ‚alles‘ bei mir bleibt. Einfach so – oder wenigstens mit ‚Senden an‘. Leider ist sonst Portable-Firefox in dieser Konstellation nahezu unbrauchbar.
    Wer weiss Rat?

  5. Links aus PT sollen in PF geöffnet werden?

  6. Ja – zum Beispiel, aber auch einfach die in meinen ‚Eigenen Dateien‘ gespeicherten URL’s, Links aus ‚meinen‘ Dokumenten usw.
    Gründe: History und Bookmarks sollen nur mir in ‚meinem‘ Profilordner zugänglich bleiben!
    Jetzt öffnet ein Link den ‚Default-Browser‘. Richte ich den Portable-Firefox als Default ein, erstellt Portable-Firefox beim ersten Start von einem Link aus, einen Profilordner C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\????.default , mit allen Details. Das gälte es zu verhindern.
    Gruss.

  7. Die Problematik ist, dass dein System nicht weiss, womit es Links öffnen soll, da es sich um portable Software handelt – und die ist dem System eigentlich unbekannt.

  8. Stimmt nicht! Nicht ablenken! Bitte lese meinen vorherigen Eintrag genau! Dieses Problem ist nicht nur ein ‚Schönheitsfehler‘, sondern eines mit enormer Tragweite! Denn der ‚Portable-Firefox‘ verletzt
    1. meine Privacy wenn ich ihn zum Standard-Browser mache, indem er einen Profilordner mit allen meinen ‚Surf-Daten‘ auf dem Gast-PC erstellt, und dies ohne dass ich es merke!
    2. stellt er so eine Gefahr dar! (Darüber will ich mich nicht weiter äussern!)
    Also ist folgendes Problem zu lösen: Der ‚Portable-Firefox‘ muss exklusiv nur in seinen eigenen, beim Programm liegenden Profilordner lesen und schreiben!
    An alle: Wer hat eine Lösung? Denn dann – aber erst dann wäre er brauchbar.
    Gruss.

  9. Er erstellt ein Profil, wenn du ihn nicht über den Loader lädst. Jeder FF erstellt in %appdata% ein Leerprofil, sofern er falsch aufgerufen wurde. Dafür gibts den Loader eben.

    JEDES per Loader gestartete Programmm erstellt Daten auf dem Host, wenn es nicht richtig gestartet wurde.

    Bitte erst Behauptungen aufstellen, wenn man sich in der Materie bewegen kann.

  10. Hallo Caschy,

    sind die neuesten portable Versionen von Firefox und Thunderbird (2.0.0.6, dt.) auch auf U3-Flash Drives installierbar? Habe derzeit auf meinem U3-USB-Stick TB 2.0.0.5 port. als selbst gestrickte Beta-Version für U3 (macht Schwierigkeiten bei der Installation von Erweiterungen, aber sonst läuft sie) und FF 2.0.0.4 port. for U3. Da ich schon mal nach einem „normalen“ Updaten des FF alle Einstellungen verloren habe und nichts mehr ging, bin ich jetzt etwas besorgt und wüsste sehr gern, ob ich diese port. 2.0.0.6-Versionen benutzen kann. Wenn ja, geht das über das U3-Launchpad, und muss ich zuvor die älteren Versionen deinstallieren?
    Wäre schön, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

    Dank im Voraus
    Okapi

  11. Hi Okapi – auf einer „Nicht U3 Partition“ sind die nutzbar, aber nicht für ein richtiges U3 System.

  12. Hi Caschy,

    danke für die schnelle Antwort. Schade, dann kann ich die port. Versionen von FF und TB 2.0.0.6 wohl generell nicht für den Flash Drive verwenden, denn es ist schon sinnvoll, diese Programme in der über das Launchpad steuerbaren U3-Partition zu installieren. Ich verstehe auch nicht, weshalb die Hersteller und Entwickler der U3-Technologie (bes. SanDisk) für so wichtige Programme wie die der Mozilla-Familie nur Links zu Uralt-Versionen bereit stellen und andererseits die Mozilla- oder PortableApps-Entwickler die aktuellen FF- und TB-Port.-Versionen nicht auch jeweils für den U3-Standard herausgeben. Wirklich sehr schade.

    Viele Grüße & nochmals Dank für Deinen Hinweis.
    Okapi

  13. hi,

    also ersteinmal wollte ich mich für das super programm bedanken. kann das echt gut gebrauchen. aber seit letztens hab ich das problem dass manchmal alle meine firefox einstellungen weg sind (startseite, cookie-reglen, verlaufseinstellungen, plugin konfigurationen usw). lesezeichen und gespeicherte passwörter sind noch da aber der rest ist weg.

    ist manchmal ziemlich nervig wäre cool wenn du mir nen tipp geben könntest

    MfG

  14. Passiert wann genau? Ist ne etwas vage Beschreibung…

  15. keine ahnung wann das passiert…

    einmal in 2 wochen oder so (weiß ich nicht genau, mach keine strichliste ;-)). macht sich dadurch bemerkbar das man als startseite die mozilla („wilkommen bei firefox“) hat und erst mal die adblock plus abonnemonts neu wählen muss.
    das komische ist halt das gespeicherte pws und lesezeichen noch da sind…

    ach ja hab ich vergessen… ich starte die version aus einem truecrypt container herraus aber das dürfte ja nicht das problem sein, ist ja portable.

    ich habs auch schonmal neuinstalliert aber gestern kam es schon wieder….

    danke für die hilfe

    PS.: dortmund:schlake heut 2:1 , oder ? 🙂

  16. keine idee?? 🙁

  17. Kann ich – wie gesagt nicht nachvollziehen. Nutzt du CCleaner und hast die Reinigung bei FF akiviert o.ä.? Tritt es an verschiedenen Rechnern auf?

  18. jo ccleaner nutz ich schon, auch für firefox….benutz das aber nich so häufig..

    naja ich probier mal alles vom portablen firefox runterzuschmeißen (heute waren einstellungen wieder weg :-(), nochmal neu installieren und ccleaner deaktivieren.

    ich meld mich dann wenns immer noch nicht klappt, danke fürs programm und die hilfe 🙂

  19. Use out of bandwidth. Kannst Du Dir nen anderen Hoster suchen? Oder wie wär’s mit nem Patch, wie es die Gameprogger machen. Der Patch ist nen paar Kilobyte groß und patcht die originale .exe dahingehend, dass beim Installieren der Portable rauskommt.

    Nein, bin selbst kein Progger und hab keine Ahnung, wie aufwendig das ist 😉

  20. @Moon – dann bezahl mir nen Hoster. Morgen gehts wieder. Siehe letzter Beitrag.

  21. Hallo,
    interessiere mich für den portable firefox, allerdings gehen ihre downloadlinks nicht.
    beim stöbern in ihrem blog habe ich folgendes von ihnen gefunden:
    @echo off
    cd firefox
    set MOZ_NO_REMOTE=1
    start NEUER_NAME_DES_FIREFOX.exe -profile “profile”
    set MOZ_NO_REMOTE=0

    ist dsa wirklich alles was der loader macht?
    ich hätte kein problem den firefox mir mit einer .bat datei zu starten und hätte sogar die innere sicherheit, dass in ihrem loader nicht sonst noch was „versteckt“ ist.
    und was hat es mit dem leeren profile ordner auf sich? leider funktioniert der download auch nicht, was ist darin enthalten und könnten sie diesen dann nochmal hochladen oder mir sagen wie ich mir den selbst erstelle?

    Danke

  22. Ja, das macht der Loader im Groben. Natürlich schickt der mir ALLE ihre geheimen Dateien =)

    Natürlich nicht….aber wenns beruhigt: Batch nehmen. Download sollte bald wieder funktionieren – 100 GB schon weggelutscht, siehe:

    http://stadt-bremerhaven.de/2007/08/31/bis-morgen-keine-downloads/

  23. das ging ja schnell^^

    also wirklich alles, mehr macht deine comp. bat auch nicht?
    wie siehts aus mit dem profile ordner? was ist da drinnen?

    am liebsten wäre mir ja wie gesagt, wenn ich das komplett manuell selber machen könnte.

  24. Klar macht die mehr – der Loader sorgt dafür, dass ich an meinem gemaßregelten ArbeitsPC den FF nutzen kann – da Ausführungen von Batchdateien verhindert werden. Hatte hier auch schon irgendwo den Code gepostet.

    Nimm deinen installierten Firefox OHNE Profil und erstell ne hier oft beschriebene Batch – dann legt der FF ein neues portables Profil an 😉

  25. *nochmal nerv*
    hab auch grade hier gelesen, dass es einen multiply instances loader gibt, wie muss ich dafür die bat datei umändern?

  26. naja, die alternative selber machen wär mir dann doch lieber 😛
    könntest du mir die frage zu dem profile ordner und der mehrere instanzen bat datei beantworten 😛 ?

  27. Hab ich hier irgendwo im Blog ein paar Mal beschrieben – alternativ lies dich mal ins Firefox Wiki ein – da steht auch alles beschrieben. Bin atm ein wenig busy hier 😉

  28. ich hab ja kein bat verbot, mehr als den von mir von dir oben geposteten code „@echo off
    cd firefox
    set MOZ_NO_REMOTE=1
    start NEUER_NAME_DES_FIREFOX.exe -profile “profile”
    set MOZ_NO_REMOTE=0“ machst du also nciht?

    also ich installieren firefox, kopier alle dateien außer den profile ordner(aber der ist doch eh unter den anwendungsdateien und nicht unter programme\mozilla firefox\… ?)
    und wohin erstellt dann firefox den profiles ordner? ist das der unter anwendungsdateien, den ich dann nach programme\firefox.. verschieben soll?

  29. Datt neue Profil würde nach der von dir geposteten Batch im Ordner „Profile“ im Ordner Firefox erstell. Nun kann ich aber nicht mehr weiterhelfen, man kann auch mal die Suche nutzen 😉

  30. @Caschy

    Heute ist der 2.9. und am 1.9. sollte es funktionieren, anscheinend kommt box.net nicht aus dem Quark 🙁

    Hoster bezahlen kann ich Dir auch nicht, aber gibt’s nicht andere Hoster als box.net, die Dir für lau Bandbreite anbieten? Alternative wäre natürlich bittorrent so wie sie’s mit Openoffice machen.

    Allerdings wollte ich gar nicht die volle Version laden, sondern mir das Ding selber bauen. Deine FirefoxLoader.exe funktioniert, das Leerprofil aber nicht. Der Link ist falsch, gibt nen 404, hat also mit Bandbreite nix zu tun. Thx.

  31. @moon

    Bin gerade dabei die DLs zu fixen…

  32. Hallo Caschy,

    gibt es irgendwo auch den kompletten Quellcode des Loaders zum Download?

  33. @Rolf – hatte ich mal vorher irgendwo gepostet – kommentartechnisch. Ist der gleiche wie bei TbLoader…

  34. Hallo nochmal,

    nun habe ich wirklich alle Thunderbird- und Firefox-Portable-Blogs auf dieser Seite (auch alle verwandten Blogeinträge) durchstöbert (uff, das waren einige), konnte aber das nsis-Skript nirgendwo finden. Könnte ich noch einen Tipp bekommen, wo zu suchen ist?

    Danke

    Rolf

  35. Hallo,

    ich nutze den Firefox Portable von dir und habe aber folgende Probleme. Wenn ein FF geöffnet ist und ich klicke auf einen Link z.B. aus meinem Thunderbird sagt er mir immer der FF ist bereits geöffnet bitte schließen oder PC neu starten. Habe dazu schon im FF Forum gesucht aber dies hat alles nicht geholfen weißt du einen Rat.!!
    Evtl. ist diese leidige Thema im FF 3 nicht mehr vorhanden,oder?
    Ich nutze übrigens beide Portable Versionen von dir hier auf einem Netzlaufwerk, damit ich von 2 weiteren PCs drauf zugreifen kann.

  36. Hallo caschy

    nun hatte ich erfolg bei der Suche:

    http://www.stadt-bremerhaven.de/stuff/ptb.txt

    Die Datei ist nicht mehr auf den Server, AAABER Google-Cache ist Dein Freund 🙂

    http://209.85.135.104/search?q=cache:nNpcggX_xd0J:www.stadt-bremerhaven.de/stuff/ptb.txt+http://www.stadt-bremerhaven.de/stuff/ptb.txt&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&client=firefox-a

    Für den Firefox müssen oben wohl nur die Defines ausgetauscht werden?

    Danke schon mal für die Info,

    Rolf

  37. Hallo caschy,

    nun hatte ich Erfolg bei der Suche:

    http://www.stadt-bremerhaven.de/stuff/ptb.txt

    Ist leider nicht mehr auf dem Server, aber Google-Cache ist mein Freund 🙂

    http://209.85.135.104/search?q=cache:nNpcggX_xd0J:www.stadt-bremerhaven.de/stuff/ptb.txt+http://www.stadt-bremerhaven.de/stuff/ptb.txt&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&client=firefox-a

    Für den Firefox müssen nur die Defines oben ausgetauscht werden, nehme ich an?

    Danke schon mal für die Info,

    Rolf

  38. Hallo,

    gilt das jetzt für mich auch was Rolf geschrieben hat oder geht es hier um eine andere Problematik..?

  39. @Rene

    Du hast auch den normalen FF installiert, oder?

  40. Hallo caschy,

    nein ich habe den Portable Firefox 2.0.0.6 hier von deiner Page inst.
    Aber… Ich habe ihn in eine Verzeichnis auf meinem Netzlaufwerk gelegt, damit wie oben beschreiben ich auch vom 2.PC und vom Laptop den gleichen Firefox mit all seinen Einstellungen nutzen kann, was aber auch soweit funktioniert, es ist eben nur das ich aus einem Link heraus wenn der FF geöffnet ist diese Meldung bekomme.

  41. Liegt daran, dass es ein portabler FF ist. Daher weiss TB nicht, mit welchem Programm Links verknüpft sind. Vielleicht solltest du FF fest installieren und ein reines Profil aufs Netzlaufwerk legen.

  42. Hallo,

    OK ich werde drüber nachdenken wie ich es mache, evtl. lege ich den FF aufs Netz und speicher auf jedem PC das gleiche Profil, so hatte ich es mal. Ich dachte es geht mit einem Portable FF besser….. Danke

  43. halo caschy,
    meine frage:
    wenn ich einen usb mit ff von dir an einen pc ansteck (nicht meiner natürlich) auf dem ff installiert ist, übernimmt mein usb-ff die einstellungen und links des wirts-pc.
    ist das normal oder kann ich dieses (irgendwie) verhindern?

    habe aber nicht übermässig viel ahnung vom ganzen :-((

    gruss AM

  44. caschy , sorry , vielen dank mal so generell für deinen aufwand 🙂

  45. @AMhann:

    Du musst per FirefoxLoader starten, dann übernimmt er definitiv keine Einstellungen vom Wirt. Benutze aber am besten die portable 2.0.0.9. Gibts auch hier im Blog 😉

  46. @caschy,
    Moin und danke für die schnelle antwort, das ist ja nun mehr als prompt!
    hätt ich mir ja eigentlich denken sollen, so oft wie du hier auf den Loader hinweist, sorry.
    Danke auch fürs auf dem laufenden halten der versionen.

    Gruss AM

  47. hallo zusammen,
    erstmal danke für den gratis portable firefox, ich fand ihn schon immer gut, manches hier besprochene finde ich trotz harter wortwahl noch topping beantwortet, ich benutze der prot. ff dazu, das wenn ich nicht daheim bin und woanders auf ie stoße (igitt) und immernoch online gehen will, als browser der meine links hat, doch irgend einen link von der Pladde öffnen und erwarten das der ff vom usb stick mal einfach so startet (i weiss ja net, des geht doch net, wozu auch). was ich noch net gecheckt hab ist, wenn ich der normale ff installiert habe und den port.ff öffne, dann hab ich mein installierten ff geöffnet (hdd), erkennen tu ichs an den links, die nach einer frischen inst. nicht da sein dürften. an einem rechner ohne ff, den usb-ff testen wird bei mir nicht leicht, aber ich werd schon jemanden finden der noch mit igitt surft (hab gehört es soll noch solche geben).
    Danke ihr FF-Programierer, ich find euch gut.
    da Arichn *cool*

  48. ups, und ich dachte ich habs gelesen, und siehe da, ein beitrag weiter oben steht die antwort
    sorry
    nu weiß ich es
    da Arichn

    ja ich hab das wörterbuch installiert 😉 und lauter rote linen

  49. @ da arichn
    da hast genau das problem „erkannt“ welches auch ich hatte.
    und nix von wegen link von der platte öffnen. 😀

    lesen ist schon eine dolle sache – näh 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.