Das Canossa-Virus

sshot-2007-07-31-[04-07-48]

Herrlich, da habe ich am heutigen Dienstag frei – und meine Nacht ist seit 02:00 Uhr zuende. Hellwach bin ich. Also aufgestanden und an den PC gesetzt. Hörspiel wäre nett. Nach kostenlosen Hörbüchern oder Hörspielen gesucht und fündig geworden.

Das Canossa-Virus ist ein Krimi Hörspiel, welches aus der Feder eines Polizeiruf 110-Autors stammt (Arne Sommer). Die Idee zum Hörspiel entstammt dem Rechtsanwalt Dr. Bahr, von der Kanzlei Dr. Bahr in Hamburg, welcher scheinbar ebenfalls grosser Hörspielfan ist und noch diverse Podcasts produziert.

Während ich diese Zeilen schreibe, läuft bereits „Das Canossa-Virus“. Ich bin positiv überrascht – es ist wirklich professionell produziert.

Der Inhalt mal kurz angerissen: das Internet ist verschwunden =)

Das Canossa-Virus steht in drei verschiedenen Qualitäten (96 kBit, 128 kBit und 192 kBit) zur Verfügung und hat eine Spielzeit von 50 Minuten.

Laut Homepage darf die Datei privat kopiert und weitergegeben werden. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht erlaubt.

Weiterführende Links:

Homepage Das Canossa-Virus
Homepage Kanzlei Dr. Bahr

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ui, danke für den Tipp! Auf ein gutes Höhrspiel hätte ich auch mal wieder Lust! Werde ich mir nachher direkt mal antun! 🙂

  2. Postscriptum:

    Falls es jemanden interessiert:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gang_nach_Canossa

  3. Da ich ein großer Elderscrolls Fan (NERD?) bin, hab ich hier noch einen Link zu ein paar netten Hörspielen aus dem Universum:

    http://www.nirn.de/forums/oblivion/thread-1650.html

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.