Portable Firefox 2 deutsch

Heute gab die Mozilla Foundation die finale Version von Firefox 2 in deutsch heraus. Interessierte k?nnen hier die Release Notes lesen.

Auf Basis dieser Version – hier von mir – der portable Firefox 2 in deutsch f?r den Einsatz auf dem USB-Stick optimiert (heisst, er hinterl?sst keine Spuren auf dem Wirtsrechner).

Wie immer, einfach entpacken und mit FirefoxLoader.exe starten.

Das Paket kommt mit einer Gr?sse von 7,07 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l?sst sich mit WinRar, 7Zip, TugZip oder ZipGenius entpacken. Download des Paketes von www.rapidshare.com

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Erstelle mal ne Batch mit folgendem Inhalt:

    @echo off
    cd firefox
    set MOZ_NO_REMOTE=1
    start firefox.exe -profile „profile“
    set MOZ_NO_REMOTE=0

    und starte diese Batch anstelle des Loaders

  2. Gemacht.
    Erst Fehlermeldung „Das

  3. Erst Fehlermeldung von cmd.exe „System kann Pfad nicht nicht finden“, dann wie oben beschrieben wieder die Maldung. Leider.

  4. Habe die Batch in den Firefoxordner verschoben. cmd.exe meckert nicht mehr, aber die andere Meldung kommt immer noch.

  5. Du hast Adminrechte? Ansonsten muss es funktionieren…

  6. Admin ja. Funktionieren nein. Habe auch keine Idee. Firefox aus, im Taskmanager raus, Rechner neu gestartet, ZoneAlarm aus, alles probiert. Ich werde noch mal neu downloaden und von vorn probieren.

  7. Also, das glaubst du nicht!

    Alten portablen Firefox gelscht, die *.zZ nochmal gedownloadet und entpackt und es geht. Da muss beim ersten Download was verloren gegangen sein.

    Ich danke dir fr deine Mhe, aber damit hatte ich nicht gerechnet.

    Sorry, Torsten.

  8. Kein Thema, wenn ich was mache, muss ich ja damit rechnen, Fragen dazu gestellt zu bekommen 🙂

  9. Hy
    Dein Firefox sieht nicht schlecht aus.
    muss ich mal testen 🙂
    Bis jetzt habe ich FF portable mit deutscher Lokalisierung
    von John Haller http://portableapps.com/ benutzt
    was ist eigentlich der Unterschied
    kennst du das projekt

    Firefox ist nicht eine Alternative zu IE sondern eher
    der bessere Browser!

    Aufjedenfall weiter so

    mmo

  10. Meine Versionen stehen schneller bereit 😉

    Spass beiseite – ich habe es damals nur zum eigenen Gebrauch gemacht. Es ist prinzipiell nur eine Version mit umgelenkten Profil innerhalb des Firefox-Ordners. Knnte man auch mit einer einfachen Batch anstelle des Loaders starten.

    Ich habe es bereits ein paar Mal hier im Blog beschrieben, wie jeder sich das selber basteln kann – ist weder schwer, noch ein Geheimnis 🙂

  11. das ist ja super schnell
    auf jedenfall die antwort 🙂

    ich suche mal ein hier so rum
    villeicht finde den eintrag 😉

    hast du brigens auch ne eigene HP

    ich war etwas berascht bei der stadt-bremerhaven
    adresse !

    mmo

  12. Hi Caschy,

    Ich nutze auch die Portable Version von FF auf einem USB Stick und den „normalen“ auf meinem Rechner. Hab nun folgendes Problem: Wenn ich den Stick an meinem Rechner anschliesse, stellt sich die portable Version immer auf die Fest installierte Version. Also alle Erweiterungen, die ich im portablen installiert habe sind dann weg. Wie kann ich das ndern??? Habe leider gar keine Ahnung davon.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.