Portable Firefox 2 deutsch

Heute gab die Mozilla Foundation die finale Version von Firefox 2 in deutsch heraus. Interessierte k?nnen hier die Release Notes lesen.

Auf Basis dieser Version – hier von mir – der portable Firefox 2 in deutsch f?r den Einsatz auf dem USB-Stick optimiert (heisst, er hinterl?sst keine Spuren auf dem Wirtsrechner).

Wie immer, einfach entpacken und mit FirefoxLoader.exe starten.

Das Paket kommt mit einer Gr?sse von 7,07 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l?sst sich mit WinRar, 7Zip, TugZip oder ZipGenius entpacken. Download des Paketes von www.rapidshare.com

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. haha. wieso hast du denn den link zu meinem blog entfernt? aahhahaha.

  2. Hi Caschy…

    Erstmal Lob fr deine tolle Arbeit…

    Nutze deine Versionen immer sehr gerne…

    Kennst Du dieses FF 2.0 Problem ?
    http://www.firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?t=42158

    Wenn ja, wre es mglich, da ggf. durch dich eine Anpassung in der Portablen Version gemacht werden knnte ?

    Wrde unerfahren Usern etwas „Stress“ ersparen

    Thanx

    Gru
    apajazz37

  3. Muss ich in der nchsten Version mal dran denken. Ansonsten reicht es, wenn man im components-Verzeichnis die alte Datei mit meiner neuen berschreibt:
    Download

  4. hi caschy,

    leider sagt rapidshare immer, ich wrde schon was laden.
    Kannste mir die Datei per Email zukommen lassen?
    Vielen Dank fr die exta Mhe.

    Ksschen Vivi

  5. Vivana, habs dir jetzt mal hier hoch geladen.

  6. Kann ich den Firefox auch mit unterschiedlichen Proxy-Konfigurationen starten?

  7. Such mal nach der Erweiterung Proxy Switcher :biggrin:

  8. Tolle Sache. Aber bitte diesen Rapid-Share-Unsinn abstellen. Es gibt Sourceforge, da kann man ganz normal downloaden, ohne lustige Schnitzeljagd mit Javascript und Codeeingabe etc. 🙂

  9. @Peter, ich entwickle ja nichts groartig selber, deswegen kein Sourceforge.

  10. ferdinand h. says:

    hallo, interessant, deswegen wollte ich einen download wagen.
    5 versuche bei diesem rapidbla den download zu starten.
    sehr viele hindernisse und sehr viele blockaden.
    schade, es hat letztendlich nicht geklappt.
    wenigstens habe ich jetzt gelernt, was rapidshare wirklich ist.
    sehr unntig!
    danke trotzdem fr deine initiative.

  11. Mittlerweile gibts hier ja auch die Version 2.0.0.1 dt, welche NICHT auf Rapidshare liegt 😉

  12. Hallo caschy

    Ich benutze seit neuestem Deinen Firefox portable 2.0.0.1 nicht nur auf dem USB-Stick, sondern auch auf meinem Heim-PC. Ich liebe Programme, die man nicht installieren muss.

    Links, die in Mails meines Thunderbirds sind, werden durch anklicken nicht im Firefox geffnet. Dieser ist natrlich als Standardbrowser definiert. Ob der Firefox bereits geffnet ist oder nicht spielt keine Rolle. Es passiert nichts.

    Ich vermute mal einen Zusammenhang mit Deinem Firefoxloader.

    Gruss, Daniel

  13. Hi Daniel, ich schaue mir die Sache mal heute an und melde mich dann hier wieder 🙂

  14. So, es liegt nicht am Loader, sondern an FF selbst, der eine Profilangabe im typischen Firefox Verzeichnis erwartet.

    Erstelle deshalb unter %appdata%/Mozilla/Firefox eine Datei namens profiles.ini mit folgendem Inhalt:

    [General]
    StartWithLastProfile=1

    [Profile0]
    Name=Standard-Benutzer
    IsRelative=0
    Path=C:\Users\caschy\Desktop\Portable Firefox 2.0.0.1 deutsch\Portable Firefox 2.0.0.1 deutsch\Firefox\profile
    Default=1

    Unter PATH musst du natrlich deinen Ordner angeben. Danach funzt es auch aus Mailprogrammen heraus und der FF muss nicht mehr ber den Loader gestartet werden.

  15. Das ging ja schnell, danke!

    Die Links aus TB werden nun geffnet, sofern der FF luft. Bei geschlossenem FF tut sich nichts. Scheint normal zu sein, beim FF 1.5.0.9, der noch als installierte Version auf dem Rechner war, ging das soweit ich mich erinnern kann auch nicht.

    Wenn ich es recht interpretiere, luft es nun folgendermassen:

    Bei meinem Heim PC ist die profiles.ini im C:\……… und ich starte FF ber die firefox.exe.

    Auf dem USB-Stick starte ich wie gewohnt ber den FirefoxLoader und lasse den fremden Rechner in Ruhe.

  16. Ich habs jetzt nur mit dem portablen 2.0.0.1 getestet. Funktionierte auch geschlossen…:blink:

    Zu deinen Vermutungen:
    Genau so! 😉

  17. Endlich habe ich die Lsung.

    Damit TB Links im noch nicht gestarteten FF ffnet: Standardbrowser FF durch IE ersetzt und anschliessend wieder FF als Standardbrowser festgelegt.

    Diese Idee kam mir, als ich feststellte, dass bei Hyperlinks in Officedokumenten kein Browser gefunden wurde.

    Danke nochmal fr Deine Hilfe.

  18. Hallo Caschy,

    tolle Sache deine portablen Mozillas. Eine Frage, Thunderbird vom USB alles ok. Firefox aber meldet immer „Firefox wird bereits ausgefhrt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster ffnen zu knnen, mssen Sie zuerst den bestehenden ……….“

    Ich kann machen was ich will, ich bekomme den Portablen Firefox nicht vom Stick, aber auch nicht vom Rechner (immer diese Meldung) zu starten.

    Hast du eine Idee?

    MfG, Torsten.

  19. Ja, genau diese.

    Danke fr den schnellen Kontakt!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.