PDF Viewer: kostenloser Viewer und Editor für PDF-Dateien von den Entwicklern des viel genutzten PDF-Frameworks

pdfviewer_iconMit dem PDF Viewer bieten die Macher hinter pdfviewer.io einen kostenlosen PDF-Betrachter und -Editor an, der vor allem das hauseigene Produkt – das PSPDFKit-Framework – bewerben soll, welches bereits von zahlreichen Unternehmen wie Dropbox, Evernote, Box, IBM und United Airlines verwendet wird. Sascha hatte sich für uns einmal bei den Entwicklern schlau gemacht, ob es nicht doch noch irgendeinen Haken für den Endanwender gäbe, wenn die App wirklich dauerhaft kostenlos bleiben soll. Schnell gab es eine entsprechende Antwort, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

pdfviewer

Im Grunde verstehe sich der PDF Viewer als Vorzeigeprodukt, um das eigene PDF Framework zu bewerben. Dabei bleibe sowohl der Viewer als auch der Editor für immer kostenlos. Es würden allerdings in geraumer Zeit kostenpflichtige Features ihren Weg in die App finden. Allen voran die Echtzeit PDF-Kollaborations-Software „Instant„. Das Arbeiten im Editor ist ziemlich selbst erklärend, ein sogenanntes „Sandbox.pdf“ ist direkt von Haus aus verfügbar, um alle inkludierten Funktionen wie das Hervorheben von Textpassagen und ähnliches einmal ausprobieren zu können.

Allerdings erhoffe man sich durch die App auch umfangreicheres (da für jedermann einreichbares) Feedback zum SDK und der App, sowie Bug Reports. Die App ist für Android durch Googles Early Access-Programm installierbar. Wer mehr zur App und den Finanzierungs-Hintergründen erfahren will, kann dies im dazugehörigen Blog-Post nachlesen.

PDF Viewer Pro by PSPDFKit
PDF Viewer Pro by PSPDFKit
Entwickler: PSPDFKit GmbH
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Frickel-Pit says:

    Aha. Es gibt also Menschen, die bearbeiten PDF-Dateien auf ihrem Smartphone. Interessant…

  2. Überraschung. Die gibt es tatsächlich, ist so schwer nämlich nicht 😉

  3. Huch, der Link stand ja auch im Artikel. Hätte ich mal nicht nur nach der Integration wie bei Apple gesucht sondern auch den letzten Absatz gelesen.

  4. Peter Pansen says:

    Wie geil ist das denn.
    Just heute kann ich sowas extrem gut gebrauchen.
    Wollte heute eigtl. gezwungernermaßen auf meinem Notebook ein PDF lesen um Annotations hinzufügen zu können. Jetzt gehts auch mit dem Handy.
    Vielen Dank!

  5. Gibt es auch eine Windows-Version davon?
    Ich würde einen grösseren Bildschirm bevorzugen.

  6. Unter windows benutze ich zum Anzeigen sumatrapdf.
    Damit bin ich im Wesentlichen zufrieden.
    Aber manchmal möchte man eben auch etwas in das PDF hineinschreiben
    z.B. ein Formular erstellen oder ein Formular ausfüllen.

  7. android-Version:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pspdfkit.viewer

    PDF Viewer (Unreleased)
    PSPDFKit GmbH Effizienz
    USK ab 0 Jahren USK ab 0 Jahren
    Dies ist eine noch nicht veröffentlichte App. Sie kann instabil sein.

    unreleased? instabil?
    Gibt es dazu Quellcode?
    Beim Lesen von PDF habe ich immer den Wunsch
    möglichst grosse Schrift und möglichst kleine Ränder
    anzeigen zu wollen
    – und dies nicht für jede neue Seite neu einstellen zu müssen.
    Geht dies mit dieser App?
    +——————–+
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    | Text Text Text |
    +——————–+

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.