Oppo R9 offiziell geteasert: Flaggschiff mit Fokus auf Kamera-Features

oppo logo

Bei all dem Rummel um die LG G5 und Samsung Galaxy S7 dieser Welt vergisst man zu schnell, dass auch andere Mütter schöne Töchter bzw. andere Hersteller tolle Smartphone-Flaggschiffe haben. Eines davon könnte das Oppo R9 werden. Bisher tauchten zwar etliche Gerüchte zu diesem Smartphone auf, offizielle Angaben glänzten aber durch Abwesenheit. Das hat sich erst jetzt geändert: Via Weibo hat Oppo die Bezeichnung R9 bestätigt und zudem den Fokus auf die Kamera-Qualitäten festgelegt. Demnach handele es sich bei Oppos kommendem High-End-Gerät um „das neue Kamera-Phone R9“.

Leider belässt es Oppo dann auch vorerst bei diesen spärlichen Angaben. Zu den Spezifikationen, dem Preis oder dem Launchdatum wissen wir weiterhin nichts. Rühren wir im Eintopf der Gerüchteküche, sieht es besser aus: Das Oppo R9 solle demnach eine Diagonale von 6 Zoll bei 2560 x 1440 Bildpunkten bieten. Für das Innenleben könnten ein Qualcomm Snapdragon 820, 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz drin sein. Die Kapazität dürfte via microSD erweiterbar sein. Getreu dem Teaser zur Kamera setze Oppo wohl auf eine Hauptkamera mit 21 und eine Webcam mit satten 13 Megapixeln.

oppo r9 teaser

Im Raum stehen auch noch ein Akku mit 3700 mAh sowie bei den Schnittstellen die üblichen Verdächtigen: Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.1, GPS, 4G LTE und Dual-SIM. Auch ein Fingerabdruckscanner könnte Freunden biometrischer Daten im wahrsten Sinne des Wortes in die Hände spielen. Android 6.0 dürfte mit Oppos Überzug ab Werk direkt installiert sein. Was den Preis betrifft, rechnet man mit 350 bis 400 US-Dollar. Das wäre, wie man es vom chinesischen Hersteller erwartet, eine aggressive Ansage gegenüber der Konkurrenz.

Offiziell sind all jene Daten aber noch nicht. Oppo könnte noch im März ein Event abhalten, um das R9 mit allen Details vorzustellen. Dann werden wir alles zum knackigen High-End-Smartphone erfahren.

(via TimesNews)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Wird auf keinen Fall einen Snapdragon 820 haben. Außerdem soll es das R9 und das R9 Plus geben. Siehe das Bild hier http://www.androidworld.it/wp-content/uploads/2016/02/Oppo-R9-and-R9-Plus.jpg

    Das ist einfach ein Nachfolger des R7 und R7 Plus mit Snapdragon 615.
    Das R9 wird zu 99% einen Snapdragon 616 haben.

  2. Coole Sache
    Oppo habe ich schon ne ganze Weile auf dem Schirm
    Auch die Ui sieht nicht schlecht aus mMn
    Wenn jetzt noch die Specs und der Preis stimmt….
    🙂

  3. ich selbst nutze, sehr zufrieden, das Find 7a mit CM12.1. OPPO kann ich nur weiterempfehlen, was Phones, Support etc angeht. Kollege hatte sein Find7a, selbstverschuldet, zerstört. Für 160 Euro bekam er ein neues. So macht man Kunden zufrieden.

    Ich hatte als nächstes Spitzenmodell eher an ein Find 9 gedacht.Aber das R9 werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen. Aber die die Zeit drängt nicht. Vielleicht kommt ja doch noch ein Find 9 😉