Oppo R7 und Oppo R7 Plus vorgestellt

Ihr seid interessiert an den Android-Smartphones der Firma Oppo? Dann ist ja heute ein interessanter Tag für euch, denn heute wurden zwei neue Geräte der Chinesen von Oppo enthüllt. Oppo setzt beim R7 auf ein 5 Zoll großes Display, welches in einem 143×71×6,3 mm messenden und 147 Gramm schweren Gehäuse Unterschlupf findet. Unter der Haube setzt man auf einen Qualcomm Snapdragon 615, 3 GB RAM und 16 GB internen Speicher, den ihr mittels microSD-Karte noch erweitern könnt.

Bildschirmfoto 2015-05-20 um 13.49.04

Das Smartphone ist Dual-SIM fähig. Oppo setzt auf einen 13 Megapixel starke Kamera mit f/2.2 Linse und Freunde von Selfies oder der Videotelefonie bekommen ganze 8 Megapixel frontseitig kredenzt. Oppo setzt auf die eigene VOOC-Technologie, um den 2.300 mAh starken Akku möglichst schnell zu laden.

Das Oppo R7 Plus ist die Ausgabe für alle, die es größer mögen. 6 Zoll Full HD-Display in einem 158×82×7,75 mm messenden und 203 Gramm schweren Gehäuse.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=SqMFXq_FI9o

Unter der Haube schlummert ebenfalls der Qualcomm Snapdragon 615 und 3 GB RAM, allerdings setzt man hier auf 32 GB Speicher ab Werk, zudem ist ein 4.100 mAh starker Akku verbaut. Des Weiteren setzt man bei Oppo und dem R7 Plus auf einen rückseitigen Fingerabdruckleser – beispielsweise zur Entsperrung des Gerätes.

Beide Geräte setzen auf ColorOS 2.1, welches auf Android 5.1 Lollipop basiert. Die Homepage offenbart zwar alle Informationen, genaue Preise und ein genaues Releasedatum für andere Länder vermisst man leider, die Versandmöglichkeit über Oppostyle listet da auch noch keine Preise. In China soll das Gerät morgen nach letzten Informationen für umgerechnet 400 Dollar starten (R7 Plus für 480 Dollar) – im Juni soll es in anderen Märkten erscheinen.

> Oppo R7 Produktseite

> Oppo R7 Plus Produktseite

(via Oppo auf Facebook)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Schönes Smartphone aber die Preise sind ja nicht wirklich verlockend.

  2. Das R7 besitzt ebenfalls ein Full-HD Display. AMOLED.

  3. Ach, schade!!! Ich hatte auf ein Android-Gerät mit Alu-Unibody mit einem Gewicht von deutlich unter 140 gr gehofft, um dem schlanken, leichten Design des iPhone 6 doch noch aus den Fängen zu geraten. Nun muss ich mich wohl doch mit iOS anfreunden, denn beim Gewicht und Design möchte ich keine Kompromisse mehr machen.

  4. Wie sieht es mit LTE bei diesen Geräten aus?

  5. LTE haben die: LTE Bands: 1/3/7/8/TD-40

  6. Matthias B. says:

    LTE Band 20 ist wieder nicht unterstützt und macht das Gerät dadurch uninteressant für mich.

  7. Lt. Produktseite ist es Android 4.4…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.