Nintendo: SNES Classic Mini auch 2018 verfügbar, NES Classic Mini kommt ebenfalls zurück

Gute Nachrichten gibt es von Nintendo für alle Retro-Fans, schlechte Nachrichten für die Aasgeier, die sich die Classic-Mini-Konsolen nur für einen schnellen Gewinn sichern. Nintendo hat nun offiziell bestätigt, dass die „SNES Classic Mini“-Konsole auch 2018 noch verfügbar sein wird. Man konnte diese vor einer Weile vorbestellen, wie schon beim NES Classic Mini gingen viele aber leer aus. Ende September wird SNES Classic Mini bei den Kunden ankommen.

Um die Retro-Konsole hat sich ein „zweiter“ Markt gebildet, über eBay oder andere Plattformen werden die Konsolen bereits zum doppelten des eigentlichen Kaufpreises angeboten. Dem möchte Nintendo wohl mit der Bestätigung einer erneuten Verfügbarkeit 2018 entgegenwirken. Und Nintendo schickt auch gleich noch eine gute Nachricht für alle hinterher, die beim NES Classic Mini leer ausgegangen sind.

Die erste „Retro“-Konsole wird es 2018 ebenfalls noch einmal geben. Ab Sommer 2018 kann mit einer Verfügbarkeit gerechnet werden, Details möchte Nintendo noch hinterherschicken. Wenn das mal keine schönen Neuigkeiten sind. Beim SNES Classic Mini konnte ich zwar vorbestellen, ich werde mir dann im Sommer wohl aber auch noch die NES-Version zulegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Tolle und eig auch nötige Aktion von Nintendo. Bin immer noch am überlegen mit die SNES Mini zu kaufen. Ich finde den Preis eig zu hoch, aber als Gamer würde sich das unter dem TV schon toll machen.
    Wären alle 3 Donkey Kong Teile drauf, dann wäre es allerdings ein Pflichtkauf gewesen.

  2. Haha, gute Aktion. Genauso wie die Lego Aktion den Millenium Falcon wieder aufzulegen. Die Preise des MF von 2007 sind ja wirklich durch die Decke gegangen (5000-8000€ für Originalverpackte). Das soll ihnen einen Lehre sein.

  3. Hm, ich hab mir überlegt die SNES Mini in Schrank zu legen in der OVP… ob die mal mehr wert wird wenn es dann doch viele gibt… vielleicht storniere ich dann doch noch :-/

  4. Das glaube ich denen erst, wenn die Geräte im Verkauf sind. Das NES Mini wollten sie letztes Weihnachten auch neu auflegen. Pustekuchen.

  5. Klasse…wieso konnten die das nicht früher auf die Reihe stellen?
    Ich habe extra bei Nintendo wegen dem NES mini nachgefragt und diese Antwort erhalten.

    “die Produktion der Konsole wurde aus internen Gründen eingestellt und voraussichtlich auch nicht wieder aufgenommen.
    Zu den genauen Gründen liegen uns allerdings auch keine Informationen vor.
    Eventuell bekommen Sie aber noch eine Konsole aus dem Gebrauchtwaren-Markt.“

    Ich dachte bevor der Preis noch mehr rauf geht kauf ich mir halt eine gebrauchte…und jetzt das!
    Wirklich Klasse Nintendo, wieso konntet ihr das nicht früher sagen?!

  6. Glaube ich erst, wenn ich eines der beiden oder beide erfolgreich bestellen konnte (und geliefert bekomme).
    Schon irre, wie die Preise hier durch die Decke schießen – warum?
    Wieso kann man sowas nicht in ausreichender Stückzahl produzieren? Die Nachfrage ist ja da! Will man seitens Nintendo nur den Hype schüren und kein Geld damit verdienen?

  7. hab hier ein verpacktes NES Classic mit Jopad – Gebote ab 500 Euro willkommen 😛

  8. @ABC: Genau diese Geldgier ist abartig! Sorry, aber absolut sinnlos überzogene Angebote.
    Solltest du es ironisch bzw. sarkastisch gemeint haben… 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.