Neuland Podcast #38: Android Wear, LG G3 s, Microsoft-Entlassungen, Spotify & Co

Freitag – Zeit für den neuen Neuland Podcast mit Sascha Pallenberg von den Mobilegeeks und mir. Wie immer haben wir uns hingesetzt und eure Anrufe und Mails beantwortet und kommentiert – darüber hinaus ist natürlich auch nicht der Smalltalk zu kurz gekommen und selbstverständlich gab es auch wieder das eine oder andere Thema aus der Welt der Technik.neuland

Dieses Mal ging es unter anderem um LGs neustes Mittelklassegerät, das LG G3 s, seines Zeichens der kleine Bruder des LG G3. Ein Thema war dann natürlich die große Entlassungswelle bei Microsoft und auch die Partnerschaft Apple <> IBM kam zur Sprache. Ebenfalls ging es um das Einstampfen der Base-Pläne, Nutzern automatisiert Kosten aufzudrücken, wie auch um die Tatsache, dass der Traffic von Spotify eben doch nicht komplett inklusive beider Telekom ist.

Zwei Themen hatten wir dann noch, über die wir auch eure Meinung für den nächsten Podcast hören wollen: Die Abschaffung des Klarnamenzwangs bei Google+: wie handhabt ihr das? Seid ihr anonym unterwegs? Und wenn ja – warum? Zweite Frage an unsere Hörer: wie schaut es aus bei Android Wear? Was sagt ihr dazu? Habt ihr euch eine Smartwatch gekauft und wollt ein kurzes Statement abgeben? Dann ruft uns auf jeden Fall an und teilt eure Erfahrungen mit anderen Hörern!

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/159230333″ params=“color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Voicebox, maximal 70 Sekunden: 0471 30 69 108.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein tolles Wochenende – schaut ruhig rein, wir geben hier wir immer durchgängig für euch Gas.

Neuland Podcast abonnieren:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Thema OPO-Display: auch mein kürzlich geliefertes OPO 64GB Standstone hat im unteren achten Bereich des Displays einen Gelbstich. Ist aber nicht so krass, wie in manchen Testberichten, wo das gesamte Display quasi gelb ist. Aber irgendwo muss der Preis ja herkommen.l Bei den HTC und Samsung-Highendkonkurrenten hat man das nicht.

  2. Zum anrufer aus minute 35, ich empfehle den dlna-server plex media server, die pro version passt den stream an die bandbreite an.

  3. @olli k aus h: Der Gelbstich geht von selbst weg, das ist der noch nicht getrocknete Displaykleber, legs einfach mal ein wenig in die Sonne oder halt die Stelle unter ne UV lampe dann gehts sofort weg, mein OPO kam gestern ohne Probleme btw

  4. Sergej Fährlich says:

    Warum soll eigentlich das Motorola Moto G besser sein als das Blackberry Z10?

    Das Z10 hat die bessere Kamera, mehr RAM, mehr Speicher, einen erweiterbaren Speicher, HDMI, ist kleiner und leichter.

  5. Ihr habt ja auch kurz das Thema Cloud Speicher diskutiert und die Cloud Sync von Synology erwähnt. So nett das Tool auch ist, in Zusammenarbeit mit Google Drive hakt es noch gewaltig. Bei mir ca. 16 GB an Video und Fotos hängt sich das Tool auf und ist unbrauchbar. Hier muss Synology noch nachbessern. Da bin ich auch nicht allein, wie man in den Synology Foren nachlesen kann.

  6. Also 115 MB für nicht mal 2h sind wirklich fett. Schau die mal NSFW oder Freakshow an – nicht mal 100MB bei AAC für 3h17min.160kbps muss nicht bei Sprache.

  7. Zum Thema, warum Microsoft die Entlassungen trotz hoher Bar-Reserven durchführt:
    Weil die Anleger und Analysten das wollen. Ein CEO muss sowas verkünden und die Anleger kennen nur einen Weg, nämlich nach oben. Denen sind Existenzen etc. egal.
    Kurz nachdem Microsoft die Entlassungen verkündet hat, sind die Aktienkurse auf einem Allzeithoch. Das hat nichts mit gesundem Menschenverstand zutun. Hier ist reine BWL und Geldgier im Spiel.

    Bei Apple und Tim Cook ist es doch das Gleiche. Apple verkauft Geräte noch und nöcher aber die Anleger und Analysten sind nicht zufrieden, weil Apple nicht jährlich den nächsten heißen Scheiss aus dem Hut zieht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.