Erweitertes Angebot an Apple Watch-Armbändern für den Frühling 2017

21. März 2017 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: caschy

Emsiger Tag bei Apple. Verschwunden ist das iPhone SE mit 16 GB und 64 GB Speicherkapazität, dafür bekommt man nun 32 GB und 128 GB Speicherkapazität beim iPhone SE (hier mein Test). Weiterhin gibt es neue (Product)RED-Produkte, unter anderem das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus (hier mein Test). Außerdem hat man ein neues iPad am Start, welches ab 399 Euro zu haben ist.

ZTE Quartz: Android Wear 2.0-Smartwatch gibt sich erneut die Ehre

20. März 2017 Kategorie: Android, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bereits im Februar gab es einen ersten „Leak“ zur Quartz Smartwatch von ZTE. Sie durchlief den üblichen Zertifizierungsprozess, allzu viele Details gab es bisher aber nicht. Das können wir nun nachholen, Android Police hat einen Schwung Bilder und auch Informationen zur noch nicht vorgestellten Smartwatch erhalten. Bei der ZTE Quartz handelt es sich um eine runde Smartwatch mit Android War 2.0, die in Sachen Hardware allerdings nicht ganz mit anderen Modellen mithalten kann.

Montblanc Summit: Smartwatch mit Android Wear 2.0 kommt im Mai

17. März 2017 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt einen neuen Player im Bereich der Luxus-Android-Wear-Smartwatches: Montblanc. Das Unternehmen hat mit Montblanc Summit nun seine erste Smartwatch vorgestellt, die dann auch ab Mai verfügbar sein wird. Die Smartwatch verzichtet auf einige Dinge wie GPS, NFC oder LTE, kommt aber natürlich mit Android Wear 2.0 und ist ansonsten technisch auf „typischem“ Smartwatch-Niveau. Der Durchmesser des Gehäuses beträgt 46 mm, die Dicke gibt Montblanc mit 12,5 mm an.

Swatch will eigenes Betriebssystem für Smartwatches entwickeln

17. März 2017 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Die Swatch Group AG – ein Schweizer Unternehmen, das vielen Uhrenliebhabern ein Begriff sein sollte – kündigt an, dass es auf dem Markt der Smartwatches mit Google und Apple konkurrieren wolle, indem man ein eigenes OS für eben solche Wearables auf den Markt bringen möchte. Ein erstes Modell einer Uhr, die auf jenem System aufbauen soll, will man über seine Marke Tissot gegen Ende 2018 vorstellen. Das System soll sich außerdem ebenso mit „kleineren Objekten“ und anderen Wearables verstehen, äußerte CEO Nick Hayek in einem Interview.

TAG Heuer Connected Modular 45: Neue Smartwatch mit Analog-Modularität vorgestellt

14. März 2017 Kategorie: Android, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Rund ein Jahr nachdem die erste „Luxus“-Smartwatch mit Android Wear vorgestellt wurde, gibt es nun die nächste Version: TAG Heuer Connected Modular 45. Modular 45 ist in der Namensgebung neu und das nicht ohne Grund, denn die Smartwatch kann auch ganz einfach in eine analoge Uhr umgewandelt werden. Das Smartwatch-Modul lässt sich nämlich gegen ein mechanisches austauschen, so hat man zu jeder Gelegenheit die passende Uhr am Handgelenk. Die 45 im Namen ist von der Gehäusegröße abgeleitet, die 45 mm beträgt.

Project Jacquard: Smarte Levis-Jacke Commuter Trucker Jacket

13. März 2017 Kategorie: Google, Wearables, geschrieben von: caschy

Wie das Heute aussieht, das wissen wir bereits. Das Morgen hat ebenfalls angeklopft, da wird es beispielsweise in die Richtung autonomes Fahren oder smarte Assistenten im Haushalt gehen, die auf Zuruf reagieren. Natürlich werden auch Wearables besser werden, bislang gibt es aber Grenzen, die es zu überwinden gilt. Wearables müssen nicht nur smarte Uhren sein, sondern können auch anders getragen werden.

Withings Steel HR: Analoge Uhr mit Activity Tracker und reichlich Ausdauer ausprobiert

11. März 2017 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Withings Steel HR: Analoge Uhr mit Activity Tracker und reichlich Ausdauer ausprobiertIn meinem Bekanntenkreis aber auch innerhalb der Familie bin ich wahrlich nicht bekannt als das Fitness-Wunder der Runde. Nichtsdestotrotz habe ich mir vor einer ganzen Weile Xiaomis MiBand 2 zugelegt, um einen günstigen Tracker für meine gelegentlichen Aktivitäten zu haben. Das Band hat für seinen mickrigen Preis einen umwerfenden Umfang an Funktionen, vor allem in Verbindung mit der kostenpflichtigen Android-App „Tools & Mi Band„, welche noch einmal eine ordentliche Schippe praktischer Features hinzufügt.

Fitbit Alta HR vorgestellt: Fitnessarmband mit Schlaf- und Herzfrequenztracking

6. März 2017 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Fast genau ein Jahr nach der Verfügbarkeit des Fitbit Alta Fitnessarmbandes, gibt es eine neue Version, Fitbit Alta HR. HR steht dabei für die PurePulse Herzfrequenzmessung, eine Funktion, die das Alta Armband letztes Jahr noch nicht hatte. Fitbit stellt das Alta HR als „weltweit schlankste Fitnessarmband mit kontinuierlicher Pulsmessung“ vor, bietet aber noch weitere Funktionen, die so ermöglicht werden. Vieles läuft dabei automatisch ab, wie zum Beispiel die automatische Übungserkennung und die automatische Schlaferfassung.

Google setzt 10 Millionen Cardboards ab

2. März 2017 Kategorie: Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: caschy

In einem Blogpost hat Google Informationen zu Virtual Reality veröffentlicht. Sicherlich ein spannendes Thema für die Zukunft, welches aber immer noch in den Kinderschuhen steckt. Man verkündet 10 Millionen verkaufte Cardboards, das sind die Einstiegsdinger, die man für ein paar Cent hinterhergeworfen bekommt – aus Pappe oder Kunststoff, zwei Linsen rein und fertig. Primär nur zum Konsumieren von Inhalten gedacht, nicht um zu interagieren. 10 Millionen sind erst einmal eine stolze Zahl.

Huawei Watch 2 und Watch 2 Classic vorgestellt

26. Februar 2017 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Kollege Ostermaier hat schon ausführlich über das Huawei P10 und das Huawei P10 Plus berichtet, doch nicht nur für Smartphone-Liebhaber hat Huawei etwas in petto, auch das Thema Wearables ist nicht zu kurz gekommen. Offiziell hat Huawei nun die Huawei Watch 2 und die Watch 2 Classic vorgestellt. Zwei Smartwatches, die auf Android Wear 2.o basieren. Dabei unterscheiden sich beide in Sachen Hardware kaum großartig, die Classic-Variante soll in Sachen Akkulaufzeit länger durchhalten, ist weniger auf die Fitnessjünger oder Kein-Smartphone-Dabeihaber abgestimmt.