Neue Google Chrome Beta mit integriertem Flash-Plugin

Eigentlich verrät die Überschrift schon alles, was ich hier eigentlich schreiben wollte. Jau, es gibt eine neue Google Chrome Beta (5.0.375.86), in der das mitgelieferte Flash-Plugin wieder aktiviert ist. Gerade bei der portablen Version von Google Chrome ist das klasse, falls man auf Flash-lose Systeme trifft.

Ihr könnt das wie immer selbst gefahr- und schmerzlos mit der portablen Version von Google Chrome testen. Einfach dieses Paket herunterladen und vor dem Start mittels des Updaters den Beta-Channel auswählen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Ist dieses Flash Plugin denn schon in der Developer 6.0.437.3 aktiviert oder kommt für die dev dann demnächst ein update raus?

  2. Nicht für mich @Linux 64-Bit. Versuche gerade, das Web ohne Flash zu genießen. Momentan fehlen mir nur die Tagesschau-Videos, aber z.B. Youtube geht schon ziemlich gut mit html5 🙂
    Adobe haben da schon ziemlich große Scheiße gebaut mit ihrem 64-Bit-Versager.

  3. Paradiesstaub says:

    Flash ist ja schön und gut, nur versuche ich es los zu werden. Mich nervt z.B. bei Firefox, dass wenn man auf eine Seite die Flashelemente nutzt surft, und dieses nicht installiert hat (→ nicht installieren will), ob man nicht Flash installieren möchte. Kann man das irgendwie abstellen?

    @beatmaster2k

    Die Tagesschau gibt es doch als OGG-Video. Ich benutze dieses Skript um mir bequem mit einem Klick die Tagesschau in 100 sec an zugucken: http://forum.ubuntuusers.de/topic/tagesschau-100-sek-script/#post-2517884

  4. @ Paradiesstaub

    Habe es nicht selbst getestet, aber mit Flashblock müsste das gehen ->

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/433/

  5. @Paradiesstaub: Das kannte ich noch nicht, ist aber nichts für mich, denn es geht mir z.B. um solche Videos: http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video725972_bcId-_ply-internal_res-ms256_vChoice-video725972.html

  6. Warum wird auf diesem Blog hier eigentlich nie darauf hingewiesen, dass man Chromium pur bekommen kann? Man bekommt es auch schon fertig gepackt (also nicht als reinen Code). Ich nutze es selber gerade und bin absolut zufrieden. Außerdem ist Chromium schon einen satten Versionspunkt weiter: 6.0.433.0 (49525).

  7. Wahrscheinlich, weil alle den internen Updater kennen und eben jener auch Chromium unterstützt 🙂

  8. wie schön, daß alle fleißig weiter entwickeln. Kann für jeden User nur von Vorteil sein… gibt übrigens auch noch diese Meldung bezüglich einer neuen IE Preview Version
    http://tinyurl.com/37a82ly

  9. Mein Google Chrome „6.0.437.3 dev“ reagiert bei Datei-Upload-Feldern nicht mehr auf die Durchsuchen-Schaltfläche; passiert schlicht nichts.

    Habt Ihr ein ähnliches Verhalten?

  10. leosmutter says:

    Ich habe mir einfach mal die gcswf32.dll (Flash-dll) aus dem Chrome in mein Chromium (6.0.449.0 (50718)) kopiert und das lokale Flash über chrome://plugins/ deaktiviert. Geht wunderbar. Das Flash hat übrigens die gleiche Version wie die über den normalen Flashdownloader von Adobe (Shockwave Flash – Version: 10,1,53,64)

  11. Wollte gerade Portable Chrome ausprobieren. Läuft soweit auch (v4.1.249….). Nur der Updater funktioniert nicht (egal welche Version (Dev, Beta…).
    AutoIt Error
    Line 5947 (File“C:\………….)
    Error: Array variable has incorrect number of subscripts or subscript dimension range exceeded.

    Liegt das evtl. daran dass ich hier hinter einer Firewall sitze, die bei Internetzugriff (z.B. bei Firefox) immer meine Windows Credentials abfragt?

    P.S. Bei Auswahl Chromium sehe ich den Download-Balken, aber dann passiert nix weiter.

  12. Wie kann ich den Updater über zusammen mit einem Proxy-Server nutzen?
    Kann das wirklich keiner hier beantworten?