Neue Funktionen für die Such-App von Google, unter anderem gesprochene Antworten in deutscher Sprache

Die Google Such-App für Android hat ein umfassendes Update erhalten. Sie bringt unter anderem verbesserte Antwortkarten für das Wetter mit. Die Wetterkarte bekommt einen Slider, damit das Wetter nicht für jeden Tag neu durchsucht werden muss, sondern man die Vorschau direkt zu Gesicht bekommt.

googlesearch-20130403-weather

[werbung]

Die Ansicht der Aktienkurse hat sich auch geändert. Hier hat man einen detaillierteren Graphen und Schaltflächen, um den Zeitraum zu ändern.

googlesearch-20130403-stock

Auch der Flugstatus hat sich verbessert. Hier werden nun die Zeiten und die Gates besser dargestellt.

googlesearch-20130403-flight

Nun aber zu den wirklich interessanten Dingen. Gesprochene Antworten in neuen Sprachen, darunter Französisch, Deutsch, brasilianisches Portugiesisch und Polnisch mitgeteilt. Sage ich also: „Erinnere mich an Essen“, dann ertönt eine Stimme, die sagt: „Alarm wird eingestellt“. Der Befehl „Satellitenkarte von Dortmund“ bringt das Suchergebnis und die Ausgabe „Dies ist die Satellitenkarte von Dortmund“.

Search-App

Die rechte Karte zeigt euch noch die neue Umrechnungskarte an, falls ihr mal gewisse Maße und Währungen umrechnen wollt. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Black_Eagle says:

    Hatte übrigens schon gestern oder VOrgestern zufällig auf der Seite vom Nexus gesehen das damit geworben wurde das Google Now auch mit Sprache antwortet …
    War das Marketing schneller als die, die die App rausgehauen haben 😀

    Hier gibts z.B. einige Befehle:
    http://blog.getgoods.de/how-to-nutzliche-sprachbefehle-auf-deutsch-fur-google-now/

  2. Könnt ihr denn die Spracheingabe inzwischen mit dem Sprachkommando „Google“ aktivieren, so wie es mit den englischen Einstellungen klappt?

  3. Bei mir funktioniert seit einer Weile folgender Befehl nicht mehr: „Rufe xyz an“ Genau so bei „Text xyz Hallo“. Ist das bei euch auch so?

  4. „Rufe xyz an“ geht bei mir auch nicht mehr.
    „schreibe eine email an xyz“ dagegen geht.
    „Navigiere nach xyz“ funktioniert auch super. auch „navigiere zu xyz“ geht. Vorher ging nur eine Variante.
    „Wecker 6 Uhr 30“ klappt auch mit Rückmeldung.
    Vorhin ging auch „Termin morgen abend 8 Uhr xyz“ super und er hat einen Termin um 20h mit Betreff xyz angelegt.. jetzt grade habe ich es zigmal in verschiedenen varianten getestet und es geht nicht mehr…
    „Neue Notiz xyz“ funktioniert auch und schlägt als App dafür dann Evernote oder Gmail vor
    „Wetter Berlin“ funktioniert, „Wie ist das Wetter in Berlin“ dagegen nicht.
    „500 Dollar in Euro“ führt zu der Ansage: „Die Antwort lautet 389,014238“

  5. aha.. „anrufen xyz mobil“ z.B. ist jetzt gültig, nicht mehr „rufe xyz an“…
    und „sms an xyz mobil hallo“ statt „test xyz hallo“

  6. und zack, eben funktionierte „neuer termin am 21. april um 20 uhr“ wie gewünscht und der termin war im kalender 🙂

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.