Musik und Videos vom iPod oder iPad kopieren

Apple-Geräte sind relativ schweigsam. Zwar geben sie alles wieder, doch versucht mal an einem Fremd-PC Musik oder Videos vom iPod oder iPad zu kopieren. Egal ob Windows oder Mac OS X: ohne Zusatztools ist man aufgeschmissen. Lediglich ein Anhören oder Anschauen der Medien ist möglich.

Doch es gibt Abhilfe: GizmoRip ist eine Freeware für Windows (via ghacks), mit der ihr Musik und Videos entweder direkt wieder in iTunes einfügen könnt, oder – sofern kein iTunes vorhanden ist, einfach auf die Festplatte kopieren könnt. Egal ob es sich um den iPod oder das iPad eures Freundes oder das eigene Gerät handelt.

Alternativen:

Ich habe schon einen ganzen Schwung von Artikeln geschrieben, die sich mit iPod ohne iTunes & der Kopiererei beschäftigen. Windows-User haben da ja mit dem CopyTrans Manager ,rebuild.dbFloola, YamiPod und sharepod gute kostenlose Softwarelösungen zur Hand. Mac-User könnten iTunesFS gebrauchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Die Lösung kann keine Software sein, sondern das Apple mal die Geräte als Massenspeicher einrichtet! Das ist auch der Grund, wieso ich mir sowas nicht kaufe, apple wurde mir immer unsypmatisch, und aktuell will ich auch kein Mac mehr, Thema ipod war ja okay aber mit iphone und ipad nervt das nur zu sehr, konstant.

    Auch dein Blog wandelt sich in ein Apple-Blog um, mal sehen ob ich in Zukunft weniger apple hier lese. Alternativen zu deinem (ohne mainstream-apple) habe ich keine gesehen. (bist mein einziger blog, alles andere ist ebay als rss)

  2. Ich möchte hier Tipps geben, nicht irgendwelche Anti-Apple-Heulsusen belustigen. Für mich ist Apple ein Bestandteil der Computerwelt, findet also bei mir Beachtung.

  3. @pommes: Dann schmeiß dir doch Rockbox drauf, gibts für die meisten Ipods.
    Bin auch kein Applefan, vA da die Preise bei keinem ihrer Produkte angemessen sind (mMn), aber das ist ein anderes Thema…

  4. Kennst du eine gleichwertige Applikation wie NotePad++ für Mac?
    Die war unter Windows zu ziemlich das beste was ich gesehen hatte.

  5. Kasimir, der Jodelheini says:

    Immer das Gelabere über diesen wurmstichigen Apfel. Einfach auf den Kompost werfen und gut ist.

  6. Da möchte ich doch mal leise Husten. Die iDingens gegeben nicht alles ab! Ich habe genug OGGs auf dem Rechner. Kann man natürlich umwandeln. Oder meinst Du, Caschy, wieder hergeben? ; )

    @Kasimxir: Ich kenne einen, der hat genau das gemacht. Bei einem Umzug hat der sein iDing (iPod mini 2.Gen) in den Müll geworfen, weil er sich so über iTunes geärgert hat. Kein Witz!

  7. Apple hat seinen Sympathiezenit längst überschritten, aber was soll’s.

    Zum Thema:
    Kann ich meinen iPod mit diesem Tool als Backup für meine Musiksammlung verwenden, falls der iMac das Zeitliche segnet? (…worauf ich auch insgeheim hoffe 😉

    Ja, ich mache auch Backups, aber nicht ständig. Time-Machine ist ja auch mal wieder Apple-only, also keine vernünftige Lösung.

  8. @pommes

    Wie caschy schonmal gebloggt hat ist das hier sein Blog und da kann er schreiben über was er möchte. Gena wie jeder Leser entscheiden kann ob er das hier lesen möchte.

  9. @Le Mag: Ich nutze Fraise. Bin damit sehr zufrieden.

  10. Pippi Langstrumpf says:

    Dieser Blog ist seit langem leider verkommen zu „Anregungen, wie ich versuche, auf möglichst blödartige und umständliche Weise die vielen Einschränkungen und Gängelungen der Fallobst-Welt erträglich zu machen“.
    Dass sich ein mündiger, im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte befindlicher Konsument, darauf einlässt, bleibt wohl eines der letzten zu lösenden Rätsel der Menschheit.

  11. Flamed einer, kommen alle anderen aus ihren Löchern gekrochen. Leute, sowas nennt sich armselig. Und wenn schon, dann bitte nicht anonym, wie Tim es bereits sagte.

    Echt, ich bin auch kein Apple Freund, sage ich immer wieder. Aber interessiert das? Nein. Das hier ist Caschys Blog. Seine Interessen, seine Themen und vor allem: SEIN BLOG. Kapiert das mal…

  12. Als ich das erste Mal nen Film die ersten paar Min am PC, dann ne Stunde im Fitness-Studio auf dem Ergometer und den Rest dann zuhause auf dem iPod-Touch geguckt habe, dann habe ich erkannt, warum die immer geforderte Massenspeicherlösung nicht unbedingt das Wahre ist 🙂

    Apple packt ein XML File mit drauf, das die abgespielte Zeit mitprotokolliert und das eben mitgesynct wird. Sehr geil bei Filmen, Serien und Podcasts – nie mehr suchen…

  13. Also ich habe mit Apple keine Probleme, ganz im Gegenteil. Und ich weiß, wovon ich spreche, schließlich gibt es unserem Haushalt mindestens ein Gerät aus jeder Gerätegattung (vom PC, übers Handy, bis zum Tablet).

    Da ich auch im erotischen Bereich eher devot eingestellt bin, habe ich auch nichts gegen die restriktive Geschäftspolitik. Im Unterschied zu vielen anderen von mir gemiedenen Anbietern läßt mich Apple nicht machen was ich will, sondern gibt mir vor, was ich machen darf. Das gefällt mir, schließlich nimmt es mir dadurch lästige Entscheidungen ab und gibt mir meine Grenzen vor.

    Hoffentlich setzt sich diese Haltung bei den anderen Anbietern elektrischer Geräte und Dienste weiter durch. Dieses „frei“ und „offen“ (was viele dieser verlausten Linux-Jünger ohne Umgangsformen propagieren), ist mir nämlich so etwas von zuwider.

  14. Trollversuch. LOL

  15. Die Webseite sagt:
    iTunes 9.2
    GizmoRip supports the latest version of iTunes!

    Aha, aber es gibt doch schon itunes 10!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.