Motorola Moto X Play vorgestellt

Nicht nur das OnePlus 2, das Motorola Moto G 2015 und das Motorola Moto X Style wurden heute vorgestellt, Motorola hatte auch noch ein anderes Gerät in petto, das Moto X Play – auf dieses wollen wir in diesem Beitrag mal kurz eingehen.

Moto X Play_Front_Back_Black

Das Motorola Moto X Play ist etwas kleiner als das Moto X Style, das Display ist 5,5 Zoll groß und bietet ein FullHD-Display mit 1080p-Auflösung

Unter der Haube verbaut man einen Qualcomm Snapdragon 615, einen Octa-Core-Prozessor, der mit 1,7 GHz taktet, dazu gesellt sich eine Adreno 405 GPU.

Ebenfalls finden die Nutzer 2 GB Arbeitsspeicher vor. Motorola wird verschiedene Konstellationen anbieten, so gibt es beispielsweise Speichergrößen von 16 und 32 GB. Der Akku ist satte 3.630 mAh stark und soll 48 Stunden im Mixed Mode durchhalten. Geht es zur Neige mit ihm, dann lässt er sich mit Turbo Charge schnell wieder aufladen .

Fotos und Videos sollen mit der 21 Megapixel Kamera schick werden – die Blende der Hauptkamera ist f/2.0 – je kleiner die Blendenzahl, desto größer die Blendenöffnung und damit das Licht, welches durch das Objektiv dringt. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S6 hat eine Blende von f/1.9, das LG G4 f/1.8, das HTC One M9 gar f/2.2. Eine Frontcam ist auch an Bord, diese ist 5 Megapixel stark.

Was, wann wo? Moto X Play wird ab August in verschiedenen Ländern in Europa, Lateinamerika und Kanada erhältlich sein – in Deutschland ab Ende August im Online- und Fachhandel mit 16 GB in schwarz und weiß für 349,- Euro (UVP, inkl. MwSt.) sowie inklusive Customizing über den Moto Maker mit 16 GB für 379,- Euro (UVP, inkl. MwSt.) und 32 GB für 429,- Euro (UVP, inkl. MwSt.).

Key Facts:

* Display mit 5,5 Zoll, FullHD 1080p, Gorilla Glass 3
* 2 GB RAM
* 16 /32 GB Speicher
* LTE-fähig
* Speicher durch microSD-Karte erweiterbar
* Qualcomm Snapdragon 615, 1,7 GHz
* WLAN (802.11a/g/b/n (dualbandfähig), Bluetooth LE 4.0, NFC
* Android 5.1.1 Lollipop
* 21 & 5 Megapixel starke Kameras
* 3.630 mAh starker Akku, Quick Charge
* 169 Gramm

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

25 Kommentare

  1. plantoschka says:

    Klingt nach nem guten Nachfolger für ein Nexus 5.

  2. Praktisches Text-Recycling xD

    Kein WLAN ac? Hätte gedacht, dass wäre bei neuen Geräten standardmäßig zu erwarten. Was mich wundert: Das kleinere und günstigere Modell (im Vergleich zum Moto X Style) hat auch noch einen stärkeren Akku? Auch etwas merkwürdig, dass hier offenbar Gorilla Glas und NFC genannt/angekündigt wurden, beim Style hingegen (noch) nicht.

  3. Das Ding mit 3GB RAM und SD808 und ich hätts sofort gekauft. So wird das leider dann doch nichts 🙁

  4. Viel zu groß 🙁 Sowas in 5 Zoll wärs gewesen

  5. Ähnlich hier. Besserer Prozessor, 3GB Ram und dann vielleicht noch 5,2″, und es wäre meins.
    Schade, nach dem OnePlus 2 ohne NFC und QuickCharge eine weitere verpasste Chance.

  6. Name unwichtig says:

    Hatte eigentlich auf ein Moto X Sport gewartet. Vor einiger Zeit gingen ja Gerüchte darüber um. Schade, irgendwie kommt nie das, was ich mir erhoffen würde: ein kleines, günstiges Gerät, das viel aushält (mit Snapdragon 61x, 2-3 GB RAM, max. 5 Zoll, stoßfest und wasserdicht, min. 3000 mAh Akku ). Naja, mal abwarten, ob OnePlus dieses Jahr noch ein kleineres Modell aus dem Hut zaubert; ansonsten muss ich mir das neue Moto G mal genauer ansehen… oder evtl. ein LG G2.

  7. Die 3GB sind nicht unbedingt nötig (das Nexus 5 kann fast alles auch mit 2GB).Display ok, das OnePlus 2 hat das gleiche oder auch das One. Auf die Abmessungen kommt das ab. Micro SD ok (spart man sich Geld für die 32GB), obwohl mir seit One 64GB vermisse ich diese nicht. Akku Top. Prozessor ist ausreichend (so viel langsamer als nen 800er oder 801er wird er auch nicht sein). Nutzt doch kaum jemand aus. Hier natürlich auch die Frage NFC ja oder nein? WLAN ac könnte ich noch verschmerzen. Insgesamt starker Konkurrenz zum OnePlus 2. Man bedenken, keine Probleme mit Garantie Oder ähnliches und das OS sowie Updates sind stabil und fix (OnePlus schwächelt auch hier, CM 12.1 immer nicht final erhältlich). Guter Job. Könnte mein One beerben.

  8. Wie ist die Update Politk als Lenovo Marke? Genauso übelst wie unter Lenovo selbst? Dann ist es jetzt schon Veraltet 😉

  9. Ist das mit dem microSD Slot eigentlich sicher?
    Auf der Webseite von Motorola werden für das „X Play“ nur eine 16 und eine 32 GB Version ohne microSD Slot beworben.
    Nur beim „X Style“ wird auf der Moto Webseite auf die Möglichkeit für eine microSD erwähnt.

  10. Gibt es denn derzeit ein Handy was den meisten hier gewünschten Anforderungen entspricht? (das OP2 hat die hochgesteckten Erwartungen ja leider nicht wirklich erfüllt)

    Ich eiere mometan noch mit meinem Razr i rum, aber vom Gerätespeicher hat man als Anwender effektiv nur 4,5GB zur Verfügung und trotz regelmäßigem Cache-leeren, Folder-Mount und SD-Karte ist der Speicherplatz momentan einfach immer voll.

    Daher suche auch ich ’n neues Handy bis 400€ mit ca. 5″ Display, NFC, SD-Slot oder alternativ mindestens 32GB interner Speicher (für Titanium Backup), QuickCharge oder Wechselakku und einer annehmbaren Kamera.

    Hat da jemand was passendes?

  11. @Dominik: Ich hab Screenshots der Vorstellung gemacht 😉 https://cloudup.com/cFovuLSzGa8

  12. @caschy

    Cool, danke!

  13. …2-7 Monate auf Moto E 3rd Generation warten, um sich nicht zu ärgern und das in England mit 2 LTE sim für dann €149-169 kaufen???..oder @caschy ist dir heute etwas von Motorola durch die Lappen gegangen. (man müsste ggf. noch um weiter zu spekulieren, wissen, wann wer das nächste Nexus macht)

  14. hä? das solls jetzt gewesen sein von motorola? das eine x mit durchschnittlichem prozessor, das andere mit durchschnittlichem akku und viel zu groß sind sie auch noch beide?

    haha, auf keinen fall!

  15. ich behalte mein Nexus 5 noch ein weiteres Jahr…

  16. Mir gefällt es. Technisch genügt es meinen Ansprüchen, preislich liegt es zwar knapp oberhalb meiner selbst gesteckten Obergrenze, aber alles in allem genau das, was ich für das Geld erwarten würde. Und somit wäre es tatsächlich ein brauchbarer Nachfolger meines Nexus 4.

  17. Man liest hier und da Dual-Sim beim Moto X Play, kann das einer bestätigen?

  18. Leider größer als 5″…die Möglichkeiten (für mich) mein Nexus 4 zu ersetzen werden immer geringer (wenn man keinen Kirin oder MediaTek SoC haben möchte). Bezweifle ernsthaft, daß Google ein Nexus mit 5″ auf den Markt bringen wird, selbst mit 2 Geräten gleichzeitig. Dann eher 5,5″ und 6″ als Größen.

  19. Rolf Brandt says:

    Leider kein Amoled Display mehr – FAIL.

  20. Eigentlich interesant, aber etwas zu groß.

  21. Die Größe geht ja noch halbwegs in Ordnung aber die Dicke mit 11mm sind schon unverschämt 🙁

  22. Weiß man schon genau, wann man es käuflich erwerben kann?
    Amazon oder Saturn???

  23. Stimmt es, dass man mit dem Moto x play keine Google Photospheren machen kann? Hat das jemand ausprobiert oder eine Info?