Motorola: Moto E, Moto G und Moto X bekommen Android 4.4.3 ab heute

Motorola ist verdammt schnell in Sachen Updates, das wissen Besitzer eines Moto X oder eines Moto G mittlerweile. Motorola kann auch fix aktualisieren, verzichtet man im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern doch auf Mumpitz-Apps mit fragwürdigem Mehrwert. Erst heute hat Google Android 4.4.3 freigegeben und schon meldet man sich bei Motorola zu Wort: Updates auf Android 4.4.3 für das Moto X, Moto G und Moto E ab heute. Interessante Aussage allemal, doch wir in Deutschland müssen eventuell noch warten, Motorola nennt erst einmal USA, Kanada und Brasilien als „Update-Länder“.

Motorola Moto G

Einen genauen Termin fand ich zum Zeitpunkt dieses Beitrages nicht auf der Update-Seite für Deutschland, ich denke aber, dass es hier auch flott zur Sache geht. Neben dem neuen Dialer und anderen Android-Verbesserungen gibt es auch noch spezifische Neuerungen, das Moto X bekommt Detail-Verbesserungen in Sachen Kamera, des Weiteren bekommt das Moto G und das Moto X die App „Motorola Alerts“ verpasst. Mehr Informationen im Motorola Blog, hier findet ihr auch Links zu den Detail-Changelogs. Kurze Testberichte: Motorola Moto E, Motorola Moto G und Motorola Moto X.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. die motorola geräte bekommen updates vor den nexus geräten? 😀 was geht ey? und ich dachte das würde sich ändern nachdem motorola an lenovo verschenkt wurde…

    well played motorola

  2. @Pietz
    gab doch schon gestern die Updates für die Nexus Geräte O_o (teils sogar OTA)

  3. Der einzige Hersteller der seine Software richtig macht. Fuck sind die schnell 🙂

  4. Die sind echt voll schnell, da bin ich echt gespannt. Wo wir alle stehn in ca. 10 Jahren. Vielleicht doch auf dem Mars 🙂

  5. Wtf?! Siehste mal Samsung!

  6. Naja Razr HD und Razr i haben noch kein Kitkat das Razr i soll Kitkat jetzt auch erst in Q3 bekommen.

  7. @namerp ich habe dank Googles schwuler Staged-Rollout-Strategie immernoch nix, also finde ich es relativ kacke das jetzt schon Google Play Editions dran sind!?

  8. Wer Updates erwartet, sollte auch kein Android kaufen! Ist nun mal bekannt, das die Versorgung dort bestenfalls Kurz & Lückenhaft ist…

  9. Ich denke, dass die Updates in Deutschland im Juli/August ausrollen

  10. @Dominik: Dass ’schwul‘ kein probates Schimpfwort ist, sollte sich eigentlich auch bis zum letzten Kleingeist rumgesprochen haben.

  11. Motorola sollte das X als Dual-SIM anbieten, würde ich sofort kaufen 🙂

  12. @Dominik ist die Verkürzung zu Dominikus, lateinisch Dominicus und bedeutet „zum Herrn gehörig“.

  13. ballaballa says:

    @Berti: Vielleicht sollte das abgestufte Update auch garnicht negativ bezeichnet werden. Dieses Vorgehen hat nämlich eigentlich nur Vorteile für den Kunden, die paar Tage länger aufs Update zu warten ist nicht schlimm, dafür sind nicht alle Gerate kaputt wenn es fehlerhaft wäre. Wie oft musste Apple schon kurzfristig nach bessern, weil das Update an alle Geräte verteilt wurde und etwas schief lief, hier könnt gleich die gepatchte Version verteilt werden.

  14. Christian says:

    Mal hoffen daß das Update auch bald für die Asia Geräte kommt. 🙂

  15. @Christoph: Vielleicht sind sie ja diesmal etwas schneller als bei dem Rollout von 4.4.2 😀

  16. tja, in februar von S4 auf moto X umgeswitcht, und tag für tag fühle ich mich in meiner entscheidung bestätigt!!! danke motorola(!!!)… hey samsung, guckst du hier!!!… 😉

  17. Habe bei meinem Nexus 5 grade auch schon das Update bekommen.

  18. Schorling says:

    Beim Kauf des moto g habe ich schon gesagt Motorola läuft allen davon mit seiner Strategie

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.