Xiaomi MIUI 11: Screenshots zeigen Oberfläche und verraten neue Funktionen


MIUI 11 wird von Xiaomi aktuell getestet ud wird voraussichtlich für zahlreiche Smartphones des Herstellers erscheinen. Denn welche Android-Version dabei zum Einsatz kommt, ist Relativ egal, MIUI 10 kann beispielsweise Android 8, 9 oder 10 als Unterbau haben. Das unterschiedet die Xiaomi-Oberfläche von den Oberflächen anderer Hersteller.

Wie MIUI 11 aussehen wird, wurde nun durch Screenshots geleakt. Optisch sofort auffällig: Das neue Design mit viel Whitespace sowie neue Icons. die allerdings nicht sehr einheitlich sind. Dinge wie ein systemweiter Dark Mode oder der Ultra Power Saving Mode sind zwar auch hier zu finden, allerdings sind diese Funktionen auch schon in MIUI 10 vorhanden.

An neuen Funktionen verrät die MIUI 11 Beta aber zum Beispiel den Einsatz des Cross-Device-File-Sharings, welches kürzlich zusammen mit Oppo und Vivo vorgestellt wurde. Das Always-on-Display wird unter MIUI 11 zudem die Schriftfarbe wechseln, jedes Mal, wenn es aktiviert wird. Auch wird es diverse Anpassungsoptionen geben.

Neu ist auch „Dynamic Sounds“, wobei darauf nicht weiter eingegangen wird. Ebenso sind eine neue Community-App, ein neuer Dateimanager sowie Quick Replies für manche Messaging-Apps vorhanden.

Da es sich bei dem Leak um einen sehr frühen Release von MIUI 11 handelt, ist auch noch unklar, ob bereits alle Funktionen eingebracht wurden. Da es auch einen Hinweis auf das Mi 9 Pro 5G gibt, sollte spätestens zum Release des Smartphones dann eine fertige Version von MIUI 11 auf den Weg gebracht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. @ Sascha

    MIUI 11 wird zusammen mit dem Mi Mix 4 vorgestellt und zwar am 24 September. Für das Mi9T bzw. k20 pro gibt es ja schon eine ROM mit Android 10.. Auf mi-global.com ist sogar eine Angepasste Chinarom für den globalen Einsatz.

    Laut Xiaomi soll Android 10 offizell mit MIUI 11 als Gobalrom und EEA Stable in Q4 19 für die Mi9 xxx und einige weitere erscheinen. Geräte die MIUI 11 bekommen aber bei Android 8 und 9 bleiben erhalten das Update in Q1 und 2 2020.

    Hier mal der Link für die mi9 und Mi9Tpro Besitzer die Android 10 schon nutzen wollen..

    https://mi-globe.com/miui-firmware-rom-builder/

    • danke für den link. flasche ich das über twrp oder den xiaimi flasher?

      • du kriegts eine zip die über twrp direkt flashaber ist .. aber wenn du die zip entpackst sollte aber xiaomi flashtool gehen oder du nimmst die XiaomiTools v2 in der neusten version.. falls du kein TWRP hast..

        TWRP installiert bringt halt das Problem mit, dass du dann nicht per OTA flashen kannst.. flasht du mit den Tools läst sich auch die Rom von mi-globe per ota updaten..

  2. Ich finde die Icons zumindest auf den Bildern sehr einheitlich. Auf dem ersten Blick sieht alles aber schon etwas verspielt aus, muss man mal live sehen.

  3. Wer die MIUI 11 Apps schon testen will kann sich die bereits auf All Mirror runterladen, zumindest ein paar.

  4. Ob sie es bis zum 11er endlich schaffen, dass sich die wetter app mal stündlich und nicht mehr nur 10-stündlich aktualisiert?

    Ebenso klappt das lokalisieren der Stadt in der Deutschen Version bis heute nicht.

    Beliebte Städte wie HONGKONG, SINGAPUR oder Peking werden angezeigt. In der Deutschen Version.

    Nicht euer ernst oder?

    Themen, Schriftarten stehen auch nur bei Indien/China Region zur Verfügung.

    Und die reden immer noch über Icons, Kindersicherung , Wellbeing oder nen Dark Mode.

    Ja, ist klar. Kümmert euch mal lieber um die bekannten bugs, danach von mir aus was neues.

    Xiaomi, wenn ihr in Deutschland durchstarten wollt, BITTE schiebt mal diese Updates nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.