Microsoft Xbox One erhält Update für Dolby Vision

Im Juli hatte Microsoft mit wenigen Insidern bereits angefangen Dolby Vision für die Xbox One S und natürlich Xbox One X zu testen. Jetzt verteilt man das schon damals in Aussicht gestellte Update 1810 an alle Insider in den Alpha-Ringen. Um von Dolby Vision allerdings zu profitieren, benötigt ihr freilich auch einen kompatiblen Fernseher. Außerdem funktioniert Dolby Vision aktuell nur in Kombination mit Netflix.

Das bedeutet, falls ihr geifernd eine Ultra HD Blu-ray mit Dolby Vision in eure Konsole einlegt, habt ihr leider auch weiterhin nichts von der Technik. Microsoft hat bisher nur geäußert, dass die Xbox One S und Xbox One X Dolby Vision für Streaming-Inhalte einbinden werden. Ob man auch für physische Datenträger noch nachziehen könnte, steht leider derzeit in den Sternen.

Aktivieren könnt ihr Dolby Vision, vorausgesetzt ihr seid Insider, im Bereich für die Display- und Sound-Einstellungen bei den erweiterten Settings. In Dolby Vision stehen bei Netflix beispielsweise Inhalte wie „Stranger Things“, „Lost in Space“ oder „Altered Carbon“ zur Verfügung. Setzt ihr einen AVR ein, muss übrigens auch euer Receiver Dolby Vision unterstützen.

Ihr seid keine Insider und habt dennoch Bock auf Dolby Vision? Dann müsst ihr euch noch etwas gedulden. Sicherlich dürfte Microsoft die neue Firmware 1810 in naher Zukunft für alle von uns verteilen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wie bekloppt is das denn bitte ?!
    Wenn implementieren, dann bitte auch vollumfänglich für alle verfügbaren Medien. Das Ding hat doch nicht umsonst einen Ultra HD Player…

    Wollte mir eigentlich zum Black Friday einen LG OLED holen und dazu als Player eine Xbox One X, weil für Sound Liebhaber mit einer vernünftigen Anlage ist Netflix nicht wirklich eine Alternative.

  2. Für deine wünsche würde ich eher zu einem LG UP970 greifen der bietet DOlby Vision sowohl als Stream an als auch für UHD. Dazu at er 2 HDMI ausgänge 1 für Audio 1 für TV so das Dolby Atmos und Dolby Vision genutzt werden kann ohne ein AVR mit dolby vision zu haben. Dazu kostet das teil nur 160€ also klare empfehlung wenn man bestmöglichen ton und Bild haben will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.