Microsoft Office: All-in-one-App nun mit dem iPad kompatibel

Microsoft Office ist eine App, die noch gar nicht so alt ist. In der App führt Microsoft seine Anwendungen Word, Excel und PowerPoint zusammen. Nutzer können also dort Dokumente erstellen, bearbeiten und auch mit anderen teilen. Neben den erwähnten Apps hat man auch noch Lens und die Notizen-Funktion an Bord. Bislang war Microsoft Office auf der iOS-Plattform eine iPhone-App, ein Update sorgt nun für die Kompatibilität mit dem iPad. Außerdem erhalten Nutzer zusätzliche Werkzeuge, mit denen sie produktiver arbeiten können. Zum Beispiel können Anwender schnell PDFs erstellen und unterschreiben und Bilder in Dokumente umwandeln.

https://apps.apple.com/de/app/-/id541164041#?platform=ipad

Einfaches Verwenden von bildbasierten Workflows: Tippen Sie in der Galerie Ihres Telefons, außerhalb der Office-App, auf „Freigeben“, um zu verschiedenen Aktionen wie „PPT erstellen“, „PDF erstellen“ und mehr zu gelangen. Falls beim Öffnen der Office-App kürzlich angefertigte Screenshots angezeigt werden, dienen diese als Vorschlag zum Konvertieren in PDF oder PPT.

Einfügen von Datum, Form, Bild und Notizen in PDFs: Mithilfe der neuen Funktionen können Sie nun ganz einfach Datum, Form, Bild und Notizen in PDF-Dateien einfügen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Sehr cool. Gefällt mir und spart Platz auf meinen 32 GB ipad. Kann denn die Version alles, was die Einzel apps können?

  2. loewe_sechzig says:

    Deckt diese App die einzelnen Apps zu 100% ab oder benötige ich diese – wenn ich alles nutzen möchte – weiterhin?

    • steht doch im Artikel:

      In der App führt Microsoft seine Anwendungen Word, Excel und PowerPoint zusammen.

      • loewe_sechzig says:

        Es kommt vor, dass nicht immer alles abgedeckt wird, siehe die Implementierung von der „Das Erste-App“ in die ARD-Mediathek.
        Deshalb die Frage.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.