LG G1 und Z1: OLED-TVs in den USA mit 5 Jahren Garantie

LG verlängert in den Vereinigten Staaten die Garantiezeit für seine OLED-TVs der Premium-Serien G1 und Z1. Die G1 bringen dabei das neue evo-Panel mit und erreichen somit eine höhere Leuchtkraft. Die Z1 sind die 8K-Modelle der Südkoreaner. Leider ist offen, ob LG eventuell auch in Europa noch die Garantiezeiträume für die besagten Fernseher ausweiten könnte.

Laut LG wolle man dadurch den Käufern der Premium-Modelle in noch besseres Gefühl geben. Abgedeckt seien von der verlängerten Garantie Schäden, die bei der normalen Nutzung auftreten und auf Materialfehler oder die Verarbeitung zurückzuführen seien. Ob Burn-In dann auch abgedeckt sein könnte? Ich vermute das eher nicht, denn das wird man wohl durch den Kniff „normale Nutzung“ ausklammern. Denn ich spekuliere, für LG wäre vermutlich eine 10-stündige Gaming-Session z. B. keine reguläre Verwendung des TVs.

Ich selbst nutze einen LG E9 und kann aber in Sachen Burn-in bisher Entwarnung geben: Wer regelmäßig nach einigen Stunden Pausen einlegt, muss sich darum auch beim Zocken keine Sorgen machen. Ich konnte noch nicht einmal ein temporäres Nachleuchten wahrnehmen. Wichtig ist nur, dass ihr euren TV nicht komplett über z. B. eine abschaltbare Steckdosenleiste ausknipst. Denn im Standby-Modus führen die OLED-Fernseher wichtige Kompensationszyklen durch.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Einen B7 habe ich schon geschrottet: Kein Burn-In dafür einen Burn-Out. Simpsons in Grün.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.