Lebensglück

Na Kinders – heute traurig bei Kartoffelsalat und Würstchen hocken? Ich nicht! Ich hab auch mal Glück im Leben! Frohes Fest euch allen da draussen – und nicht den Sinn von Weihnachten bei allem scheiss Kapitalismus Kommerz vergessen. Ne glückliche Familie kann man sich nicht kaufen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. von Winston Churchill

    „Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends.“

    😉

    Frohe Weihnachten

  2. Traurig??? Der Kartoffelsalat ist bei uns immer das Highlight des Jahres!
    Dazu glueckliche Kindergesichter – was kann es schoeneres geben?
    Frohe Weihnachten!

  3. Frohe Weihanchten !

  4. ja Caschy da gebe ich dir recht, die Familie ist und bleibt das wichtigste.
    Es gibt nichts schöneres als die Feiertage mit seinen liebsten zu verbringen.

    Ich wünsch euch beiden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles gute für das neue Jahr.

    Gruß, Jens

  5. When the snow falls wunderbar
    And the children happy are,
    When the Glatteis on the street,
    And we all a Glühwein need,
    Then you know, es ist soweit:
    She is here, the Weihnachtszeit

    Every Parkhaus ist besetzt,
    Weil die people fahren jetzt
    All to Kaufhof, Mediamarkt,
    Kriegen nearly Herzinfarkt.
    Shopping hirnverbrannte things
    And the Christmasglocke rings.

    Merry Christmas, merry Christmas,
    Hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht,
    Merry Christmas allerseits… 🙂

  6. nene, als Vorspeise Karoffelcremesuppe mit Kräutercroutons, Hauptgang Schweinemedaillons mitParmesan-Kräuterknödel und hinterher noch gefüllte Bratäpfel …

    alles hausgemacht versteht sich 🙂

    aber nich neidisch werden, gell …

    allen ein frohes Fest im besinnlichen Sinn

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.