Launchy – eine kurze Einleitung

Der regelmäßige Leser wird vielleicht meine bisherigen Erwähnungen und Lobhudeleien über Launchy gelesen haben. In diesem Beitrag schreibe ich über die ersten Schritte nebst der einfachen Konfiguration. Für Leute, die vielleicht bisher Berührungsängste vor der genialen Software hatten – oder aus irgendwelchen Gründen nicht mit Launchy klar kamen. Für Leser, die bisher nie was von Launchy hörten – es ist ein genialer Open Source Programmstarter.

Nach der Installation sieht man eigentlich nichts. Launchy läuft unsichtbar im Hintergrund. Erst die Tastenkombination ALT+SPACE bringt die Oberfläche von Launchy zum Vorschein.

Sieht unspektakulär aus – richtig. Ein Klick auf das Zahnrad in der rechten oberen Ecke bringt euch in die Optionen.

Wie im obigen Screenshot zu sehen ist müssen nicht viele Einstellungen vorgenommen werden – wer mag, kann z.B. den Hotkey zum Aufrufen von Launchy ändern. Ich gehe nicht weiter auf die Punkte ein, denn sie sind wirklich selbsterklärend.

Der Reiter Skins – hier kann man das Aussehen von Launchy verändern. Mir gefällt der Standardskin bisher am besten.

Der Katalog – die entscheidende Einstellungsache. Hier werden die Ordner eingestellt, die Launchy durchsucht. Einfach per Pluszeichen Ordner hinzufügen. Standardmäßig ist das Startmenü und der Programmordner vorgegeben.

Fügt man eigene Ordner hinzu – kann man auswählen ob alle Dateien (*.*) oder zum Beispiel nur MP3s (*.mp3) beachtet werden. Für jeden Ordner können Dateitypen definiert werden. Wer will kann auch Ordner als solches anzeigen lassen.

Kleiner Tipp von mir: ich habe mir einen Ordner angelegt, der Verknüpfungen zu allen meinen Programmen enthält. Nur diesen Ordner lasse ich durchsuchen – und zwar nach der Dateiendung *.lnk.

Das macht die Sache einfacher – denn wenn Launchy zuviele Ordner indexiert, dann kann es unter Umständen unübersichtlich werden – denn Launchy zeigt bereits beim Eintippen Ergebnisse – bei vielen Dateien mit ähnlichen Namen bekommt man dann viele Ergebnisse angezeigt. Ich hab da mal ein kleines Video erstellt, in dem man sehen kann, wie schnell sich Programme starten lassen.

Weiter zum nächsten Reiter – den Plugins:

Ich persönlich habe sie deaktiviert – trotzdem reisse ich sie kurz für euch an. Weby kann eure Bookmarks oder fest definierten Seiten via Launchy im Standardbrowser aufrufen, Calcy ist ein Taschenrechner – und Runner kann Programme mit Parametern starten.

Ich habe Launchy mittlerweile auf der Liste meiner unverzichtbaren Programme – vielleicht könnt ihr es auch gebrauchen =)

Weiterführende Links:

Launchy Homepage
Launchy Foren

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. Das Proggy verbraucht mir zuviel Speicher (14MB).
    Ist für einen reinen Anwendungsstarter bisschen happig ;O)

  2. Hi! Was ich immer noch nicht verstanden habe…was kann Launchy denn nun so viel besser als die Vista-Suche?

  3. @Stephan,
    weil ich alles definitiv schneller starte.

  4. Hey Cashy, das halte ich für ein unbestätigtes Gerücht 🙂 Ich tippe z.B. ohne Launchy folgende Tasten: „Windows, W, R, Enter“ und schon startet OpenOffice Writer, glaube da nicht da du schneller bist…

  5. Mit Launchy benötige ich ebenso viele Kombinationen – mache ich es auf deine Art würde ich länger brauchen, da ich kein Startmenü nutze. Man könnte theroretisch unter Vista auch den Writer in die Schnellstartleiste legen und dann via WIN Positionsnummer starten *lach* – das wäre dann mit Sicherheit die schnellste Startmöglichkeit. Einigen wir uns in diesem Falle auf unentschieden =)

  6. danke für deine lanchy einleitung. habe es mir auch mal installiert und dir deinen „typ“ (meinst wohl tipp 🙂 ) nachgemacht.
    das starten geht ja wirklich ruckzuck. macht meine schöne desktop sidebar mit den startsymbolen überflüssig. 🙂
    der viele speicher (bei mir sind es 20 MB) find ich allerdings auch happig.

  7. Für mich als Mausschubsaaa nicht zu gebrauchen … Object Dock brauch auch nur 4.5 MB Speicher und keine 14-20 ^^

  8. OD alleine wäre überladen bei meinen ganzen Programmen 😉

  9. Deinen „kleinen Tipp“ mit dem Ordner und Verknüpfungen finde ich genial einfach! 🙂 Da du in letzter Zeit so oft auf Launchy hingewiesen hast, werde ich jetzt endlich auch mal installieren.

  10. Trainspotter says:

    Launchy 2.0 basiert anscheindend auf QT. Das wird wohl die Ursache für den Speicherhunger sein.

    Kleiner Tipp für dejenigen, denen Launchy zu viel Speicher schluckt:
    Nehmt einfach eine alte 1-er Version, die ist nicht so speicherhungrigund auch noch nicht so überladen. Ich persönlich finde Launchy 2.0 geht da den falschen Weg. Die Software wird mir für Grundansatz einfach zu featurelastig.

  11. Warum Launchy ständig ins WAN will, kann ich auch nicht nachvollziehen.

  12. Mal so ne Frage: Portable gibts das nicht, bzw. es ist nicht portable zu bekommen?

    Geht mir gar nicht so sehr um einen Stick, sondern eher darum, dass ich mir das gerne mal angucken möchte, es aber aufgrund des Speicherhungers wohl nicht auf meinem Rechner bleiben wird.

  13. Klar kannste portabel in eine Ini speichern. Bei mir hat Launchy keinen grossen Speicherhunger – einfach mal ausprobieren…

  14. @Matthias
    ich habe früher auch nicht geglaubt, dass Launchy das starten von Programmen neu revolutioniert. Sobald man mehr als 5 Programm nutzt, lohnt sich das Tool sehr.

  15. Ich kann nicht mehr ohne.

  16. Kleiner Hinweis:

    „Erst die Tastenkombination ALT TAB bringt die Oberfläche von Launchy zum Vorschein.“

    Muss wohl ALT SPACE heißen.

  17. Danke Udo – habe es geändert.

  18. Wie ist das bei euch, funktioniert das Teil mit eingeschränkten Nutzerrechten (XP)? Bei mir vergisst der ständig alle Einstellungen. Obwohl die INI doch im Nutzerprofil gespeichert wird… :-/

  19. flipflop78 says:

    Wenn ich meinen Rechner aus dem Standby hole, braucht launchy ohne Ende Rechenleistung (95%)!! ist das normal?? Geht auch nicht mehr runter. Muss dann immer launchy neu starten!

    Ansonsten steht das Prog bei mir an 1. Stelle der „Must-have-Progs“ !!

  20. Speichervebrauch enorm

    Also bei mir verbrauch der Launchs fast satte 200MB Speicher, 27 würd ich mir ja noch gefallen lassen, und verursacht teilweise 30-50 % Prozessorauslastung, jemand ne Idee woran das liegen kann?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.