KeePass Password Safe 2.05 Alpha

sshot-2008-04-08-[23-14-46] Zwar Alpha  – läuft aber bei mir stabil wie Hulle. Mein bevorzugter Open Source Passwortmanager erschien heute in der Version 2.05 Alpha. Da .net mittlerweile auf jedem XP und Vista PC zu finden ist, kann man behaupten, dass KeePass portabel ist. Wer allerdings die Plugins und Features nicht benötigt, der kann die Version 1.10 nutzen – portabel und ohne .net. Pflichtprogramm auf jedem PC!
sshot-2008-04-08-[23-13-52]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Was sind dort für plugins? Lohnen die sich?

  2. Absolute Pflichtsoftware!!!

    Es gibt auch Varianten für Smartphones und MAC.
    Also eine Datenbank anlegen und von verschiedenen Geräten darauf zugreifen…

    Traumhaft, kostenlos, perfekt…

  3. Ich nutze nun seit 1 Jahr AmP (Alle meine Passworte). Sehr einfach zu bedienen und Freeware. Ich hab mir aber die Vollversion für 10 Euro gegönnt.
    http://www.alle-meine-passworte.de/

  4. Also ich musste bei meinen XP-Rechnern .NET nachinstallieren. Ich glaube nicht, dass .NET mittlerweile auf jedem XP-PC ist.

  5. Nettes Stück Software, aber ich kann mir bisher alle Passwörter im Kopf merken. Dennoch nicht schlecht!

  6. @Mike:
    AMP = Closed Source Software, also für den geplanten Einsatzbereich völlig ungeeignet!

  7. @Cashy
    Wozu braucht man das Programm eigentlich? Firefox hat doch einen integrierten Passwortmanager?!

  8. Man kann Passwörter nicht nur im Browser nutzen 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.