iPhone, iPod & iPad: Home-Bildschirm-Info und das Icon

Selten dämliche Überschrift. Sie hätte lauten müssen: Wie man eine Information einblendet, dass man die Seite auch ganz einfach zu seinem Home-Bildschirm hinzufügen kann, damit Besitzer eines iPhones, iPods oder iPads mich direkt aufrufen können und das mit ganz einfach Mitteln. Doof, oder? Ich versuche mal mich ordentlich auszudrücken.

Wer zum Beispiel mit einem iPad unterwegs ist, der kann sich einzelne Seiten in seinem mobilen Safari zu seinem Home-Bildschirm hinzufügen. Oben im Browser gibt es dazu ein kleines Pluszeichen. Sieht man ja am Screenshot. Ich selber habe meine favorisierten Seiten auch tatsächlich auch auf dem Home-Bildschirm.

Doch vielleicht wissen einige gar nicht, ob und wie das geht. Warum also nicht den Leser des eigenen Blogs mal kurz darauf hinweisen, dass es ganz einfach ist, das Lieblings-Blog schnell auf den Home-Bildschirm zu bekommen?

Sehr ihr diesen kleinen Hinweis? Datt ist das Ding. Realisiert mit zwei einfachen Codeschnipseln, die ihr in den Header eures Blogs bzw. eurer Seite einbindet. Die Lösung stammt von Google und nennt sich Bookmark Buble. Des Weiteren benötigt ihr noch ein spezielles Favicon für Apple-Geräte. Eben jenes ist ratz fatz erstellt und eingebunden. Ich kenne einen Blogger, der das beschrieben hat ;): Eigenes Logo auf dem iPad, iPhone oder iPod touch.

Falls ihr WordPress-Blogger seid und diese Lösung einsetzen wollt, dann solltet ihr folgendes beachten, sofern ihr die mobile Ansicht mittels WPTouch realisiert: in der Datei core-header.php (plugins/wptouch/themes/core) müssen die JavaScript-Dateien ebenfalls eingefügt werden.

Ihr könnt selber einstellen, wie lange die Meldung angezeigt wird. Ausserdem ist einstellbar, dass sie nach X-mal schließen gar nicht mehr erscheint 🙂 (via GoogleWatchBlog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ääh – ja! So müßt ich das also machen, wenn ich so ein Teil hätte. Und den Safari als Browser akzeptieren würde – und die Seite vom Caschy gut fände! :mrgreen:

    Bei mir trifft aber nur das letztere zu, die beiden ersten Sachen verharren im Konjunktiv… 😛

  2. Elegante Lösung. Danke schön für den Tipp 😉

  3. Toller Tipp. Da ich iPad und iPhone besitze mache ich das sogar schon öfter. Ich missbrauche die Suche als App-Launcher und kann damit auch die wichtigsten Webseiten schnell öffnen. Beispielsweise nutze ich lieber die iPad optimierte GoogleMail Webapp als das eingebaute Mailprogramm.

  4. Hast du für die Zukunft geplant deinen Blog als eine iPad optimierte Seite anzubieten?

    Wäre ganz nett 🙂

    EDIT// Die iPhone Version ist ja schon super integriert 🙂

  5. Hatte es bereits von Youtube geklaut :p

  6. Ich mag Pop-ups nicht, deswegen kann mich diese Idee nicht begeistern bzw. überzeugen.

    Gruß Adam

  7. Stimme Adam zu.

  8. Nettes Gimmick, aber ich stimme ebenfalls Adam zu. In 99% der Fälle (bzw. Webseiten) betrachte ich die Aufforderung, ein Lesezeichen anzulegen, tendenziell als Zumutung. Man stelle sich vor, jede Seite würde einen dazu auffordern.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.