Huawei P40: So verfolgt ihr den Launch der neuen Flaggschiff-Smartphones im Livestream

Die Vorstellung der neuen Huawei P40 und P40 Pro klopft nicht mehr nur an die Tür, sie hämmert quasi: Heute um 14 Uhr geht es nämlich los. Aktuell sitzen sicherlich auch einige unserer Leser mehr oder minder freiwillig zu Hause, versuchen soziale Kontakte wegen COVID-19 zu vermeiden und suchen nach Beschäftigung. Eventuell mag da ja der ein oder andere dem Livestream beiwohnen?

Der einfachste Weg dem Livestream zu folgen ist einfach bei YouTube vorbeizuschauen:

Ob die Präsentation spannend wird? Huawei dürfte hoch motiviert sein sich mit den P40-Modellen die Kamera-Krone von Oppo und Xiaomi zurückzuerobern. Sicherlich wird da also der Fokus liegen. Es ist auch wahrscheinlich, dass die Chinesen nochmals ausführlich über die App Gallery sprechen, denn die P40 und P40 Pro werden ohne die Google-Dienste auskommen müssen. Wir bleiben natürlich ebenfalls für euch dran und werden über die neuen Smartphones und vor allem ihre offiziellen Specs und Preise berichten.

Ein kleiner Rückblick:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Überraschung: Huawei P40 erscheint mit Windows Phone!

    • Das wäre schrecklich! Aber zum Glück bist Du falsch informiert: Die P40 Modelle starten mit Fuchsia. 😉

    • @Sebastian stimmt während das Pro auf Ubuntu Touch setzt. Mal ernsthaft ohne Google Dienste für die meisten nicht brauchbar. Stichwort Smarthome Lösungen mit GA WearOS Uhren sowas lässt sich dann eben nicht über die Homeapp von Google verwalten.

      Wenn man neu einsteigt oder ein Cut möchte mit Neuanfang mag das noch gehen, Aber der Aufwand seine Fotos Kontakte etc. zu portieren dürfte für viele nicht lösbar sein mangels Kentnisse.

      Ferner gefällt mir das Edge mit Punchhole auch nicht. Es mögen von der Hardware wie das Mate 30 ja auch zweifelsohne Topgeräte sein aber es ist dann schlimmer als LG oder HTC mit der Software, die haben wenigstens den Google Krempel drauf, dafür eben so gut wie keine Updates.

      Samsung hat seine S-Klasse Jahr für Jahr mit halbfertiger software raus und ist echt teuer geworden. Apple hat gut bei Samsung abgeguckt wenn ich an IOS 13 denke. Oppo zu teuer 1+ steigt ebenfalls in Kaufpreise die man nicht mal eben aus dem „kleinen Sparschwein“ zahlt.

      Auch das neue Mi10 ist vorbei mit billig. Ich denke wir sind in einer Zeit angekommen wo Smartphones wie Autos sind Flagschiffe sind nur noch was für Leute mit „großem Geldbeutel“. Aber wie bei Autos die Klein-/ mittelklasse ist so Leistungsfähig geworden, daß man nicht mehr auf ein Flagschiff Smartphone setzen muß.

      Für mich ist bei Preisen wie des kommenden k30 pro Schluß bzw. nen 10er extra im Monat beim Vertrag geb ich ja noch aus bei 24 Monaten, aber bestimmt keine 20 oder 30 oder 40 und auch keine 300€ Anzahlung.

      • Ja, ich denke die Preise werden gerade kräftig getrieben von Snapdragon (es muss unbedingt der 865 sein) und Samsung/Sony (108 Megapixel Fotosensor, Warum nicht gleich 9000 megapixel, die dann eh wieder auf 12 runtergerechnet werden)

      • „Wenn man neu einsteigt oder ein Cut möchte mit Neuanfang mag das noch gehen“
        Selbst da wahrscheinlich nicht. Sobald man bisschen Geld im Huawei Store lässt, hat man sich schön ein Vendor Lock In „erkauft“, während man beim Google Store Herstellerunabhängig ist (außer natürlich jetzt Huawei), und bei der nächsten Geräteanschaffung wieder die freie Wahl hätte.

  2. PerfectBlue says:

    Ich bin mit meinem P20 Pro sehr zufrieden aber langsam wäre es mal Zeit für was neues. Eigentlich wäre ein P40 Pro schon nett aber ohne Google Dienste geht das einfach nicht. Ohne Google Pay würde ich einfach kein Smartphone mehr kaufen und ohne Playstore natürlich auch nicht. Schade drum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.