Huawei P30 Pro: EMUI 11 wird verteilt

Das Unternehmen Huawei muss improvisieren. Durch die Störung der Handelsbeziehungen kann das Unternehmen nicht mehr auf gewisse Technologien zurückgreifen, was unter anderem dazu führt, dass man Smartphones derzeit nicht mehr mit Google-Apps und -Diensten anbieten darf – und auch Komponenten sind so eine Sache.

Man sucht sich auch andere Standbeine, dazu gehören Lautsprecher, Tablets und mittlerweile hat man auch einen Monitor nach Deutschland gebracht. Doch darum soll es ja hier nicht gehen, sondern um das Huawei P30 Pro, denn jenes bekommt derzeit EMUI 11 mit seinen Neuerungen verpasst.

Wer im Testerkreis der Beta war, der kennt natürlich alles schon, alle anderen sollten ab sofort bedient werden. EMUI 11 ist übrigens mitnichten Android 11, sondern weiterhin Android 10. Denkt dran: Es kann immer ein paar Tage dauern, bis das Update bei jedem ankommt.

Changelog EMUI 11 Huawei P30 Pro

Quelle: Huaweiblog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung führt EMUI 11 ein und stellt eine breite Palette von Funktionen bereit, mit denen Sie in allen Situationen stets in Verbindung bleiben. Diese neue Systemversion basiert auf dem Designkonzept „All Scenario“-Designkonzept von HUAWEI und stellt ein umfassendes und integriertes, geräteübergreifendes Benutzererlebnis bereit. EMUI 11 basiert auf dem Konzept von „Technologie für Menschen“ und besticht durch ein künstlerisches Interface-Design, benutzerfreundliche Interaktionen sowie ein innovatives und komfortables, geräteübergreifendes Verbindungserlebnis für Nutzer – für ein optimiertes Arbeits- und Privatleben.

Technologie für Menschen

[Smart AoD]
Optimiert das Benutzererlebnis und präsentiert brandneue visuelle Elemente für das AoD, mit denen Sie Ihren persönlichen Stil durch das Hinzufügen von Text und Bildern, die bei ausgeschaltetem Bildschirm angezeigt werden, anpassen und in Szene setzen können.

[Kunstvolle Designs]
Fügt das Design Sternennacht mit leuchtender Farbmalerei hinzu. (Sie können dieses Design in der Designs-App anwenden.)

[Multi-Window]
Mit Multi-Window können Sie Apps zum Multitasking in einem unverankerten Fenster öffnen. Das unverankerte Fenster kann nach Wunsch positioniert oder in Form eines unverankerten Balls minimiert werden, um später einfach darauf zuzugreifen.

[Fließende Animationen]
Die brandneuen und intuitiven Animationseffekte in EMUI 11 sorgen für ein fließenderes, einheitlicheres und optisch ansprechendes Benutzererlebnis beim Tippen oder Streichen auf dem Bildschirm. Beim Wechsel zwischen Alben in der Galerie oder zwischen der Jahres- und Monatsanzeige im Kalender werden für fließende visuelle Effekte Plansequenz-Animationen angezeigt.

[Subtile Effekte]
Die subtilen Effekte beim Aktivieren oder Deaktivieren von Schaltern wurden im gesamten Betriebssystem verfeinert – für ein optisch ansprechenderes Erlebnis.

Nahtlose Verbindung

[Bildschirmübergreifende Kooperation]
Diese spezielle Funktion ermöglicht die Zusammenarbeit Ihrer Geräte, damit Sie diese optimal nutzen können. Sie können das Telefon auf dem Bildschirm des Laptops spiegeln und Ihre Produktivität mithilfe mehrerer, jederzeit verfügbarer App-Fenster steigern. (Für diese Funktion ist ein Huawei-Laptop mit der PC Manager-Version 11.0 oder höher erforderlich.)

[Memo]
Ermöglicht das Scannen von Dokumenten. Sie können jetzt Text schnell in Bildern identifizieren und aus diesen extrahieren, den Text bearbeiten, ihn in mehrere Dateiformate exportieren und teilen.

[Galerie]
Auf der Registerkarte Entdecken in der Galerie können Sie mithilfe von vorinstallierten Vorlagen mit Spezialeffekten und Hintergrundmusik Video-Storys erstellen. Die Videobearbeitungsfunktionen wurden optimiert und stellen weitere Anweisungen zur Nutzung der Zeitachsen- und Bearbeitungsoptionen zur Verfügung.

[Reibungsloser Abläufe]
Ein neuer Standard für Systemanimationen wurde eingeführt, der die App-Startgeschwindigkeit verbessert und für reibungslose Bedienabläufe sorgt.

Datenschutz und Sicherheit

[Störungsfreie Bildschirmprojektion]
Wenn Sie Ihr Telefon im Modus Nicht stören auf eine externe Anzeige projizieren, werden Nachrichten und eingehende Anrufe nur auf dem Telefonbildschirm angezeigt. So werden Ihre Daten geschützt und eine Unterbrechung der Bildschirmprojektion wird vermieden.

[Datenschutz in Memo]
Ermöglicht das Sperren von Notizen in Memo.

[Datenschutz beim Teilen von Fotos]
Ermöglicht Ihnen, den Aufnahmestandort, die Aufnahmezeit und Geräteinformationen von Fotos zu entfernen, bevor Sie diese teilen.

Hinweise zur Aktualisierung:

1. Diese Aktualisierung löscht Ihre persönlichen Daten nicht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern.
2. Einige Drittanbieter-Apps, die nicht mit EMUI 11 kompatibel sind, funktionieren möglicherweise nach der Aktualisierung nicht ordnungsgemäß. Es wird empfohlen, diese Apps im App-Store auf die neueste Version zu aktualisieren.
3. Wenn bei der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
4. Das Startbildschirmlayout wird möglicherweise leicht verändert.
5. Für die Systemversion kann in HiSuite ein Rollback auf die offizielle Version EMUI 10.1 durchgeführt werden. Bei einem Rollback der Systemversion werden all Ihre persönlichen Daten gelöscht. Sichern Sie deshalb vorab Ihre Daten.
6. Das Aktualisierungspaket wird nach Abschluss der Aktualisierung automatisch gelöscht.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Punkt 2 gibt einen Grund zur Sorge. Es ist tatsächlich so, dass diverse Apps nicht mehr als bezahlte/gekaufte Version im Play Store erkannt werden. Hier wird auf die Huawei App-Gallery verwiesen. Bedeutet auch die P30 Serie wird in ihren Möglichkeiten beschnitten und hat nicht mehr vollen Zugriff auf (gekaufte) Apps im Play Store. Wird nun Zeit diese Phones los zu werden, es sei denn man kann mit den Einschränkungen leben. Hardwaretechnisch ist das P30 Pro spitze.

    • @net1234
      Woher hast Du Information, dass gekaufte Apps nicht mehr erkannt werden?

      • Von meinem (ehemaligen) P30 Pro. Die ntv und wetter.com App im Abo wollten bei nicht mehr werbefrei sein, obwohl das Abo noch aktiv war. In der App wurde zur Werbefreiheit auf die Huawei App Gallery verwiesen.

        • Im Grunde logisch:
          Manche (viele?) Apps nutzen die Payment-API (Name geraten) der GApps, um den Zahlstatus zu prüfen. Keine GApps – keine Bestätigung eines aktiven Abos.

          Ihr könnt mal versuchen, die (externen) GApps zu installieren, u.U. muss das Telefon danach noch manuell bei Google registriert (‚freigeschaltet‘) werden (https://accounts.google.com/ServiceLogin).

          • das p30 pro hat doch die google apps installiert und es ist auch für die Verwendung zertifiziert. Das ist auch der der Grund weshalb huawei das Gerät nicht auf android 11 updaten wird sondern bei android 10 bleibt. Macht also nich so wirklich Sinn deine Begründung.

  2. Kniffel König says:

    Bitte korrigieren: „nicht mitnichten“… 🙂

  3. @net1234
    Woher hast Du Information, dass gekaufte Apps nicht mehr erkannt werden?

  4. Das Problem kann die Huawei AppGallery sein. Sind dort App verfügbar, die auch auf deinem Handy installiert sind, kann ein Update der App über die AppGallery erfolgen. Meistens ist die AppGallery beim Verteilen von Updates schneller wie der Play Store. Ist das der Fall, wird diese App dann von der AppGallery zur Verfügung gestellt. Man kann das Ganze sehr gut in der AppGallery unter „Installations-Manager >> „App XYZ“ >> Verwalten >> App-Details“ einsehen.

    Mir ist das zum Beispiel bei der Kicker App passiert. Diese hatte irgendwann keine Push Benachrichtigungen mehr aufs Handy geschickt, obwohl alle Energieeinstellungen korrekt gesetzt waren. Mir viel dann auf, dass die App von der AppGallery statt vom Play Store zur Verfügung gestellt wurde. Ich hatte dann die App deinstalliert und über den Play Store neu installiert. Danach lief die Sache wieder. Daraufhin habe ich die automatischen Updates der AppGallery deaktiviert.

  5. Frag mich wie lange das Gerät noch supported wird? Is ja leider auch keine Alternative Rom möglich, da der bootloader gesperrt ist. Echt schade. Soooo geniale hardware, va die Cam und aktuell auch zu nem guten Preis zu haben. um die 400€. Leider spielt da so vieles grad nicht mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.