homee: Update auf 2.32 bringt Unterstützung für ersten Aqara-Sensor und mehr

Mit dem Release auf Version 2.32 steht das erste größere homee-Update des Jahres an. Seit kurzem unterstützt man mit dem Warema-Cube auch das proprietäre WMS-Protokoll, welches diverse Warema-Produkte beispielsweise Markisen und Jalousien benutzen. Für Kunden mit entsprechendem Stromtarif in Österreich lassen sich nun erweiterte Energiesparpläne mit Zeitschranken anlegen. Weiteres neues Feature: Die Solltemperatur von Thermostaten kann nun „verknüpft“ werden.

Außerdem unterstützt man neue Geräte. Neben einigen Aktoren von Eltako gibt es nun Unterstützung für den „Aqara Temperature and Humidity Sensor“. Ich hoffe schwer, dass die Unterstützung auch auf Tür-Fensterkontakte und weitere Aqara-Produkte ausgeweitet werden. Jene bestechen insbesondere durch einen ansprechenden Preis und eine kompakte Größe. Bislang sträubte man sich seitens homee Aqara-Sensoren und -Aktoren zu unterstützen, da sich die chinesischen Smart-Home-Produkte nicht vollständig an das Zigbee-Protokoll halten würden. Aqara setzt fortan ohnehin verstärkt auf den Zigbee-3.0-Standard, sodass da hoffentlich bald weitere folgen werden, vielleicht auch noch Produkte vom „alten Schlag“. Zudem gibt es zahlreiche weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Zum Beispiel wurde das Anlernen von Nuki, AVM und Homematic vereinfacht.

Das vollständige Changelog für den homee Core 2.32 liest sich wie folgt:

Features

  • Für Energiesparpläne können nun Zeitschranken angelegt werden in denen der Plan nicht laufen soll (nur homee AT smartENERGY Kunden).
  • Für Energiesparpläne stehen nun Vorlagen für Gerätetypen zur Verfügung (nur homee AT smartENERGY Kunden)
  • Die Solltemperatur von Thermostaten kann nun verknüpft werden.

Geräte

Folgende Geräte werden nun durch homee unterstützt:

  • Steca coolcept fleX und coolcept³ fleX
  • Eltako Funk-Jalousie- und Rollladen-Aktor FJ62NP-230V
  • Eltako Funk-Lichtaktor FL62NP-230V
  • Eltako Funk-Relaisaktor FR62NP-230V
  • Eltako Funk-Universal-Dimmaktor ohne N-Anschluss FD62NP-230V
  • Aqara Temperature and Humidity Sensor
  • Heat it Z-TRM3
  • TKB Home TZE93.716

Verbesserungen

  • Der Eltako Multisensor MS unterstützt jetzt 3 weitere Helligkeitswerte (Gerät muss neu eingelernt werden).
  • Das Hinzufügen von AVM, Homematic und Nuki Geräten wurde überarbeitet.
  • Die Würfelnamen in Benachrichtigungen wurden angepasst.
  • Die Einheit für Luftdruck des AFRISO TDM 51F wurde von Pa zu bar geändert.
  • Energiesparpläne starten nun am selben Tag (nur homee AT smartENERGY Kunden).
  • Diverse kleine Verbesserungen.

Fehlerbehebungen

  • Die Solltemperatur bei den Geräten AFRISO FT / R FTF, AVD 10, AVD 20-D, AVD 30 und CosiTherm kann nun in den richtigen Schritten eingestellt werden.
  • Die Temperaturen des Danfoss RS Raumsensors können nun in den richtigen Schritten eingestellt werden.
  • Der AFRISO FTM Sensor meldet den Binäreingang richtig herum.
  • Aufwachintervall und Batterieladung bei AFRISO DTA 20 E funktionieren wieder korrekt.
  • Eltako FUD Dimmer funktionieren auch bei mehrmaligem schalten korrekt.
  • AFRISO TDM 51F erkennt nun auch ein Stromausfall.
  • Die Endlagen von Eltako FSB Rollläden werden jetzt zuverlässig erkannt.
  • Der Taster an Danfoss Raumthermostaten funktioniert jetzt.
  • Die Statusmeldungen von NodOn Roller Shutter werden nun korrekt übermittelt.
  • Die Gruppenzugehörigkeit wird beim Duplizieren von Homeegrammen übernommen.
  • Diverse kleine Fehlerbehebungen.

Für Web-App, Android-App sowie iOS-App gibt es teils weitere, abweichende Neuerungen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Onkel Wanja says:

    Die unpraktischen Wucher-Cubes. Mit ioBroker, einem Raspberry und Conbee bekommt man viel mehr Funktionalität zu einem wesentlich geringeren Preis und ist wesentlich flexibler. Irgendwie ist es doch sinnfrei die sehr günstigen Xiaomi Sensoren an diesen exorbitant teuren Würfelchen zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.