homee mit neuem Funksystem: Würfel für Beschattungslösungen von Warema steht bereit

Das modulare Smart-Home-System von homee ist wieder um ein Funkprotokoll reicher geworden. In Sachen Thread tut sich da leider noch nichts, aber ein weiterer proprietärer Funkstandard ist nun mit an Bord. Wie angekündigt, lassen sich mit einem neuen Würfel nun auch Produkte von Warema an die Zentrale anbinden.

Bei den Produkten von Warema handelt es sich um Beschattungslösungen mit dem eigenen WMS-Protokoll. Jene können mit dem neuen, roten Warema-Würfel gesteuert werden, welcher dem homee die Möglichkeit verleiht, mittels WMS zu funken. Zum Produktportfolio von Warema gehören neben Jalousien und Rollläden auch Markisen, Heizstrahler sowie LED-Leisten. Insgesamt stehen da nun einige neue Geräte zur Anbindung zur Verfügung. Neben der Steuerung aus der App lässt sich unter anderem auch via Sprachsteuerung schalten und walten.

Damit unterstützt homee insgesamt sieben Funkprotokolle: Neben den proprietären Protokollen von Warema und Hörmann, setzt man außerdem auf Zigbee, Z-Wave sowie EnOcean. Außerdem lassen sich auch einige Smart-Home-Geräte im Netzwerk an den „Core-Cube“ anlernen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ok, wer hat noch alles „Bestattungslösungen“ gelesen??

  2. Doof nur dass man ein bestehendes Objekt nicht importieren kann. Man muss alles neu anlernen und Funktionen wie „Markise zu“ bei Regen selber erstellen. Das alles war bisher einfacher.

    Auch die Fernbedienung funktioniert noch nicht richtig. Egal welchen Kanal man auswählt, es sendet immer der erste.

  3. Wenn es einen HM Cube gäbe, das wäre toll. Aber träumen darf man ja…

  4. MeisterLampe says:

    Hab auf den Link zum Artikel geklickt, weil ich im Feed „Beschattungslösung“ gelesen habe und dachte, es geht darum, Leute zu beschatten/überwachen 😀
    Ziemlich irreführend… Oder etwa doch nicht..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.