Google Stadia: Auch Vorbesteller werden am 19. November vielleicht noch nicht spielen können

Googles Spielestreaming-Dienst Stadia startet am 19. November und Vorbesteller der Founders-Edition werden ihre Geräte wohl an diesem Tag in den eigenen vier Wänden begrüßen dürfen. Mittlerweile ist die Founders-Edition ausverkauft und Google bietet eine Premiere-Edition mit weißem Controller, Chromecast Ultra und 3 Monaten Stadia-Abo an.

Wer nun Vorbesteller ist und denkt, er kann direkt am 19. November losspielen, wird eventuell von Google selbst eingebremst. Gegenüber den Kollegen von The Verge äußerte sich der Konzern, dass man die Bestellungen in der Reihenfolge verschickt, in der man sie erhalten hat. Das heißt, dass selbst die Besteller der Founders-Edition – sollten sie nicht direkt zu Beginn bestellt haben – ihre Geräte wahrscheinlich nicht alle am Launch-Tag erhalten werden. Besteller der Premiere Edition werden ihr Kit demnach wahrscheinlich auch nicht am 19. November bekommen.

So lange müssen ungeduldige aber wohl doch nicht warten, denn Google verspricht, alle Bestellungen bis Ende November – also spätestens zwei Wochen nach dem Start – an den Spieler oder die Spielerin zu bringen.

Hand hoch, wer ist Vorbesteller?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Finde ich schon sehr schwach. Chromecast wurde ja nun nicht neu erfunden und der Controller dürfte für Google auch kein Hexenwerk sein. Insbesondere weil die Bestellmöglichkeiten schon vor vielen Monaten eröffnet wurde, sodass die benötigten Mengen keine Überraschung sein können …
    Ob das nicht einfach eine künstliche Verknappung ist …

    • Das hat nichts mit künstlicher Verknappung zu tun.
      Google wird einfach erst mal vorsichtig geschätzt haben und nicht direkt gewaltige Stückzahlen bestellt haben.
      Und wenn die leer sind gehen halt nun mal mindestens viele Wochen, oft auch Monate ins Land bis neue Ware produziert und geliefert ist. Das wird sich für Google in der Zeitspanne dann nicht mehr gelohnt haben da nochmal Ware nachzuproduzieren.

  2. Alex Tiekam says:

    Hier. Ein Vorbesteller. Die ganzen News aktuell rund um Stadia bringen mich dann schon ein wenig ins grübeln. Noch hat mich keine dazu gebracht zu stornieren. Aber mal abwarten was noch so kommt.

    • Ja ich hab zum Teil auch so meine bedenken und schon mehrfach überlegt meine Vorbestellung zu canceln.
      Meine größten bedenken sind aber eher, dass Google den Dienst einfach einstellt weil vielleicht nicht der gewünschte Erfolg da ist

    • Nicolas Rathjen says:

      Hier noch ein Vorbesteller. Sehe das ähnlich. Hab noch nicht storniert, finde es aber schwach, dass der Controller nicht von Anfang an funktioniert und jetzt auch noch das mit dem Versand.. Finde ich schon kurios für so einen Großkonzern wie Google.

  3. Google hat einfach starke Vertriebsprobleme. Z.b. in der Schweiz ist immer noch nichts offiziell erhältlich, nicht Stadia, aber auch noch nicht einmal irgend ein Pixel wurde jemals angeboten… Warum auch immer die das nach Jahren nicht hin kriegen.

    • Google und Schweiz: ein Trauerspiel. Den ganzen Hardware-Krempel (Pixel, Assistant, Chromecast Ultra …) kann man ja problemlos importieren. Aber bei Stadia bin ich ziemlich sicher, dass der Wohnort und die Kreditkarte zum Land passen müssen, um sich anzumelden. 🙁

  4. Ich habe das Set mit dem Versprechen bestellt zu den ersten zu gehören, die Stadia nutzen können – das gibt eine Beschwerde und ich erwarte wenn ich wirklich erst zwei Wochen nach dem offiziellen Start spielen darf ein Entgegenkommen von Google, sonst geht das Teil Retoure.

    • Hier ein Vorbesteller der ersten Stunde. Was mich aber interessiert ist wann Google dann eigentlich mal Geld haben möchte. Bis jetzt wurde mein Paypal Konto noch nicht belastet.

    • Na bislang spricht nichts dagegen, dass du zu den ersten gehören wirst. Wird halt nur unter Umständen nicht direkt am 19.11. sein.
      Aber da Google nach first come, first serve vorgeht, wirst du kaum benachteiligt werden.

      Wobei das natürlich so ne Sache ist. Die werden die Hardware von mehreren Standorten aus versenden. Und da wird nicht der eine Standort auf den anderen mit dem Versand warten weil da ein Besteller eher dran wäre 😉
      Aber so ungefähr wird es halt passen.

      Ich bin auch Vorbesteller (12.06.) und hatte mir eher erhofft, dass jetzt noch paar top Titel angekündigt werden. Bin aktuell von den spielen noch nicht soo geflashed

  5. Also ich habe direkt bestellt, als es in der Live Präsentation hieß, dass man das Ganze im Google Store vorbestellen kann. Bin gespannt, wann ich die Bestellung erhalte.

  6. Ich habe ebenfalls die Vorbestellung getätigt aber erst Recht spät. Daher bin ich gespannt wie viel Tage dies ausmacht.

    Ich weiß nicht ob man unbedingt traurig sein muss nicht direkt am 19.11 dabei zu sein wie Server zusammenbrechen und Spiele abstürzen, so wie bei anderen go-live Spielen. Dann lieber ne Woche später, wenn sich alles eingestellt hat und man wirklich spielen kann.
    Hoffe nur das man sich auch ohne Equipment online anmelden kann um sein Nickname zu registrieren.

    • Ich glaube ja nicht das man sich extra mit einem neuen Konto/Nick registrieren muss. Das wird doch sehr sicher mit dem vorhandenen Google Konto gekoppelt.

      • Ich denke es wird gekoppelt sein…läuft ja über die YT-Platform. Aber den Nick kann man sich mehr oder weniger aussuchen. Wie gehabt gilt hier: wer zuerst kommt….

        • Rubberducky says:

          Ich denke nicht, dass es gekoppelt ist. Ich habe das Set über mein gsuite Konto bestellt und über gsuite wird stadia nicht funktionieren.

    • Man braucht an sich ja nur google chrome im browser, google verschickt die codes via google mail also denke ich, das man evtl nur auf die hardware warten muss. Das wäre ja nicht so schlimm

  7. Hmmm, eigentlich etwas peinlich für so nen großen Konzern. Erinnert mich bissl an Sony.
    Ich habe hoffentlich früh genug bestellt.

  8. Google möchte sicherlich vermeiden, dass am Anfang zu viele gleichzeitig auf das System zugreifen und Stadia zum Erliegen kommt. Durch den Versand in Wellen können Sie die Zugriffsrate am Anfang also sehr gut selbst steuern.
    So haben sie genug Zeit, die Serverauslastung über den selbst gesteuerten Zeitraum zu beobachten und kurzfristig anzupassen.

    Die Negativ-Nachricht, dass die Auslieferungen nach und nach verzögert beim Kunden eintreffen ist sicherlich nicht so schlimm, als wenn in den ersten Tagen das System zusammenbricht. Denn eine solch derbe Negativ-Nachricht streut sich schneller und breiter als der Auslieferungsstau.
    Genauso hätte eine lange Warteschlange beim Anmeldevorgang gleich zu Beginn keine gute Wirkung nach außen.

  9. Ich wollte vorbestellen aber erst kurz bevor der Dienst startet. Die Premieredition gefällt mir aber nicht, deswegen habe ich es gelassen, einen weißen Controller möchte ich auf keinem Fall, da habe ich meine Erfahrungen gesammelt. Aufgrund der Meldungen rund um Stadia bin ich aber auch nicht böse deswegen, dass ich die Founders Edition nicht bekommen habe. Ich lasse es erstmal anlaufen, vielleicht kommt nochmal eine schönere Edition mit einer anderen Farbe, dann kann man immer noch einsteigen.

  10. Ich habe in der Minute bestellt, als die Bestellseite Live ging. Das heißt hoffentlich 19. ????

  11. First World Problems

    Also ich bin Vorbesteller. Ich habe kein Problem zwei Wochen zu warten. Oder länger.
    Ein gestaffelter Rollout ist doch clever. Google kann viel vorab kalkulieren, aber wie das System mit einer Million User läuft siehst du dann doch nur in der Praxis.
    Ich habe auch schon andere Dienste probiert. Alle waren eine Katastrophe. Google wird sich auch die angeschaut haben und daraus gelernt haben. Lieber warte ich ein paar Tage und habe danach einen vernünftigen Dienst über Jahre.
    Wemn ich dann lese, dass einige stornieren wollen ist das bedenklich. Man bekommt es schon günstiger als Vorbesteller. Google hat einen super Support und ist sehr kulant. Selbst wenn der Dienst nicht ganz störungsfrei läuft. Wayne. Es ist halt ein Innovationsprodukt. Teslafahrer kaufen auch einen zweiten Tesla, wenn der erste abfackelt, selbstständig in der Baustelle an der Leitplanke parkt oder dich nicht herauslässt, weil er den Befehl „Tür auf“ nicht eindeutig zuordnen kann. Vielleicht ist Stadia einfach zu günstig.

  12. Hmm, sieht also eher düster aus. Bis auf eine Email mit Tipps hab ich noch nichts bekommen. Wahrscheinlich klappt in den ersten Wochen eh nix, weil die Server überlastet sind …..

Schreibe einen Kommentar zu Jens Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.