Google patentiert Brillen

Google hat es mit einem heute erteilten Patent geschafft, die so genannten Google Glasses patentieren zu lassen. Hier geht es um ein Geschmacksmuster. Während unsereins maximal eine hochtechnische Brille vermuten wird, will Google höchstwahrscheinlich versuchen, die eigenen Ideen zu schützen – wäre ja gut möglich, dass die Brillen die Zukunft sind und auch andere Firmen sich an der Technologie bereichern wollen.

Im Patent geht es bislang nur um das gesamte Erscheinungsbild der Brille, nicht aber um das anzeigende Element und die Gläser, zu erkennen an der gestrichelten Linie. Zu hoch bewerten sollte man das alles nicht, wir wissen ja mittlerweile, dass es sich erst einmal um frühe Prototypen handelt, die vielleicht in der finalen Ausgabe ganz anders aussehen. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Bis die ganzen Komponenten in den Rand einer Kontaktlinse passen oder alles via Induktion oder sonstiger Übertragungstechnik (Idee: Quantenbildschirm :D) in Kontaktlinsen eingespielt werden kann sicher sehr, sehr cool so eine Brille.

  2. Hoffentlich gibt es dass dann auch für Sonnenbrillen.
    Finde die Idee eigentlich relativ gut, gerade auch was im Video damals gezeigt wurde, dass man ein Navi in der Brille hätte.
    Da man die Hände frei hat und nicht immer nach unten schauen muss.
    Dieses Beispiel, wäre natürlich nur zu Fuß sinnvoll.
    Die Idee mit der Kontaktlinse gefällt mir, aber das wird wohl wirklich noch etwas dauern.

  3. Google ist eine der zukunftsweisenden Firmen, die es überhaupt gibt! Unglaublich!

  4. OH NEIN, unten dran sind runde Ecken!!!

  5. der schmu says:

    ich 15. Mai 2012 um 15:37 Uhr

    OH NEIN, unten dran sind runde Ecken!!!

    runde Ecken…

  6. Nicht zu hoch bewerten – ok.
    Aber so ein bisschen drauf hinfiebern? Ich fänd´s schon ganz schön zu haben.

  7. Und was machen Brillenträger? Mich regt es schon auf, dass man um im Kino 3d zu schaun noch immer ne Brille tragen muss… zwei Brillen gleichzeitig zu tragen macht auch beim besten Film die Stimmung kaputt :X

  8. Also ich bin gespannt was dabei raus kommt! Die werden sich beim Patent schon was gedacht haben. 🙂

  9. @Letzter Kommentator: SEO-Links gelöscht. Wer mal schlauer und nutze ne andere IP.

  10. Ist das nun ein Patent oder ein Geschmacksmuster? Oder gibt es in USA nur Patente, wobei in diesem Fall der Wirkungsbereich des Patents auf das Design beschränkt ist („CLAIM The ornamental design …“)?

  11. Da ich viel rumreise hat mich so ne Bildschirmbrille schon lang mal interessiert. Aber bisher scheint die Technik eher schlecht als recht zu sein. Bin mir aber sicher das Google das hinbekommt. Das mit den Selbstgesteuerten Autos haben sie ja auch geschafft.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.