Foursquare: Logins werden in Facebook-Karte integriert

Ich mag meine local based Services: täglich nutze ich Path und Foursquare und leite diese Logins auch oftmals weiter an Facebook. In der Landkarte bei Facebook tauchten diese Logins jedoch bislang leider nicht auf. Jetzt vermeldet Foursquare die Kunde, dass eben deren Logins ab sofort auch auf der Facebook-Karte zu sehen sein werden. Stellt für mich eine absolute Verbesserung der Karten-Funktion dar, da ich die dort berücksichtigten Facebook Places-Logins doch bis dato eher stiefmütterlich behandelt habe.

Ich bin kein großer Freund von Redundanz, weshalb ich mich auch äußerst selten erst in einem Foursquare-Ort eingeloggt habe und anschließend dann im gleichen Ort via Facebook. Von daher begrüße ich es, dass nun alles innerhalb der Facebook-Karte stattfindet, bin mir aber auch durchaus dessen bewusst, dass sich vermutlich viele von euch fragen, wieso man überhaupt das Verlangen hat, sich in seine besuchten Orte einzuloggen 😉

Auf meiner Karte sehe ich die Standorte übrigens bislang noch nicht, habe aber auch von mehreren dieser Fälle gelesen, so dass davon auszugehen ist, dass der Rollout dieses Features noch in vollem Gange ist. Dürfte aber in diesem Fall lediglich eine Frage von Stunden sein. Welche dieser Dienste nutzt ihr und wieso?

Quelle: The Next Web

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Benutze eigentlich nur Google Maps mit G+

  2. Finde es immer quatsch das man sowas mitteilen muss, viele wollen jegliche Art von Daten über sich schützen, solche Daten werden aber veröffentlicht.
    Auch sowas gehört für mich zur Privatsphäre, aber muss ja zum Glück jeder selber Wissen.

  3. Für Datenschützer ist das sicher einen Aufschrei wert, zum Glück kann das jeder selbst entscheiden, für mich zumindest wäre das nichts. Google Maps sagt mir was ich wissen will und wie ich an die Orte komme, aber allen sagen das ich mal da war ist jetzt nicht mein Lebensziel.

  4. Sebastian says:

    Caschy, kannst du bitte Logins durch Checkins ersetzen? Ich versende bei GMail auch keine Briefe, sondern E-Mails. Danke 😉

    Ansonsten eine gute Sache. Anstatt gegen Facebook zu kämpfen, baut Foursquare seine Dienste einfach entsprechend aus. Wieso nicht 🙂

  5. „dass sich vermutlich viele von euch fragen, wieso man überhaupt das Verlangen hat, sich in seine besuchten Orte einzuloggen“

    Dann beantworte die Frage doch mal! 🙂

  6. Ich checke via Facebook regelmäßig in coole Clubs ein. Ein bisschen um mich zu profilieren, aber auch damit meine Freunde, die es interessiert, wissen wo ich mich so rumtreibe. Foursquare habe ich nie genutzt, da mir dort die Community fehlte. Ob sich das jetzt ändert, vage ich zu bezweifeln (ein Dienst reicht ja), finde es aber denoch gut und bin gespannt was sich da unter meinen Freunden tut.

  7. Das was Sebastian sagt. 🙂

  8. casi lern doch lieber die bilder richtig einzubetten anstatt solche unnötigen news zu posten…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.